Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Lokalsport Schmalkalden

Nur jeweils zwei Einzel erlaubt

Schwallungen - Die Mitglieder des Tennisclubs Schwallungen warten auf den Beginn der neuen Tennis-Punktspielsaison. Die Coronakrise bestimmt wie in allen Sportarten die kommenden Termine.



In Aktion: Stephan Storch, der Vorsitzende des Tennisvereins Schwallungen. Foto: Sascha Bühner
In Aktion: Stephan Storch, der Vorsitzende des Tennisvereins Schwallungen. Foto: Sascha Bühner  

Schwallungen - Die Mitglieder des Tennisclubs Schwallungen warten auf den Beginn der neuen Tennis-Punktspielsaison. Die Coronakrise bestimmt wie in allen Sportarten die kommenden Termine. Unsere Zeitung sprach mit Stephan Storch,dem Vereinsvorsitzenden des Schwallunger Tennisclubs.

Herr Storch,wie schätzen Sie die momentane Situation im regionalen Tennissports ein?

Die Gesundheit der Spieler steht auch bei uns an erster Stelle. Unsere Tennisanlage an der Berufsschule ist seit dem 7. Mai wieder für den Einzelspielbetrieb geöffnet. Wir sind sehr froh, dass es wieder möglich ist, aktiv Tennis zu spielen. Die bekannten Infektionsschutzmaßnahmen müssen natürlich auch von uns eingehalten werden. Bis auf Weiteres sind nur Einzeltrainingsspiele erlaubt. Das heißt, dass auf unseren zwei Sandplätzen jeweils nur zwei Einzel gespielt werden dürfen.

Die vergangene Punktspielsaison 2019 verlief für die Schwallunger durchaus zufriedenstellend. Wie schätzen Sie das Abschneiden Ihres Teams im vergangenen Sommer ein?

In der Bezirksliga/West mit neun Mannschaften belegten wir einen sehr guten dritten Platz. Gegen den TC Mühlhausen und den TC Zella-Mehlis haben wir die Spiele verloren. Dagegen konnten wir die Partien gegen TC Sondershausen, TC Meiningen, TC Tiergarten Erfurt, Optimus Erfurt II, TC Ohrdruf und TC Nordhausen gewinnen.

Welche Spieler kamen in den Punktspielen 2019 zum Einsatz?

Die eingesetzten Spieler in der vergangenen Saison waren Stephan Storch, Andreas Scharfenberg, Christian Erbe, Alexander Hammer, Daniel Willner, Frank Erbe, Holger Storch, Kai Storch, Christian Storandt und Peter Kensa.

Was sind Eure Ziele für die neue Saison?

Der Thüringer Tennisverband hat alle Termine für die Mannschaftsmeldungen und den Beginn der neuen Punktspielsaison erstmal auf unbestimmte Zeit verschoben. Wenn wieder gespielt werden kann, dann wollen wir zunächst den Klassenerhalt schaffen und vielleicht wieder im Vorderfeld der Abschlusstabelle landen. Der 8. Mai war ursprünglich für den Beginn der Punktspiele festgelegt. Wegen der aktuellen unsicheren Lage haben alle Mannschaften nun bis zum 30. Mai die Möglichkeit, ohne Bestrafung vom Punktspielbetrieb zurückziehen. Der Beginn des Punktspielbetriebes verzögert sich auch wegen der Tatsache, dass auf den Plätzen nur Einzel gespielt werden dürfen und Doppelpartien nicht gestattet sind. Die Doppel gehören aber zu den Punktspielen dazu. Wir möchten auf jeden Fall mit unserer Mannschaft am Punktspielbetrieb teilnehmen. Unser Platz ist gut präpariert und das klasse Wetter lädt zum Tennisspielen ein. Wir stehen in den Startlöchern. Mal schauen, wann es losgeht. Interview Lothar Luck

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 05. 2020
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Sportarten Tennis Tennisplätze Tennisverbände Tennisvereine
Schwallungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Im Freibad Näherstille starteten auch die jungen Frauen des Schmalkalder Volleyballvereins ins Freilufttraining. Foto: Sascha Bühner

29.05.2020

Das Abklatschen ist untersagt

Die Volleyballer des Schmalkalder VV dürfen wieder trainieren. Vorerst allerdings nur auf Sand. » mehr

Die Schmalkalderin Tabea Dreiack (links) lupft den Ball im Spiel gegen die SG Vacha über das Netz. Deren Mannschaftskollegin Kathleen Keihold (r.) macht sich auch lang. Alina Bastam beobachtet die Szene von hinten. Foto: Heiko Matz

03.02.2020

Mit Libera funktioniert´s besser

Einen engagierten Auftritt zeigen die jungen Frauen des Schmalkalder VV in der Volleyball-Verbandsliga. Allerdings können sie sich nach zwei intensiv geführten Duellen gegen den Sonneberger VC und die SG Vacha/Geisa nich... » mehr

Beendet sein Engagement beim FC Schwallungen: Trainer Besik Pridonashvili. Foto: Matz

29.05.2019

FC-Trainer geht von Bord

Schwallungen - Der langjährige Trainer des Fußball-Kreisoberligisten FC Schwallungen, Besik Pridonashvili, sitzt am Samstag letztmals auf der Bank im heimischen Werrasportpark, wenn seine Elf das letzte Heimspiel der Mei... » mehr

Abwehrarbeit: Der Schwallunger Roy Kirchner (Mitte, in Weiß) versucht, in dieser Szene den Suhler Torhüter Robert Mentzel (l.) zu überwinden, aber der Gäste-Schlussmann reagiert. Im Hintergrund beobachtet Kirchners Mannschaftskollege Lorenz Idjaschak die Szene.	Foto: Sascha Bühner

20.05.2019

Remis in Schwallungen

Der FC Schwallungen und der 1. Suhler SV trennen sich in der Fußball-Kreisoberliga Rhön/Rennsteig nach abwechslungsreicher Partie mit einem gerechten 1:1-Unentschieden. » mehr

Der Struth-Helmershofer David Rothamel (links) wird vom Schwallunger Axel Bachmann mit Vehemenz vom Ball getrennt. Foto: Heiko Matz

06.05.2019

Erfolgreiches Konterspiel der Platzherren

Mit 2:0 Toren gewinnt der FC Schwallungen sein Punktspiel in der Fußball-Kreisoberliga gegen die Gäste vom SV 08 Thuringia Struth-Helmershof. » mehr

Davongezogen: Schwallungens Roy Kirchner (vorn) hat sich gegen den Trusetaler Robin Kümpel durchgesetzt und löst sich mit dem Ball am Fuß von ihm.	Foto: Sascha Bühner

14.04.2019

Die Luft wird dünn für Trusetal

Dem FC Schwallungen gelang im Punktspiel der Fußball-Kreisoberliga gegen die abstiegsbedrohte Mannschaft aus Trusetal ein glücklicher Sieg. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto-Party in Meiningen

Party im Autokino Meiningen | 30.05.2020 Meiningen
» 60 Bilder ansehen

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 05. 2020
00:00 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.