Mit Notarzt zusammengekracht Autofahrer stirbt nach Unfall bei Bad Salzungen

, aktualisiert am 04.10.2021 - 11:16 Uhr
Die Bundesstraße zwischen Bad Salzungen und Hämbach musste am Sonntag nach dem Unfall gesperrt werden. Foto: Heiko Matz

Beim Zusammenprall mit einem Notarztwagen ist am Sonntagmachmittag ein 47-jähriger Autofahrer auf der B62 bei Bad Salzungen ums Leben gekommen.

Bad Salzungen/Suhl - Nach Angaben der Polizei war der Mann aus dem südlichen Wartburgkreis  auf der Salzunger Ortsumfahrung Richtung Bad Salzungen unterwegs, als vor ihm eine Autofahrerin abbremste und anhielt, um einen entgegenkommenden Rettungswagen passieren zu lassen. Offenbar davon überrascht, wich der 47-Jährige laut Polizei nach links aus, stieß mit dem Notarztwagen zusammen und wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die beiden Insassen des Notarztfahrzeuges erlitten ebenfalls schwere Verletzungen und wurden mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Die Bundesstraße 62 war mehrere Stunden gesperrt. Laut Polizei ist noch unklar, ob der Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war. Möglicherweise habe das Notarztauto unmittelbar vor dem Zusammenprall seinerseits jemanden überholt, sagte eine Polizeisprecherin in Suhl am Montag.

Autor

 

Bilder