Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Lokalsport Bad Salzungen

Wilhelm spielt sich für Meisterschaft ein

Sieben Frauen- und fünf Männer-Beach-Mannschaften küren auf den vier Feldern der Bad Salzunger Sparkassen-Beach-Arena die Sieger der "Beach-Cup-@-Basa". Aus der Region spielen sich Wilhelm/ Brabetz bei den Damen sowie Unger/Schöffel bei den Herren aufs Podest.



Vergebens: Mit tollem Einsatz versucht der Bad Salzunger Steve Landsiedel den Ball im Feld zu halten. Seine Mühe blieb unbelohnt. Fotos (2): Heiko Matz
Vergebens: Mit tollem Einsatz versucht der Bad Salzunger Steve Landsiedel den Ball im Feld zu halten. Seine Mühe blieb unbelohnt. Fotos (2): Heiko Matz   » zu den Bildern

Bad Salzungen - Bei besten Bedingungen entwickelten sich spannende und gutklassige Spiele in dem Turnier der B-Kategorie. Die Bad Liebensteinerin Anne Wihlelm, die für das Regionalligaufgebot des VV 70 Meiningen spielt, belegte mit ihrer Spielpartnerin Friederike Brabetz den dritten Platz. Bei den Männern landeste der Bad Liebensteiner Alexander Unger mit dem Eisenacher Mario Schöffel ebenfalls auf Platz drei. Der Bad Salzunger Steve Landsiedel beendete das Turnier mit Andy Lorenz (Let in beach) auf dem fünften Rang.

Anne Wilhelm, die beim "Beachen auf Bad Liebenstein" noch mit ihrer Vereinskameradin Ilka Erdmann ans Netz ging und bei ihrem Heimturnier siegte, suchte sich diesmal mit Friederike Barbetz eine junge und talentierte Spielerin aus, die beim Erfurter Bundesligisten SWE Volley-Team auch schon Erfahrungen in der ersten Mannschaft sammelte. Bei der 19-Jährigen war die gute Grundausbildung deutlich zu erkennen. Vor allem am Netz überzeugte die junge Erfurterin mit ihren oft präzise und hart geschlagenen Bällen. In Bad Salzungen fanden Wihelm und Brabetz von Spiel zu Spiel immer besser zusammen, harmonierten vor allem nach erfolgreichen Abwehraktionen im Spielaufbau und setzten ihre Gegner entweder mit genau in den freien Raum gespielten Bällen von Anne Wihelm oder kompromisslosen Abschlüssen durch Friederike Brabetz unter Druck.

Zunächst hieß es für das Bad Liebensteiner/Erfurter-Doppel, sich nach überstandener Vorrunde im Viertelfinale gegen das Doppel vom Südharzer Volleyball-Club Janine Müller-Buntfuß und Jessika Binder zu behaupten. Die Frauen vom Harzrand leisteten Widerstand, mussten aber die Überlegenheit von Wilhelm/Brabetz anerkennen. Zunächst siegten Wilhelm/Brabetz mit 15:6 Punkten. Im zweiten Satz brachte ein Lupfer von Anne Wilhelm kurz hinter die Netzkante die Entscheidung zugunsten der Bad Liebensteinerin und ihrer Erfurter Mitspielerin (15:8).

Im Halbfinale hieß es für Wihlem/Brabetz, gegen das Duo Diana Marschall/Susanna Stephan, beide aus Jena angereist, zu bestehen. Es war klar, dass es für Wihelm/Brabetz schwer werden würde. Schließlich standen sie der aktuellen Nummer eins und zwei der Thüringer Rangliste gegenüber. Mit Respekt, aber ohne Furcht und Nervenflattern suchten Wilhelm und Brabetz ihre Chance und so entwickelte sich vor allem im ersten Satz eine enge Auseinandersetzung. Mit viel Einsatz leisteten sie dem momentan besten Thüringer Beach-Paar bei den Frauen Gegenwehr und gaben sich erst in der Endphase mit 21:18 Punkten geschlagen. Auch im zweiten Durchgang hielten Wilhelm/Brabetz das Geschehen lange offen. Ein Stück mehr Erfahrung und Präzision im Zusammenspiel brachte den beiden Jenensern schließlich mit einem Satzgewinn von 21:16 Punkten den Einzug in das Finale.

Im Spiel um Platz drei hielten sich schließlich Anne Wilhelm und Friederike Brabetz gegen Ellen Schötz/Christian Schmidtke, ebenfalls aus Jena, schadlos und holten sich einen starken dritten Platz. Der Sieg ging an Diana Marschall/Susanna Stephan, die im Tiebreak des dritten Satzes den Sieg gegen Protze/Nemitz sicherten.

Schluss in der Vorrunde

Bei den Männern standen sich zunächst die fünf Paare im Spielmodus "Jeder gegen jeden" gegenüber. Zwar war es mit fünf Mannschaften nur ein kleines Starterfeld in der Sparkassen-Beach-Arena, aber dafür überzeugten alle Männer-Duos mit hohem spielerischen Können. So kam es zu spannenden und zeitweise hochklassigen Beach-Volleyballsport mit tollen Aktionen am Netz und im Sand. Der Bad Salzunger Steve Landsiedel und Andy Lorenz verpassten knapp das Halbfinale und landeten auf Platz fünf. Den Sprung in die Vorschlussrunde schaffte Alexander Unger mit Mario Schlöffel. Dort war gegen die Jenenser Sebastian Malinwoski, Platz fünf bei den Männern in der Thüringer Rangliste, und Michael Höft Endstation. Mit dem Sieg gegen Rick Herbarth/Enrico Protze vom Südharzer Volleyball-Club bestätigten die beiden Männer aus Bad Liebenstein und Eisenach das Ergebnis und platzierten sich mit auf dem dritten Platz. Den Sieg holten sich Johannes Meidl und Marcel Töth, die sich nach drei Sätzen und toller Vorstellung gegen bärenstarke Malinowski/Höft durchsetzten.

Für einige der Teilnehmer war das Bad Salzunger Turnier eine gelungene Generalprobe für die Landesmeisterschaften, die am kommenden Wochenende auf der Beach-Anlage am Suhler Sportcenter stattfinden. Dort geht Anne Wilhelm mit Juliane Flessa in den Sand. Mit der für den TV Fürth spielenden Juliane Flessa gewann Anne Wilhelm im vergangenen Jahr das "Beach-Cup-@-Basa". Auch Alexander Unger und Mario Schöffel spielen in Suhl um den Landesmeistertitel.

Autor

Thomas Dröge
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 08. 2019
21:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frauen Männer VV 70 Meiningen e.V. Wilhelm
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Frohnatur: Volleyballerin Anne Wilhelm (vorn) nimmt die Glückwünsche ihrer Kontrahentin freudestrahlend entgegen und lobte zugleich ihre sportliche Widersacherin für ihr gutes Spiel. Foto: Thomas Dröge

09.08.2019

"Natürlich bin ich aufgeregt"

Am Wochenende ermitteln in Suhl die Thüringer Beach-Volleyballerinnen und Volleyballer ihre Landesmeister. Mit dabei Anne Wilhelm, die Abteilungsleiterin beim SV Medizin Bad Liebenstein und Spielerin beim Regionalligiste... » mehr

Rekordbeteiligung beim "Beachen auf Bali"

22.07.2019

Rekordbeteiligung beim "Beachen auf Bali"

Zwei Tage hochklassigen Beach-Volleyballsport gab es in der Bad Liebensteiner Beacharena zu sehen. Am ersten Tag standen sich sechs Frauen und zwölf Männerduos gegenüber. Bei den Damen siegte die Bad Liebensteinerin Anne... » mehr

Freuten sich über einen gelungenen Saisoneinstand: Die Bad Salzunger Dartsspieler "Dartsektor".

09.08.2019

Gewagt - gewonnen

Die Bad Salzunger Steel-Dartsspieler starten erstmals in der Mitteldeutschen Steel-Darts-Liga (MDSL), Bezirksliga Thüringen. » mehr

Starke Barchfelder Ironman-Debütanten: Marcus Nehrdich (links) und Bastian Weitz. Foto. Hellmann

12.07.2019

Chapeau!

Drei "Neu-Eisenmänner" vom Triathlon-Verein Barchfeld und eine "Eisenfrau" aus Dietlas haben beim Challenge Roth und beim Ironman Frankfurt ihr Leistungsvermögen ausgereizt. » mehr

Motivationsschub: An den Verpflegungspunkten, wie hier am Glasbach gibt es nicht nur Nahrung für den Körper, sondern auch Motivation für die Seele. Sarah-Alicia Krause aus Barchfeld zeigt sich erfreut über das Angebot.

22.05.2019

Der Weg ist das Ziel

"Rennsteiglauf" - für Teilnehmer ebenso wie für Außenstehende ist das der lange Kanten von Eisenach nach Schmiedefeld. Auch bei der 47. Auflage trauen sich Ausdauersportler aus der Heimatregion auf den kräftezehrenden Tr... » mehr

In seinem Element: Der Bad Salzunger Schwimmer Henryk Raffler bei seiner Lieblingsdisziplin, dem Brustschwimmen. Fotos (2): Liane Reißmüller

03.08.2019

Warum nicht Olympia?

Die Voraussetzungen sind in Bad Salzungen nicht die besten. Ohne Schwimmhalle ist es für die Aktiven schwer, bei den Besten mitzuhalten. Henryk Raffler hat es doch geschafft und träumt von Olympia. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sommerfest Gabelbach Gabelbach

Sommerfest Gabelbach | 18.08.2019 Gabelbach
» 20 Bilder ansehen

500 Jahre Steinach Steinach

500 Jahre Steinach | 18.08.2019 Steinach
» 60 Bilder ansehen

Finsterbergfest mit Turmweihe

Finsterbergfest mit Turmweihe |
» 12 Bilder ansehen

Autor

Thomas Dröge

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 08. 2019
21:06 Uhr



^