Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Lokalsport Schmalkalden

Bärenstarker Björn Günther auf Platz eins

Breitungen/Braunschweig - Der Bundesverband Deutscher Gewichtheber veranstaltete zum 50-jährigen Bestehen des Verbandes ein großes Turnier in Braunschweig.



Geschafft: Nach einem erfolgreichen Versuch atmet Breitungens Gewichtheber Björn Günther erst einmal kräftig durch. Foto: König
Geschafft: Nach einem erfolgreichen Versuch atmet Breitungens Gewichtheber Björn Günther erst einmal kräftig durch. Foto: König  

Breitungen/Braunschweig - Der Bundesverband Deutscher Gewichtheber veranstaltete zum 50-jährigen Bestehen des Verbandes ein großes Turnier in Braunschweig. Die German Weightlifting Open feierten ihre Premiere in Braunschweig in der Sporthalle Alte Waage. In unterschiedlichen Gewichtsklassen wurde mit viel Engagement um jede Leistung und Platzierung im Olympischen Zweikampf gekämpft. Knapp 250 Zuschauer feuerten über zwei Tage die 81 Sportlerinnen und Sportler kräftig an. Diese belohnten das Publikum mit sehr starken Zweikampfergebnissen, vielen persönlichen Bestleistungen.

Björn Günther vom AV Breitungen nutzte die Gelegenheit um seinen derzeitigen Trainingsstand zu testen. Er befindet sich in der unmittelbaren 21-wöchigen Vorbereitung auf die U23-Europameisterschaft, die im Oktober in Bukarest stattfindet.

Mit sechs gültigen Versuchen absolvierte Björn einen hervorragenden Wettkampf und konnte die Trainingsvorgaben der 8. Trainingswoche voll bestätigen. Er gewann in seiner Gewichtsklasse bis 109 kg den Zweikampf mit einer starken Vorstellung. Für standen 337 kg zu Buche. Dabei brachte er im Reißen 155 kg zur Hochstrecke. Im Stoßen legte der ehrgeizige Athlet 182 kg nach. Dafür bekam er 135.0 Punkte.

In der Gesamtwertung (Relativwertung) erreichte der Südthüringer den 2. Platz hinter Roberto Gutu aus Samswegen. Der 73 Kilo-Mann schloss den Wettkampf mit 145.0 Relativpunkten ab. Platz drei ging an Martin Bourath vom ASK Frankfurt (Oder), der auf 130,3 Punkte kam. lr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 08. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesverbände Gewichtheber Samswegen Sportler Sportlerinnen Sportlerinnen und Sportler Turniere Verbände
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die jungen Biathleten aus der Region kämpften auf der Trusetaler Sportanlage um gute Platzierungen. In dieser Szene liegt Johan Storch vom WSV Trusetal (l.) in Führung vor Kurt Beetz aus Großbreitenbach (r.) und Julian Schwichtenberg aus Tambach-Dietharz. Fotos (2): Heiko Matz

10.09.2019

Erfolgreicher Heimauftritt

Ihren Heimvorteil können die jungen Biathleten aus Trusetal beim Ranglistenwettkampf nutzen, um zahlreiche Podiumsplätze zu erkämpfen. » mehr

Starthilfe: Zwei junge Wintersportler (r.) feuern den späteren Schnellsten des Skiroller-Anstiegslaufs, Leon Seidel vom SV Medizin Bad Liebenstein, kurz nach dessen Start in Floh kräftig an. Fotos (2): Thomas Klemm

05.09.2019

Flott in Floh berghoch gerollt

Auf Rollen ins Zeug legen sich die Wintersportler auf dem Floher Mommelstein-Radweg. Beim Skiroller- Anstiegslauf absolvieren Leon Seidel und Nathalie Horstmann die sieben Kilometer am schnellsten. » mehr

Technisch sauber: Der Breitunger Gewichtheber Mika Simon bereitet das Ausstoßen seiner Last vor. Foto: Heuer

05.06.2019

Drei neue Bestleistungen

Wenn man bei den westdeutschen Meisterschaften mit drei neuen Bestleistungen aufwartet, wird man belohnt. So Mika Simon vom AV Breitungen, der sich mit der Silbermedaille belohnte. » mehr

Luisa Schwamm, SV Walldorf

30.08.2019

"Würde gern sofort anfangen"

Für viele Fußball spielende Frauen in der Region wird am kommenden Wochenende die neue Spielzeit eingeläutet. Der ESV Lok Meiningen ist in der Verbandsliga Gastgeber gegen den SC Oberlind. » mehr

Stolze Landessieger Karl Kirsch und Sidney Förtsch (oben v.l.) mit ihren stolzen Betreuern Alexander Pfann und Matthias Wagner (unten v.l.).	Foto: Verein

18.05.2019

Kirsch und Förtsch fantastisch

Landesmeister, Relativsieger, mehrfache neue Landesrekordhalter, für den Wettkampfauftritt der beiden Nachwuchs-Kraftsportler des KSV Zillbach, Karl Kirsch und Sidney Förtsch, bei den Landesmeisterschaften im Kraftdreika... » mehr

Fabienne Raffel sicherte sich im Hochsprung den zweiten Platz und war im Schlagballweitwurf die Beste. Fotos (2): Liane Reißmüller

07.05.2019

Erste gute Freiluft-Ansätze

Die Leichtathleten der Region zeigten sich bei ihrem ersten Wettkampf in Bad Salzungen in guter Verfassung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A71 bei Meiningen A 71

Unfall A71 bei Meiningen | 16.09.2019 A 71
» 5 Bilder ansehen

Erntedankfest Bücheloh Bücheloh

Erntedankfest Bücheloh | 16.09.2019 Bücheloh
» 41 Bilder ansehen

Heinrichser Umzug und Hahnenschlag

Heinrichser Umzug und Hahnenschlag | 15.09.2019 Heinrichs
» 107 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 08. 2019
00:00 Uhr



^