Biathlon Nachwuchs trainiert mit Kati Wilhelm

Gibt Talenten Tipps für die Zukunft: Kati Wilhelm. Foto:  

Die Olympiasiegerin lädt am Wochenende wieder Talente aus ganz Deutschland ein nach Oberhof.

Oberhof - Nach der Corona-bedingten Zwangspause im vergangenen Jahr lädt Olympiasiegerin und Weltmeisterin Kati Wilhelm die größten Biathlon-Nachwuchstalente aus Deutschland wieder zu ihrem Kati-Camp nach Oberhof ein. „Mein Camp ist mein Herzensprojekt. Ich möchte die Talente auf dem Weg nach oben bestmöglich unterstützen. Dabei geht es nicht nur um sportliche Tipps und Tricks, sondern auch um wichtige Themen wie den richtigen Umgang mit Erfolg und Misserfolg. Und natürlich wird auch der Teamgeist nicht zu kurz kommen“, blickt die 45-Jährige voraus. An diesem Wochenende werden die jungen Sportler in der Skihalle an ihrer Lauftechnik feilen, den DSV-Wachstruck der Nationalmannschaft besuchen und interessante Vorträge hören.

Das Kati-Camp findet zum bereits achten Mal statt. Insgesamt 30 Nachwuchsathleten konnten sich für die diesjährige Auflage empfehlen, bei der Kati Wilhelm von den Trainern Axel Teichmann und Peter Sendel unterstützt wird. Den Thüringer Skiverband vertreten Antonia Schramm, Lena Siegmund und Lilian Zurawski sowie Felix Schmidt und Justus Teiche.

Autor

 

Bilder