Topthemen: GebietsreformLeser helfenNSU-ProzessSerie: Alles geregelt?Fußball-Tabellen

Suhl

Identität des in Suhl tot aufgefundenen Mannes ist geklärt

Ein 30-Jähriger aus Suhl-Nord ist der Tote, der am Donnerstagnachmittag in der Gothaer Straße aufgefunden wurde.





Suhl - Wie die Polizei ermittelte, war er am Mittwochabend vermutlich stark alkoholisiert zu Fuß in Richtung Oberland unterwegs. Wenig später sei er an einem Parkplatz hinter einem Restaurant möglicherweise gestürzt und gestorben. Die Kripo gehe weiterhin davon aus, dass der Mann keiner Straftat zum Opfer gefallen ist. Die genaue Todesursache müsse noch ermittelt werden. Die Staatsanwaltschaft habe dazu eine Obduktion des Leichnams angeordnet. Wann diese durchgeführt werde, steht laut Polizei noch nicht fest.

Eine Anwohnerin hatte den Toten am Donnerstagnachmittag entdeckt und die Polizei informiert. cob
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 04. 2017
10:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Männer Polizei Tote
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Werner Endter hat das Heft "Flurnamen in Suhl" am Freitagabend präsentiert. Fotos (3): frankphoto.de

01.11.2016

Bierfleck - woher kommt das?

Tote Männer, Bierfleck, Brotwiese ... - die Bezeichnungen bestimmter Gebiete sind allgegenwärtig. Woher kommen diese Flurnamen? Dieser Frage geht Werner Endter in der Kleinen Suhler Reihe nach. » mehr

Ein Flatterband «Polizeiabsperrung»

20.04.2017

Schockierender Fund: Toter Mann in Suhl entdeckt

Einen schockierenden Fund hat eine Suhlerin gemacht: In der Gothaer Straße entdeckte die Anwohnerin am Donnerstagnachmittag einen leblosen Mann. » mehr

brand_suhl

Aktualisiert am 25.01.2017

30-Jähriger bei Wohnungsbrand in Suhl-Mäbendorf schwer verletzt

Ein 30-jähriger Mann ist bei einem Hausbrand in Suhl-Mäbendorf am Dienstagmorgen schwer verletzt worden. Er erlitt Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung. » mehr

Der Wegweiser an den "Toten Männern" zeigt die richtige Richtung an. Foto: frankphoto.de

24.07.2015

"Tote Männer" sind wieder auferstanden

Der große Wanderwegweiser an den "Toten Männern" wurde bei den Frühjahrsstürmen zerstört. Mittlerweile ist die Anlage wieder repariert und hilft Einheimischen und Urlaubern bei der Orientierung. » mehr

Ein Krankenwagen im Einsatz

02.05.2016

Betrunkener Suhler sitzt in einem Papierkorb fest

Suhl - Ein stark betrunkener Mann hatte sich in Suhl auf einem Papierkorb niedergelassen und verklemmt. » mehr

zugunglück

15.04.2016

86 Jahre alter Mann an Bahnübergang in Suhl von Zug erfasst und getötet

Suhl - Bei einem tragischen Vorfall ist ein Mann in Suhl von einem Zug erfasst und getötet worden. Der Zugführer erlitt einen Schock. Die 40 Passagiere blieben unverletzt. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 04. 2017
10:50 Uhr



^