Einem Aufruf der Ilmenauer Diakonie-Sozialstation zum Masken-Nähen waren hilfsbereite Menschen aus dem Umfeld gefolgt. Unter anderem beteiligten sich auch Frauen aus dem Flüchtlingsnetzwerk.