Volleyball-Pokal Suhl empfängt Dresden im Viertelfinale

 Foto: Suhl

Die Frauen des Dresdner SC haben für das Viertelfinale im deutschen Volleyball-Pokal ein schweres Los bekommen.

Der deutsche Meister muss im Ostderby beim VfB Suhl antreten. Das ergab die Auslosung am Montag in Berlin. Gespielt wird am 27. November. Beide Teams standen sich erst kürzlich in der Suhler Wolfsgrube im Bundesliga-Punktspiel gegenüber. Dabei behielten die Gäste aus Dresden in einem engen Spiel nur hauchdünn mit 3:2 die Oberhand.

Die Dresdnerinnen, die 2020 in Mannheim zum sechsten Mal den DVV-Pokals gewannen, setzten sich in der ersten Hauptrunde am Sonntag beim Nord-Zweitligisten ETV Hamburg klar mit 3:0 durch. Die Suhler Damen behaupteten sich in ihrem Achtelfinale mit 3:1 beim Erstliga-Aufsteiger VC Neuwied

Autor

 

Bilder