Regers 150. Geburtstag Meininger Festtage für einen Superstar

Mit vielen Partnern bereitet die Stadt Meiningen die Reger-Festtage im März vor. Das Foto zeigt (von links): Bürgermeister Fabian Giesder, Konservatoriumsleiter Heiko Denner, Maren Goltz vom Museum, Cornelia Kraffzick von der Stadtverwaltung , Stadtkantor Sebastian Fuhrmann und Museumschef Philipp Adlung. Sie präsentieren die Reger-Broschüre. Auch das Staatstheater und das Max’Inn gehören zu den Unterstützern der Veranstaltungen vom 17. bis 19. März.. Foto:  

Max Reger wäre in diesem Jahr 150 Jahre alt geworden. In Meiningen, wo der berühmte Komponist, Pianist und Dirigent viele Spuren hinterließ, finden zu seinem Gedenken vom 17. bis 19. März die Max-Reger-Festtage statt.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle iS+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder