Topthemen: GebietsreformThüringer helfenNSU-ProzessSerie: Alles geregelt?Fußball-Tabellen

Thüringen

Gebietsreform: nun doch ursprünglicher Großkreis

Erfurt - Suhl zusammen mit den Kreisen Hildburghausen, Schmalkalden-Meiningen und Sonneberg - im Zuge der Gebietsreform soll es nun doch den ursprünglich geplanten Großkreis in Südwestthüringen geben.




Darauf haben sich die Fraktionen von Linke, SPD und Grüne geeinigt, berichtet die Thüringer Allgemeine. Die Verwaltungsgemeinschaft "Hohe Rhön" und die Gemeinde Rhönblick sollen vorher zum Wartburgkreis wechseln dürfen.

Laut Gesetzentwurf, den Innenminister Holger Poppenhäger heuer vorgelegt hatte, sollten Schmalkalden-Meiningen mit dem Wartburgkreis und Eisenach fusionieren. Das hatten vor allem einige Südthüringer Abgeordnete von Linken und SPD kritisiert.jbr
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2017
08:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Holger Poppenhäger SPD
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
kampagne gebietsreform

vor 13 Stunden

Kreisstadt-Geschenk sorgt nicht für Beruhigung

Mit leichten Änderungen und Zugeständnissen versucht die rot-rot-grüne Koalition in Erfurt, die umstrittene Gebietsreform vom Eis zu holen. Doch nach wie vor wackelt die Reform. » mehr

Hüter der Ergebnisse? Innenminister Holger Poppenhäger. Foto: dpa

16.05.2017

Das Geheimnis der Umfragen lüften: Nun aber wirklich

Der April ist längst vorbei, doch die bislang geheim gehaltenen Umfragen des Innenministeriums zur Gebietsreform sind noch immer nicht veröffentlicht worden. Angeblich soll es nun aber bald so weit sein. Diesmal wirklich... » mehr

Polizei-Westen

14.05.2017

Gewerkschaft fordert deutlich mehr angehende Polizisten in Thüringen

Thüringen holt mehr Polizeianwärter an die Landesschule in Meiningen. Der Gewerkschaft ist das nicht genug. Sie fordert mehr Stellen. » mehr

Sichergestellte Waffen von Reichsbürgern. Archiv-Foto: dpa

10.05.2017

Weiter hohe Zahl an Reichsbürgern in Thüringen

Die den Behörden bekannte Zahl der Reichsbürger in Thüringen bleibt auf einem hohen, aber ziemlich konstanten Niveau. » mehr

Landtagssitzung Thüringen

09.05.2017

Innenminister macht Tempo bei Gebietsreform

Erfurt - Die Thüringer Landesregierung will das Gesetz zur Kreisgebietsreform bereits im November beschließen lassen. Innenminister Holger Poppenhäger (SPD) sagte, der Gesetzentwurf werde im Sommer in den Landtag eingebr... » mehr

"Gegen diese Reform kann man nicht sein" - mit diesem Slogan ging die Landesregierung in die Werbung für die Gebietsreform. Hier von links mit Innenminister Holger Poppenhäger (SPD), Ministerpräsident Bodo Ramelow und Regierungssprecher Günter Kolodziej. Aber jetzt steht die Frage, welche Variante damit eigentlich gemeint ist. Foto: dpa/Archiv

Aktualisiert am 05.05.2017

Linke mit Forderungen für Gebietsreform

Die Linke-Fraktion im Thüringer Landtag dringt nun ganz konkret auf Änderungen am aktuellen Entwurf der Landesregierung zum Neuzuschnitt der Landkreise und kreisfreien Städte im Freistaat. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Motorrad Schleusingen

Motorradunfall bei Schleusingen | 25.05.2017 Schleusingen
» 6 Bilder ansehen

Unfall Salzbrücke

Unfall Salzbrücke | 23.05.2017 Salzbrücke
» 7 Bilder ansehen

Brand Industrie Eisfeld

Brand Industrie Eisfeld | 23.05.2017 Eisfeld
» 18 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2017
08:27 Uhr



^