Die Thüringerin Vanessa Voigt kämpft am Sonntag nach dem Verfolgungsrennen bei der Biathlon-WM in der Mixed-Zone mit den Tränen. Sie stellt sich aber den Fragen der Journalisten und findet starke, ehrliche Worte.