Topthemen: GebietsreformThüringer helfenSerie: Alles geregelt?Serie: Aktiv und gesundFußball-Tabellen

Suhl

Herrchen rettet Hund – und erhält Anzeige wegen Ordnungswidrigkeit

Er hat seinen Hund aus einer unglücklichen Lage gerettet - und nun Ärger mit den Behörden. Ein Suhler sich hätte jüngst wohl lieber einen anderen Ort zum Gassi-gehen gesucht.



Suhl – Nachdem er seinen Hund aus dem Herrenteich in der Innenstadt von Suhl gerettet hat, muss ein 20-jähriger Mann sich nun mit der Stadtverwaltung auseinandersetzen. Die Polizei gab eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit nach eigenen Angaben vom Sonntag an die Stadt Suhl ab. Der Mann sei bereits am Freitagabend in den Teich gegangen, weil sich sein Hund dort in den Teichrosen verfangen habe.
 
Zuvor habe der Mann seinen Hund ohne Leine geführt, wobei das Tier unvermittelt ins kühle Nass gesprungen sei. sh
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 07. 2017
09:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Herrchen Ordnungswidrigkeiten Polizei Rettung Ärger
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Huskys, Samojeden, Malamutes und Schlittenhunde vieler anderer Rassen gibt es am Wochenende in Frauenwald zu sehen.	 Archivfoto: ari

26.01.2017

Hund beißt anderen zu Boden, Herrchen fährt davon

Suhl - Eine 53-jährige Frau ging am Mittwochnachmittag mit ihrem Hund auf einer Wiese am Mittelrain in Suhl-Albrechts spazieren, als ihr plötzlich ein Quad-Fahrer entgegenkam, der seinen Husky an einer Rollleine führte. » mehr

Siegfried Jahn zeigt den Schacht in seinem Bad, aus dem sich das Wasser in die Wohnung ergoss: "Diese Nacht vergess' ich nie!". Fotos: frankphoto.de

17.11.2016

Nachts, wenn die Flut kommt

Die Havarie einer Warmwasserhauptleitung flutet einen Aufgang im Wohnblock Würzburger Straße 44. Mitten in der Nacht wird das Malheur erst spät bemerkt. » mehr

Hans-Jürgen Haudric und Manuela Koch in dem immer noch sanierungsbedürftigen Haus in Heinrichs. Foto: frankphoto.de

08.09.2016

Wenn der Traum vom Eigenheim zum Albtraum wird

Der Mietkauf eines Hauses in Heinrichs entpuppte sich für Hans-Jürgen Haudric und Manuela Koch zum Desaster. Ein Besuch beim Notar hätte der Familie einiges an Ärger erspart. » mehr

Die Schilder in Suhls Innenstadt sind eindeutig. Öffentliches Trinken von Alkohol ist verboten. Foto: frankphoto.de

15.04.2016

Trinker-Problem nur verlagert, aber nicht gelöst

Die Trinkerszene ist zwar noch da in der Suhler City, aber sie macht weniger Ärger. Zumindest gehen bei Ordnungsamt und Polizei weniger Beschwerden ein als das noch vor einigen Jahren der Fall war. » mehr

Wer kann's besser? Steve Grußendorf und Heidi aus Weimar überspringen gemeinsam die Hürde.

07.06.2015

Eine einzigartige Beziehung

Die 24. Thüringer Landesmeisterschaft im Turnierhundsport fanden am Wochenende in Albrechts statt. 70 Hunde hechelten durch die Sommerhitze. » mehr

Was Hund fallen lässt, müssen Herrchen oder Frauchen aufsammeln. Am Mäbendorfer Spielplatz funktioniert das Prinzip allerdings nicht. Archivfoto: dpa

21.02.2017

Vergessenes Eintüten könnte bald teuer werden

Mit grimmigen Blicken vertreibt die Mäbendorfer Ortsteilbürgermeisterin uneinsichtige Hundebesitzer vom Spielplatz. Nun soll ein großes Hinweisschild Gassigeher an ihre Pflicht erinnern. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 07. 2017
09:10 Uhr



^