Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Wirtschaft

Opel-Betriebsrat stimmt auf harten Konflikt um Betriebsrenten ein

Beim Autobauer Opel regt sich Widerstand gegen die geplanten Einschnitte bei den Betriebsrenten. «Hände weg von der Opel-Altersvorsorgung!», fordert der Betriebsrat in einem am Dienstag intern veröffentlichten Flugblatt.



Rüsselsheim - Die Entrüstung in der Belegschaft über die Ende vergangener Woche mitgeteilten Pläne sei groß, schreiben die Arbeitnehmervertreter. «Es wird erkennbar, dass die durch den massiven Abbau von Arbeitsplätzen und die mangelnden Zukunftsperspektiven vieler Unternehmensbereiche ohnehin schon beschädigte Bindung an Opel weiter sinkt.»

Personalchef Ralph Wangemann hatte die Belegschaft am Freitag darüber informiert, dass das Unternehmen zügig Verhandlungen mit dem Betriebsrat über «eine grundlegende Modernisierung» der betrieblichen Altersvorsorge aufnehmen will. Das zu 100 Prozent vom Unternehmen getragene System, das «seit vielen Jahrzehnten deutlich über dem Marktstandard angesiedelt» sei, sei «ein gewichtiger Kostenfaktor». Dem Vernehmen nach liegt die durchschnittliche Verzinsung trotz des allgemeinen Zinstiefs nach wie vor bei fünf Prozent.

Etwa 15 000 Mitarbeiter des Autobauers Opel in Deutschland wären von Einschnitten betroffen. Bereits erworbene Ansprüche sollen unangetastet bleiben. Zum Gesamtvolumen der betrieblichen Altersvorsorge und zur Höhe der Einsparziele machte der zur französischen PSA-Gruppe gehörende Hersteller mit Stammsitz im hessischen Rüsselsheim keine Angaben.

Der Betriebsrat argumentiert, den «Löwenanteil der Finanzierung der Opel-Altersversorgung» habe die frühere Konzernmutter General Motors (GM) getragen. Zudem seien die Kosten schon durch den umfangreichen Stellenabbau der vergangenen Jahre deutlich gesunken. dpa
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 06. 2020
11:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Altersversorgung und Altersvorsorge Arbeitsplätze Autofirmen Bereiche in Firmen und Unternehmen Betriebliche Altersvorsorge Betriebsrenten Deutsche Presseagentur Firmenmitarbeiter General Motors Mitarbeiter und Personal Opel Personalabbau Unternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mitec

13.10.2019

Insolventer Autozulieferer Mitec verhandelt mit möglichem Investor

Eisenach - Der insolvente Eisenacher Automobilzulieferer Mitec AG hält seinen Produktionsbetrieb weiter aufrecht und hat jetzt einen Investor im Blick. » mehr

«Grandland X»-Montage im Opel-Werk Eisenach

02.03.2020

Erstes Hybridauto von Opel rollt in Eisenach vom Band

Der Autobauer Opel hat in Eisenach die Produktion einer Hybrid-Variante des Stadtgeländewagens Grandland gestartet. » mehr

Opel Rüsselsheim

17.08.2019

Experte: Bei Opel wird noch mehr Personal abgebaut

Die Sanierung des Autobauers Opel durch den neuen Eigentümer PSA wird nach Einschätzung des Auto-Experten Ferdinand Dudenhöffer noch tausende weitere Jobs kosten. » mehr

Wolfgang Tiefensee

20.03.2020

Fünf Tage zwischen Antrag und Auszahlung der Gelder

Aus der Wirtschaft hat es scharfe Kritik an Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) wegen angeblich zu zögerlicher Unterstützung der Unternehmen in der Corona-Krise gegeben. » mehr

Andy Katz-Mayfield ist einer der beiden Gründer von Harry’s. Die Feintechnik nannte er einst im Interview "einmalig".

12.02.2020

Edgewell bläst Übernahme von Harry's ab

Paukenschlag auf dem Rasierer-Markt: Edgewell, der Mutterkonzern der Marke Wilkinson, hat die geplante Übernahme des Start-ups Harry's und dessen Werks in Eisfeld im Landkreis Hildburghausen abgeblasen. Edgewell hatte me... » mehr

Opel-Werk in Rüsselsheim

26.02.2020

Opel zahlt Mitarbeitern erste Erfolgsprämie seit 1997

Der Autobauer Opel lässt seine Mitarbeiter am operativen Milliardengewinn aus dem vergangenen Jahr teilhaben. Jeder Beschäftigte in Europa erhalte eine Erfolgsprämie von 600 Euro, kündigte Opel-Chef Michael Lohscheller a... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Kellerbrand Benshausen Benshausen

Kellerbrand Benshausen | 03.07.2020 Benshausen
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 06. 2020
11:25 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.