Topthemen: GebietsreformLeser helfenSerie: Alles geregelt?NSU-ProzessFußball-Tabellen

Schmalkalden

Sitzprobe im Breitunger Schäferwagen: Landrat Peter Heimrich, Ministerpräsident Bodo Ramelow und Ministerin Birgit Keller (von links).

vor 6 Stunden

Schmalkalden

Präsentation des Landkreises macht Lust auf mehr

Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen präsentierte sich am Wochenende breit aufgestellt auf der Grünen Woche in Berlin. Ein rundum gelungener Auftritt mit viel Prominenz. » mehr

Ein ums andere Mal verblüffte der Künstler Stefan Schmitt mit seiner mentalen Zauberei am Samstagabend das Publikum im "Heimatlon" in Steinbach-Hallenberg. Die Gäste hatten ihren Spaß - und konnten beim Vier-Gänge-Menü rätseln, woher der Entertainer alles im Voraus wusste. Fotos (3): Tino Hencl

vor 6 Stunden

Schmalkalden

Magisches zum Menü - und vier skrupellose Herren

Im Steinbach-Hallenberger Heimatlon entführte der Münchener Künstler Stefan Schmitt sein Publikum ins Reich der Mentalmagie – mit erstaunlichen und unerklärlichen Showeinlagen der Spitzenklasse. » mehr

2015 stießen die Archäologen in der Hoffnung auf eine Kellermikwe. Diese soll erhalten werden. Mathias Seidel (links) im Gespräch mit Fachleuten. Archivfoto: fotoart-af.de

vor 6 Stunden

Schmalkalden

Kellermikwe bleibt erhalten

Mit diesem Ansturm war zu rechnen. Im Saal des evangelischen Gemeindehauses in Schmalkalden berichtete Experte Mathias Seidel über die Ausgrabungen einer mittelalterlichen Mikwe – ein jüdisches Tauchb... » mehr

Früh übt sich: Olf-Rüdiger Schmidt (links) leitet eine Gruppe "Schulsanitätsdienst" an der Regelschule in Trusetal. Darleen Heymel, Eddie-Lee Fuchs, Kevin Kaufmann, Monique Eck und Eric Heß sind zum Teil schon seit der Grundschule dabei. Hier üben sie den Umgang mit dem Defibrilator, Herzdruckmassage und Beatmung. Die Jugendlichen sind damit vielen Erwachsenen in Erster Hilfe weit voraus. Foto: fotoart.af.de

21.01.2017

Schmalkalden

Erste-Hilfe-Kurse: Fit sein für den Fall der Fälle

Knapp 70 Prozent der Deutschen wissen laut ADAC nicht mehr genau, was an einem Unfallort zu beachten ist. Bei jedem Dritten liegt der Erste-Hilfe-Kurs mehr als zehn Jahre zurück. Der DRK-Kreisverband ... » mehr

Das war zeitlich knapp bemessen. Nur kurz nach dem letzten Balken wurde schon der Richtbaum montiert. Foto: Bernd Götte

21.01.2017

Schmalkalden

Ein Ort, um gut zu wohnen

15 barrierefreie Wohnungen und zwei Wohngemeinschaften sollen in der neuen Seniorenanlage in der Hoffnung in Schmalkalden entstehen. Am Donnerstag wurde Richtfest gefeiert. » mehr

Alexander Kißling (stehend) ist der neue Geschäftsführer der GFF. Übernommen hat er die Aufgabe von Mareike Hornung (links), die nach erfolgreicher Promotion die Hochschule verlässt. Foto: fotoart-af.de

21.01.2017

Schmalkalden

Starke Lobby für die Hochschule

Die Attraktivität der Hochschule national und international zu erhöhen, ist ein besonderes Anliegen der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule Schmalkalden. Zur Jahreshauptversammlung wu... » mehr

Ein Storchenpaar von Breitungen ist noch da. Gern stehen beide Adebare auf niedrigen Schornsteinen verschiedener Wohnhäuser in Frauenbreitungen, selbst bei Temperaturen unter - 10 °C ...

21.01.2017

Schmalkalden

Störche im Härtetest

Ende Dezember waren in der Werraniederung noch acht Weißstörche anwesend. Nachdem klirrender Frost Einzug gehalten hat, fragen sich Naturbeobachter, ob die Zugvögel leiden. Dazu schreibt Storchenfachm... » mehr

Ideen zur Ausgestaltung des Weltgebetstagsgottesdienstes bekamen die Frauen von Pfarrerin Ute Dilger (Mitte) vom Referat für Weltgebetstagsarbeit. Außerdem im Bild, von links: Die Fambacherin Petra Malsch, Renate Ehmer, die das Land genauer vorstellte, Rosemarie Dölsch, ebenfalls aus Fambach und Beate Bach aus Schmalkalden. Foto: Annett Recknagel

21.01.2017

Schmalkalden

Von Wackersteinen und Keimlingen

Was ist fair? Unter dieser Überschrift steht der diesjährige Weltgebetstag – die Gottesdienstordnung haben Frauen der Philippinen erarbeitet. Ein Thema zum Studientag im Kirchenkreis Schmalkalden. » mehr

20.01.2017

Schmalkalden

Übernachten, wo Luther einst logierte

Schmalkalden - Baumhaus, Hausboot, Leuchtturm oder Gefängniszelle: Ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. » mehr

Seinen Festvortrag stellte Kai Lehmann (am Pult) einen Ausschnitt aus dem Programm des Komikers Abdelkarim voraus. In diesem stellt der Deutsch-Marokkaner die Existenz von Schmalkalden infrage. Foto: fotoart-af.de

20.01.2017

Schmalkalden

"Wir alle sind Schmalkalden"

Leidenschaftliches Plädoyer eines Festredners: Zum Neujahrsempfang an der Hochschule forderte Kai Lehmann die etwa 250 Gäste auf, den Namen "Schmalkalden" in die Welt hinauszutragen. » mehr

Ingrid Müller aus Schmalkalden sammelt Kugelschreiber. 10 755 Exemplare in vielen Farben, Formen und Materialien nennt sie inzwischen ihr Eigen. Die nächste Zielmarke heißt 20 000. Doch damit ist sie im Club der Kugelschreibersammler noch eher im Schlussfeld. Fotos (3): fotoart-af.de

20.01.2017

Schmalkalden

Die nächste Zielmarke liegt bei 20 000

Knapp 11 000 Kugelschreiber hat Ingrid Müller aus Schmalkalden im Laufe der Jahre zusammengetragen oder geschenkt bekommen. Irgendwann wurde das Zufalls-Hobby zum Selbstläufer. » mehr

Die Nordiren Ben und Stuart fühlten sich inmitten der Kinder wohl. Mit dabei Lehrerin Sabine Kirsch.	Foto: Annett Recknagel

20.01.2017

Schmalkalden

Deutschkurs für Gesandte aus dem Königreich

Besuch aus Belfast bekamen jetzt die Grundschüler in Brotterode – und es gab ein Wiedersehen mit der einstigen Lehrerin Sabine Kirsch. » mehr

Die zugefrorenen Breitunger Seen. Vögel sitzen hier höchstens im Schilf - oder sie sind auf Futtersuche an der Werra. Foto: Erik Hande

20.01.2017

Schmalkalden

Eine Rohrdommel und viele Enten gesichtet

Ruhig war es an den Breitunger Seen. Gelegentlich war ein Spaziergänger zu sehen. Die Mitglieder des Rhönklubs verlegten ihre Zählung der Wildvögel von den vereisten Seen an die Werra. » mehr

inselsberg

18.01.2017

Schmalkalden

Knappe halbe Million Euro für Tourismus auf dem Inselsberg

Der 916 Meter hohe Inselsberg in Thüringer Wald wird touristisch ausgebaut. » mehr

Heiko Bonß (rechts) und Michael Römhild (links) haben Andreas Gimpel eine gute Ausbildung ermöglicht. Der dankte es mit einem mehr als guten Abschluss als Schornsteinfegergeselle. Heiko Bonß erhält dafür den Stift 2016. Darüber freuen sich alle drei Glücksbringer. Foto: Heiko Matz

18.01.2017

Schmalkalden

Glücksbringer freuen sich über den Stift 2016

Der Ausbildungspreis "Stift" der Handwerkskammer Südthüringen wird am Donnerstag in Suhl vergeben. Zu den Ausgezeichneten gehören auch Unternehmen aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen und dem Wart... » mehr

Der Reihe nach: Bürgermeisterin Martina Pehlert (CDU) konnte zu Beginn des Neujahrsempfangs viele Hände schütteln, wie hier dem Ortsteilbürgermeister von Eckardts, Karl-Heinz Amborn. Etwa 40 Gäste waren ins Feuerwehrhaus gekommen, gut zehn mussten aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen. Foto: fotoart-af.de

18.01.2017

Schmalkalden

Gigantisches in kleiner Gemeinde

Zum zweiten Mal hat Schwallungens Bürgermeisterin Martina Pehlert die Gewerbetreibenden zum Neujahrsempfang eingeladen. Denn ohne die Hilfe der rund 150 Betriebe wäre manches in Schwallungen nicht mög... » mehr

Lebenswerte Gemeinde: Floh-Seligenthal hat 2016 zwar Einwohner verloren. Darunter waren aber viele Flüchtlinge, die wegzogen. Foto: fotoart-af.de

18.01.2017

Schmalkalden

Struth-Helmershof gewinnt zahlreiche Neubürger

Floh-Seligenthal hat weiter mehr als 6000 Einwohner. Dass die Großgemeinde 2016 viele Einwohner verloren hat, hängt mit der Migration von Migranten zusammen. Die Geburtenzahl ist vergleichsweise hoch,... » mehr

Andreas Schlütter spielt Dudelsack, ein recht lautes Instrument, wie die Gäste feststellten. Foto: Annett Recknagel

17.01.2017

Schmalkalden

Tönendes aus der Schatzkiste

Historische Musikinstrumente aus Thüringen und besonders aus Kleinschmalkalden sind noch bis zum 28. Februar in einer Sonderausstellung im Technischen Denkmal „Neue Hütte“ bei Schmalkalden zu sehen. » mehr

Robert Koch.

17.01.2017

Schmalkalden

Klinikum will offensiver in die Öffentlichkeit gehen

Eine noch transparentere und intensivere Informationspolitik als bisher strebt das Elisabeth Klinikum Schmalkalden in diesem Jahr an. Unter anderem sind Patientenforen und eine Zeitungskolumne geplant... » mehr

Neues Wohngebiet am Köpfchen: Es bietet Platz für acht Häuser. Die ersten Familien sind eingezogen. Fotos (2): fotoart-af.de

17.01.2017

Schmalkalden

Investiert, gebaut und gefeiert

In der ersten Gemeinderatssitzung im neuen Jahr blickte Breitungens Bürgermeister Ronny Römhild auf 2016 zurück. » mehr

Diese Mitglieder feierten im vorigen Jahr ihren 80. Geburtstag (von rechts): Eberhard Wilke, Hans-Dieter Holland-Moritz, Ingrid Häfner sowie Friedel Häfner. Sie bekamen von Vorsitzendem Frank Häfner (links) ein kleines Präsent. Foto: Annett Recknagel

17.01.2017

Schmalkalden

Bürgermeister lobt Vereinsarbeit mit hohem Freizeitwert

Wanderungen, Hüttenabende und Ausflüge mit kulturellem Hintergrunddominierten 2016 im Thüringerwald-Verein Steinbach-Hallenberg, Vorsitzender Frank Häfner zog Bilanz. » mehr

Ralf Luther schlüpfte zum Osterspaziergang 2015 erstmals in die Rolle von "Martinius Luther". Er empfing die Wanderer aber nicht nur mit markanten Sprüchen, sondern auch mit seinem Stammbaum, der beweisen soll, dass er einer Linie des Reformators Luther entspringt. Archivfoto: Birgitt Schunk

16.01.2017

Schmalkalden

"Auch mir hat meine Frau immer den Rücken freigehalten"

Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen vertritt das Land Thüringen auf der "Grünen Woche" in Berlin, die am 20. Januar beginnt. Mit von der Partie ist am ersten Messewochenende Ex-Landrat Ralf Luther al... » mehr

Prof. Dr. Sven Müller-Grune, Dekan der Fakultät Wirtschaftsrecht an der Hochschule Schmalkalden (links), nimmt den Preis entgegen und befindet sich in prominenter Runde mit Vertretern der Freien Universität Berlin und der Universität Heidelberg.

16.01.2017

Schmalkalden

Bestätigung und Ansporn

Die Fakultät Wirtschaftsrecht der Hochschule Schmalkalden belegt bei der deutschlandweiten Ausschreibung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes den 2. Platz. » mehr

Mark Hauptmann (links) ließ sich von Uwe Holland-Nell das neueste Produkt - die flexible Rasenkante - zeigen. Bürgermeister Christian Endter (rechts) machte sich ebenso zum Produktionsprofil von HN Kernstützen kundig. Foto: Erik Hande

15.01.2017

Schmalkalden

In der Krise kam die Idee: Rasenkanten aus Metall

Hilfsmittel für Gießereien prägten in DDR-Zeiten die Produktion. Nach der Wende kamen Leistungen rund um das Stanzen, Biegen und Ziehen für Auto-, Geräte- und Werkzeughersteller dazu. Doch der Verkauf... » mehr

15.01.2017

Schmalkalden

2016 brachte ordentliche Niederschläge

Floh-Seligenthal - Das Jahr 2016 war in Floh-Seligenthal weder ein besonders feuchtes noch ein besonders trockenes. » mehr

^