Sonneberger Sänger Herbstlied in Mundart

Doris Hein

„Herwestln tut’s“ im Landkreis Sonneberg meint Gustav Luthardt – und hat sich zur instrumentalen Untermalung seines Gesangs zahlreiche Mitstreiter gesucht. Nun hat er gemeinsam mit Michael Spindler in dessen Döhlauer Tonstudio TMG Records ein Lied der Band „Licht und Schatten“ neu aufgenommen.

Dass der Gustav aus Mengersgereuth-Hämmern nicht nur fürs Holzschnitzen ein Äderchen hat, sondern auch als Mitglied des Arbeitskreises Mundart und als Sänger und Mundharmonikaspieler „etwas auf dem Kasten hat“, das wissen die Fans des sympathischen Allround-Talents längst. Nun hat er gemeinsam mit Michael Spindler in dessen Döhlauer Tonstudio TMG Records ein Lied der Band „Licht und Schatten“ neu aufgenommen. Die Melodie stammt von dem leider viel zu früh verstorbenen Heiner Licht aus Effelder. Den (Mundart-) Text hat Gustav Luthardt beigesteuert. Seine Meinung zum Thema Herbst hat er dabei in seiner typisch schelmischen Art und Weise mit vielen Details dargelegt: „Herwestln tut’s, ma braucht a annere Jack...“, heißt es gleich zu Beginn des Liedes. Doch dem Rest sollte man einfach selbst einmal lauschen – und dann bleibt es vermutlich nicht beim einmaligen Hinhören.

Für die instrumentale Begleitung zeichneten gleich sieben Musiker verantwortlich. Da waren zum einen die Gitarristen Michael Spindler, Jens Pfeifer und Ralf Müller. Zum anderen brachte sich das Ensemble 4Klang aus Sonneberg mit ein. Aaron Heinrich spielt bei der hörenswerten Aufnahme nicht nur auf seiner Violine, er hat auch das Arrangement geschrieben. Roland Brehm ist in gewohnt souveräner Manier mit dem Akkordeon dabei. Annette Walther spielt Cello und Juliane Hoffmann Querflöte. Die beiden Damen geben dem Song außerdem als Background-Sängerinnen noch einen besonderen Touch.

Michael Spindler hat als Bild- und Tonverantwortlicher dafür gesorgt, dass die Aufnahme nicht nur ein Genuss für die Ohren geworden ist. Vielmehr kann man beim Zuhören gleich noch die herrliche Herbstlandschaft rund um das Dörfchen Döhlau bewundern

Den „kleinen Gruß vom goldenen Oktober in Döhlau“ findet man unter

www.youtube.com/watch?v=5UFsH8L5LMs

 

Bilder