Topthemen: GebietsreformLeser helfenSerie: Alles geregelt?NSU-ProzessFußball-Tabellen

Schmalkalden

So könnte ein künftiger Landkreis aussehen, wenn sich der bisherige Landkreis Schmalkalden-Meiningen, der Wartburgkreis und die bislang kreisfreie Stadt Eisenach zusammenschlössen. Ob Zella-Mehlis und Oberhof Richtung Suhl tendieren, ist im Gespräch, aber ebenso offen. Grafik: André Roch

vor 1 Stunde

Schmalkalden

SM, WAK und ESA: Das "weitaus bessere Gebilde"?

Was halten Bürgermeister von einem Zusammenschluss des Landkreises Schmalkalden-Meiningen mit dem Wartburgkreis und Eisenach? Breitungens Bürgermeister Römhild will es wissen und lädt Kollegen zum Ges... » mehr

Kimberly, Sarah, Electra, Fabian und Lillemor freuten sich über die Fahrräder genauso wie Sabine Weisheit und Karolin Bullerjahn (rechts). Foto: Annett Recknagel

vor 2 Stunden

Schmalkalden

Zwei Fahrräder aus "Dosenpfand"

Dank 800, im Schmalkalder dm-Markt zusammengetragener, leerer Spraydosen freuen sich die Mädchen und Jungen des Kinderheims in Wernshausen über zwei nagelneue Fahrräder. » mehr

Neue Formen der Kreativität mithilfe des 3D-Drucks erreichen: Alexander Kißling an dem professionellen Gerät im Forschungslabor. Foto: Sigrid Nordmeyer

vor 1 Stunde

Schmalkalden

Nahtlos an die Möglichkeiten anknüpfen

Alexander Kißling hat die Geschäftsführung der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule Schmalkalden e. V. übernommen. » mehr

Die Inselbergschanze soll in den nächsten Jahren umgebaut werden. Die Stadt stellt für 2017 Geld für die Planung in ihren Etat. Die eigentliche Investition von, einschließlich Fördermitteln, mehreren Millionen Euro, erfolgt dann nach der Gebietsreform. Foto: fotoart-af.de

vor 2 Stunden

Schmalkalden

Bergstadt beendet die Investitionspause

Brotterode-Trusetal wird dieses Jahr die Straßenbeleuchtung umrüsten sowie den Umbau der Inselbergschanze und Straßenprojekte planen. Der Stadtrat hat einen ausgeglichenen Etat beschlossen, mit Kredit... » mehr

Die Gemeinderäte tagten im Feuerwehrgerätehaus in Struth-Helmershof. Bürgermeister Holland-Nell leitete die Sitzung ausnahmsweise selbst, da der sonst das Machtwort ausübende Rüdiger Lassak entschuldigt fehlte. Foto: Erik Hande

22.02.2017

Schmalkalden

Name für die neue Stadt gesucht

Der Gemeinderat Floh-Seligenthal beschloss nach etwa halbstündiger Diskussion, den Antrag zur Fusion mit der Stadt Brotterode-Trusetal zu stellen. Mit 17 Ja-Stimmen fand das Ansinnen bei zwei Ablehnun... » mehr

Ein Szenenfoto aus "Der Weg", gedreht in Schmalkalden mit Mike Hoffmann (links) und Mathis Reinhardt in den Hauptrollen.

22.02.2017

Schmalkalden

Schmalkalden auf der Berlinale

Vor einem Jahr in Schmalkalden gedreht, jetzt auf der Berlinale gelaufen: Der Film „Der Weg“ von Regisseur Chris Miera. Vom Ton hat Philipp Schwabe vieles am Obertor aufgenommen. Die Resonanz in Berli... » mehr

Mit Brotterode-Trusetal und Floh-Seligenthal kommen zwei gleichgroße Partner zusammen. Fotomontage: fotoart-af.de

22.02.2017

Schmalkalden

Politischer Grundstein für Rennsteigstadt

Der Stadtrat Brotterode-Trusetal hat die Fusion mit Floh-Seligenthal beschlossen. Die Unterlagen sollen bis zum 28. Februar beim Land eingereicht werden. Ein Bürgerentscheid, den die Freien Wähler wün... » mehr

Christoph Friedrich hat die "Engstelle" markiert, durch die die Trasse bei Henneberg verlaufen soll. Foto: Birgitt Schunk

22.02.2017

Schmalkalden

"Trasse noch näher an Häusern"

Die Planungen für die Stromtrasse Südlink sind nun überarbeitet worden, doch die Kritik ebbt nicht ab. In der Region im Landkreis Schmalkalden-Meiningen rückt die Trasse in einigen Orten noch näher an... » mehr

Ralf Liebaug, Vorsitzender der VG Haselgrund. Foto: Archiv/ari

22.02.2017

Schmalkalden

Das Ende der VG Haselgrund rückt näher

Für alle Gemeinden der VG Haselgrund im Landkreis Schmalkalden-Meiningen ist der Weg im Zuge der Gebietsreform vorgezeichnet. VG-Chef Ralf Liebaug zog zur Gemeinschaftsversammlung ein erstes Fazit zur... » mehr

Trinkwasser - ein kostbares Gut. Ein Deutscher verbraucht durchschnittlich etwa 120 Liter Wasser pro Tag, unter anderem zum Trinken und Duschen. Für die Kunden des Wasserversorgungsverbandes "Gespringwasser Schmalkalden und Umgebung" ändert sich 2017 bei den Gebühren nichts. Foto: Agentur

21.02.2017

Schmalkalden

Gebühren bei Wasser und Abwasser bleiben 2017 stabil

Auch in diesem Jahr müssen Wasser- und Abwasserkunden in Schmalkalden und Umgebung nicht mehr bezahlen – die Gebühren bleiben stabil. Beide Verbände investieren dennoch kräftig. » mehr

Der älteste Teil des Rathauskomplexes ist die "Steinerne Kemenate" von 1419 (Mitte, weiß). Sie war Gründungs- und Tagungsort des Schmalkaldischen Bundes zwischen 1530 bis 1543. Foto: fotoart-af.de

21.02.2017

Schmalkalden

Schmalkalden zeigt Flagge(n)

Es gibt viele Arten, auf das Lutherjahr 2017 hinzuweisen. Auch in Schmalkalden. Verschiedenste Veranstaltungen begleiten das Jubiläum inhaltlich. Nun soll es auch optisch glänzen. » mehr

Das "R" wie Rennsteig ist eine der vier Säulen, auf der die Hoffnungen des Tourismus ruhen. So jedenfalls das neue Gesamtkonzept für den Thüringer Wald. Foto: fotoart-af.de

21.02.2017

Schmalkalden

Tourismus läuft weiter untertourig

Der Fremdenverkehr in der Rennsteigregion hat im Verlauf des Jahres 2016 an Fahrt verloren. Sowohl Brotterode-Trusetal als auch Floh-Seligenthal melden sinkende Übernachtungen. Rasant nach unten geht ... » mehr

Entspannung am Sandstrand: Im vergangenen Jahr ließ der Sommer lange auf sich warten. Dennoch wurden bis zum Ende der Badesaison im September knapp 16 500 Badegäste im Breitunger Strandbad gezählt. Sie wurden von Werkleiter Tobias Dämmig, seinem Stellvertreter René Möller und bis zu sieben Rettungsschwimmern betreut. Archivfoto: fotoart-af.de

21.02.2017

Schmalkalden

Erste Saison ist besser verlaufen als gedacht

Für den Eigenbetrieb Strandbad Breitungen ist das erste Jahr gut gelaufen. Der Gemeinderat des Dorfes an der Werra sieht das auch so und befürwortete sowohl den Wirtschafts- als auch den Finanzplan fü... » mehr

Pfarrer Michael Glöckner erhob gemeinsam mit Cornelia und Kevin Heller, die im August 2018 ihren zehnten Hochzeitstag feiern, das Glas auf eine glückliche Partnerschaft.

20.02.2017

Schmalkalden

Und gäbe es die Liebe nicht ...

Die Liebe wurde in einem Valentinsgottesdienst in der 400 Jahre alten Fambacher Jakobuskirche gefeiert. Das Gotteshaus war sehr gut gefüllt, drei Paare erzählten ihre Geschichte. » mehr

Das neue Einsatzfahrzeug der Bergwachtbereitschaft Floh mit dem Vorsitzenden der Bergwachtbereitschaft, Matthias Danz (rechts) und Stefan Luck (links), dem Vorsitzenden des Bergwacht-Fördervereines.

20.02.2017

Schmalkalden

Die Floher Rettungsprofis im Gebirge

Sie sind topografische Kenner, sportliche Könner und beherrschen das ABC der Lebensrettung aus dem Effeff: Die Floher Bergwacht sorgt dafür, dass die Rettungskette auch in den Gebirgsketten funktionie... » mehr

Eine wilde 20-Jahre-Party feierten die "Ochsen dance Maschine" mit ihrem Medley. Fotos (4): Erik Hande

20.02.2017

Schmalkalden

Die Struther "Osse" haben die Hörner gespitzt

Wenn ein Dorf für den Karneval lebt, dann sind die Büttenabende großartig. So wie beim Struther-Carneval-Club mit seinen 180 Mitgliedern. Die trieben viele begeisterte Zuschauer mit toller Unterhaltun... » mehr

Klara Lochner und Annemarie Endter waren als Flötenduo zu hören.

20.02.2017

Schmalkalden

Junges Können beim Preisträgerkonzert

Spitzenklasse war das Preisträgerkonzert der Schmalkalder Musikschule am Sonntagnachmittag im Kanonenweg 4. Das Publikum applaudierte und bejubelte die Akteure. » mehr

Hier sieht's noch schnittig aus, kurz danach lagen sie im Schnee: Die "Brotteröder Holzköpfe 2". Fotos (3): Heiko Matz

19.02.2017

Schmalkalden

Fitte Flachländer und Kurve statt "Unterhopfung" als Verhängnis

Beim erneuten Sieg von Volkssport Trusetal im Konzert der 34 Schlitten feierten 3000 Fans in Brotterode rund um das 12. Hornschlittenrennen eine einzige große mehrstündige Party. » mehr

Das Publikum war angetan. Die Texte lagen auf den Tischen, so dass auch Leute mitsingen konnten, die das Platt nicht perfekt beherrschen. Fotos (2) : Recknagel

19.02.2017

Schmalkalden

Mäi söünns öäich platt

Auch zum elften Mundartabend in Breitungen war der Lindensaal voll besetzt - für Lacher sorgten die Mitglieder des Rhönklubs, deren Ideenreichtum schier unendlich zu sein scheint. » mehr

Die Gemeinderäte in Bermbach beschlossen, durch die Gebietsreform veranlasst, notgedrungen, aber einstimmig, die Auflösung der Kommune und den Antrag auf Eingliederung in die Stadt Steinbach-Hallenberg. Foto: Erik Hande

19.02.2017

Schmalkalden

Bekenntnis zum Haselgrund

Die Gemeinde Bermbach will sich dem örtlichen Verbund anschließen, der sich im Zuge der Gebietsreform als neu gebildete Stadt Steinbach-Hallenberg formieren wird. Die Ratsmitglieder fassten den Beschl... » mehr

Hornschlitten

19.02.2017

Schmalkalden

Trusetaler gewinnen zum 11. Mal das Rennen in Brotterode

Vor etwa 3500 Zuschauern kam der Seriensieger Volkssport Trusetal mit den etwas schwierigen Bedingungen zum 12. Hornschlittenrennen am besten zurecht. » mehr

Die sechsjährige Ida aus Viernau hatte sich als Hummel verkleidet und freute sich über die Autogramme der drei Akteurinnen. Maite Kelly, Britta Sabbag und Joëlle Tourlonias (von links) signierten nach der Lesung Bücher. Foto: Annett Recknagel

19.02.2017

Schmalkalden

Das Glück kann auch ein Honigbrot sein

Sie ist klein und rund, hat schwarze Streifen und winzige Flügel: Wie sehr Kinder, aber auch Eltern, die kleine Hummel Bommel lieben, bewies eine interaktive Lesung in Schmalkalden. » mehr

Die Weidenschüler und die Weidenkätzchen begrüßten die Gäste gemeinsam mit einem musikalischen Programm. Fotos (4): fotoart-af.de

17.02.2017

Schmalkalden

Ein Freudentag für Klein und Groß

Großer Bahnhof im beschaulichen Asbach: Mehr als 100 Gäste feierten am Freitag die offizielle Einweihung des Kinderbildungszentrums KiBiZe. Ein Pilotprojekt für Thüringen. » mehr

17.02.2017

Schmalkalden

Fambach will die Bürger befragen

Alle reden über die Gebietsreform - alle außer Fambach? "Wir schlafen nicht", beteuert Bürgermeister Jürgen Herrmann (SPD). Das hatte ihm CDU-Gemeinderat Kai Lehmann vorgeworfen. » mehr

Eine Stadt? Aber logo: Ein netter Entwurf, aber natürlich kein Wappen.

17.02.2017

Schmalkalden

Triumphzug für Rat und Bürgermeister

Sachliche Fragen, kernige Sprüche und lauter Beifall: Floh-Seligenthals Bürgermeister Ralf Holland-Nell (CDU) und der Gemeinderat haben beim Bürgerforum in Struth-Helmershof mit ihrer Strategie zur Ge... » mehr

^