Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfenSerie: Aktiv und gesund

Regionalsport

Schon über 5000 Anmeldungen für Rennsteiglauf

Schmiedefeld - Knapp 200 Tage vor dem 46. GutsMuths-Rennsteiglauf am 26. Mai 2018 haben sich schon mehr als 5000 Teilnehmer in die Starterlisten eingetragen.



Schmiedefeld - Knapp 200 Tage vor dem 46. GutsMuths-Rennsteiglauf am 26. Mai 2018 haben sich schon mehr als 5000 Teilnehmer in die Starterlisten eingetragen. Am Freitagvormittag waren genau 5179 Läuferinnen und Läufer im Rennsteiglauf-Organisationsbüro in Schmiedefeld erfasst. Das sind erheblich mehr, als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr - in Zahlen exakt 398.

"Wenn die Anmeldungen in etwa weiterhin so eingehen wie in den Vorjahren, dann werden wir voraussichtlich wieder deutlich über 15 000 Rennsteigläufer in unseren drei Startorten Eisenach, Neuhaus am Rennweg und Oberhof auf die unterschiedlich langen Strecken schicken können", freut sich Jürgen Lange, Präsident des ausrichtenden Guts Muths-Rennsteiglaufvereins über die stabilen Anmeldezahlen. "Unsere Bemühungen, die gewachsene und enorm wichtige Tradition und Identität des Rennsteiglaufes zu erhalten und behutsam mit neuen Entwicklungen zu verknüpfen, zahlt sich aus, wie man anhand der Statistik gut sehen kann", so Lange weiter.

Die meisten Anmeldungen gibt es mit 2942 erwartungsgemäß beim Halbmarathon, es folgen der Marathon (1018) und Supermarathon (902). Die günstigsten Anmeldekonditionen gelten übrigens nur noch bis einschließlich 30. November. rd

-----

www.rennsteiglauf.de

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 11. 2017
19:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Schmiedefeld
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hinauf zum Schneekopf: Hier noch in der Führungsgruppe, plagen Biathlet Erik Lesser später Krämpfe.

04.09.2017

Nur zufriedene Gesichter beim 1. Rennsteig Ride

Der 1. Rennsteig Ride ist Geschichte, die Beteiligten ziehen zufrieden Bilanz. Marathon-Sieger Sven Baumann profitiert von einem Fauxpas des Führenden. » mehr

Übersicht: Die drei Rennsteig-Ride-Runden über 35, 50 (E-Bike) und 65 Kilometer mit den markanten Streckenpunkten.

15.08.2017

Zwei Scharfrichter: Anstieg zur Ausspanne und zum Eisenberg

In knapp drei Wochen feiert eine Radsport-Veranstaltung mitten im Thüringer Wald ihre Premiere: der Rennsteig Ride. » mehr

Strahlemänner: Marathon-Sieger Marcel Krieghoff (links) und der zweitplatzierte Sebastian Nitsche aus Leipzig.

22.05.2017

Neue Könige

Der Rennsteiglauf hat neue Könige. Marcel Krieghoff, Nora Kusterer und Samson Tesfazghi laufen allesamt neue Bestzeiten. » mehr

Feierlich, aber wortlos: Moderator Siggi Weibrecht präsentiert den Halbmarathon-Sieger von 2017.

22.05.2017

Der erste Kammweg-Triumphator aus Afrika

Nun hat auch der Rennsteiglauf seinen afrikanischen Sieger - aber keinen Lauf-Profi, sondern einen Flüchtling aus Eritrea. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Blende-Fotos | 16.11.2017
» 10 Bilder ansehen

Gasalarm Suhl Schießsportzentrum Suhl/St. Kilian

Gasalarm Suhl Schießsportzentrum | 14.11.2017 Suhl/St. Kilian
» 9 Bilder ansehen

unfall_maebendorf Suhl-Mäbendorf

Unfall Mäbendorf | 14.11.2017 Suhl-Mäbendorf
» 19 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 11. 2017
19:12 Uhr



^