Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Lokalsport Bad Salzungen

Geismarer Frauen zahlen Lehrgeld

In der Hauptrunde des Fußball-Landespokals unterlagen die Frauen des SV Geismar gegen den höherklassigen ESV Lok Meiningen mit 1:9 Toren.



Flanke von der rechten Seite: Die Geismarer Angreiferin (hellblau) versucht, den Ball vorbei an der Meininger Verteidigerin in den Strafraum der Theaterstädterinnen zu spielen. Foto: Matz
Flanke von der rechten Seite: Die Geismarer Angreiferin (hellblau) versucht, den Ball vorbei an der Meininger Verteidigerin in den Strafraum der Theaterstädterinnen zu spielen. Foto: Matz  

Geismar - Der favorisierte Verbandsligist aus Meiningen legte los wie die Feuerwehr. Schon nach zwei Minuten zappelte der Ball im Netz der Gastgeberinnen, die ihre Punktspiele in der Landesklasse bestreiten. Tina Oehler wurde von Luisa Müller schön in Szene gesetzt und verwertete trocken aus kurzer Distanz zum 0:1. Die Lok-Mädels versuchten, den Druck hochzuhalten. Für das zweite Tor zeichnete Anna Mittelsdorf nach einem schönen Zuspiel von Laura Reglin verantwortlich (16.).

Danach kamen die Gastgeberinnen etwas besser ins Spiel. Die Geismarerinnen gingen mit mehr Einsatz in die Zweikämpfe und belohnten sich mit mehr Ballbesitz. Allerdings agierten die Gäste hellwach und standen stabil in der Defensive. Das 0:3 erzielte Laura Reglin mit einem sehenswerten Distanzschuss (37.). Anschließend schlug erneut die Stunde von Tina Oehler auf der ihr ungewohnten Position als Stürmerin. Sie markierte die Treffer vier und fünf innerhalb kürzester Zeit. Beide Treffer fielen im gleichen Muster. Beim 0:4 legte Anna Mittelsdorf nach Sprint über die linke Außenbahn mustergültig auf und später bediente Julia Döller mit einem schönen Pass die Torschützin. Dem 0:6 durch Anna Mittelsdorf ging erneut ein schönes Zuspiel von Laura Reglins auf Anna Mittelsdorf voraus

Danach ließen bei den aufopferungsvoll spielenden Gastgeberinnen die Kräfte nach. Laura Reglin, Motor im Spiel der Theaterstädterinnen, trug sich mit zwei schönen Distanzschüssen zum 0:7 und 0:8 in die Torschützenliste ein. Den Ehrentreffer für die Gastgeberinnen erzielte Selina Jost nach einer Unachtsamkeit der Meininger Hintermannschaft (88.). Kurz vor dem Abpfiff markierte Michelle Bohlig den Endstand für den Verbandsligisten.

Das Spiel bei tropischen Temperaturen kostete beide Mannschaften sehr viel Kraft. Die Frauen des ESV ziehen mit dem deutlichen Erfolg in die nächste Runde des Landespokals ein. hh

Geismar Elena Schütze; Nadine Blank, Helena Henkel, Gina Birkenbach, Antonia Herget (60. Nadine Stehling ), Christiane Erb, Franziska Kritsch (46. Patricia Krieg), Veronika Schäfer, Frances Schuppan, Charlotte Hohmann, Vivian Birkenbach (84. Selina Jost)

Meiningen: Cosima Beck; Lisa Reglin, Tina Oehler (46. Michelle Bohlig), Clara Nicolai, Vanessa Völler, Luisa Müller, Anna Mitteldorf 67. Lisa Dietl), Julia Döller; Laura Reglin, Jasmin Weiprecht, Josephine Hofmann

Andre Blank (Schleid) - 0:1 Tina Oehler (2.), 0:2 Anna Mittelsdorf (16.), 0:3 Laura Reglin (37.), 0:4 Tina Oehler (38.), 0:5 Tina Oehler (45.+1.), 0:6 Anna Mittelsdorf (47.), 0:7 Laura Reglin (49.), 0:8 Laura Reglin (85.), 1:8 Selina Jost (88.), 1:9 Michelle Bohlig (89.)

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 08. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Geismar
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Garant für gute Leistungen: Die Frauenfußball-Mannschaft des SV Geismar wurde 1994 zum ersten Mal Kreismeister. Die Mannschaft aus der Saison 2013/14 holte sich den Staffelsieg in der Kreisliga, Staffel 2 und erreichte das Kreispokalfinale. Foto/Archiv: Liane Reißmüller

24.08.2019

Frauen schaffen die Glanzpunkte

Auch wenn die Männer in Gemeinschaft mit dem SV Borsch und dem SV Buttlar den Aufstieg in die Kreisoberliga feiern, die Glanzpunkte in der jüngsten Vergangenheit setzten die Fußball-Frauen des SV Geismar. » mehr

Kraftvoll: Schnörkellos klärt der Borscher Abwehrchef Stefan Kirchner vor dem Herpfer Lukas Fuchs. Foto: Matz

15.05.2017

Borsch fehlen die spielerischen Mittel

Geismar - Nach der 0:1-Niederlage der SG Borsch/Geismar am vergangenen Wochenende kassierten die Rhöner gegen die SG Herpfer SV in der Fußball-Landesklasse ihre erste » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto gegen Hauswand Rabenäußig

Auto fährt in Hauswand in Rabenäußig | 13.09.2019 Rabenäußig
» 5 Bilder ansehen

50 Jahre Centrum Warenhaus Suhl

50 Jahre Centrum Warenhaus | 13.09.2019 Suhl
» 89 Bilder ansehen

Unfall A71 Rentwertshausen

Unfall A71 Rentwertshausen | 12.09.2019 Rentwertshausen
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 08. 2019
00:00 Uhr



^