Nach dem Anfang dieses Jahres vollendeten Abriss des Eckhauses an der Bahnhofskreuzung, das einst den Lebensmittelladen von Kuno Knoth und den Ersatzteilhandel des IFA-Vertriebs beherbergte, fällt in diesen Tagen wenige Meter weiter an der Senfte-Kreuzung ein weiteres geschichtsträchtiges Suhler Handelsgebäude: Das seit mehr als zwei Jahrzehnten weitgehend ungenutzte Backsteinhaus Blücherstraße 5, älteren Einwohnern als „Fahrrad-Schlegelmilch“ bekannt.