Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Thüringen

Zwölf Verletzte nach Unfall mit Geisterfahrer auf A 71

Nach dem schweren Unfall mit einem 80 Jahre alten Geisterfahrer auf der Autobahn 71 bei Erfurt am Mittwoch hat die Polizei die Zahl der Verletzten nach oben korrigiert.



Unfall auf der A 71
Bei einem Unfall mit einem Geisterfahrer sind neun Menschen zum Teil schwer verletzt worden.   Foto: WichmannTV, dpa

Erfurt/Arnstadt - Insgesamt 12 Menschen seien teilweise schwer verletzt worden, teilte die Autobahnpolizei am Donnerstag mit. Unter den Schwerverletzten ist auch der 80-jährige Unfallverursacher, der in ein Krankenhaus kam. Der Rentner war zwischen dem Parkplatz Erfurter Becken und der Anschlussstelle Arnstadt-Nord als Geisterfahrer unterwegs gewesen. Dabei kam es laut Polizei zu insgesamt fünf Unfällen, in die 13 Fahrzeuge verwickelt wurden. Die Autobahn war in Richtung Sangerhausen stundenlang gesperrt.

Laut Polizei hatte der Geisterfahrer nach den ersten Unfällen seine Fahrt fortgesetzt, bis er selbst in einen schweren Unfall verwickelt und schwer verletzt wurde. Zwei Rettungshubschrauber und sechs Feuerwehrfahrzeuge mit 28 Einsatzkräften waren vor Ort.

Warum der Senior falsch auf die Autobahn gefahren war, ist noch unklar. Laut Polizei ist er inzwischen im Krankenhaus zu dem Unfall befragt worden. Eine Blutprobe sei genommen worden. Gegen den Mann wird unter anderem wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung, Gefährdung des Straßenverkehrs und der Unfallflucht ermittelt.

In der Nacht zum Mittwoch war bereits auf der Autobahn 4 ein 33 Jahre alter Transporterfahrer in falscher Richtung durch den Jagdbergtunnel bei Jena gefahren. Mehrere Autofahrer mussten dem Transporter ausweichen, zu einem Zusammenstoß kam es aber nicht.

Die Autobahnpolizei hatte am Mittwoch auch bereits von einem Geisterfahrer auf der A 4 in der Nacht berichtet. Der 33 Jahre alter Transporterfahrer sei in falscher Richtung durch den Jagdbergtunnel bei Jena gefahren. Mehrere Autofahrer mussten dem Transporter ausweichen, wie es hieß. dpa/cob

 

 
 

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 03. 2020
15:17 Uhr

Aktualisiert am:
05. 03. 2020
12:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autobahnen Autobahnpolizei Autofahrer Deutsche Presseagentur Fahrzeuge und Verkehrsmittel Geisterfahrer Polizei Rettungshubschrauber Twitter geister
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Blaulicht mit Unfall-Schriftzug

08.04.2020

Drei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf A71

Bei einem Unfall auf der Autobahn 71 nahe Erfurt sind drei Menschen schwer verletzt worden. » mehr

Unfall auf der A 71

23.03.2020

Crash durch Geisterfahrer auf A71 - Polizei sucht wichtigen Zeugen

Nach einem schweren Unfall durch einen Geisterfahrer auf der Autobahn 71 Anfang des Monats bei Erfurt sucht die Polizei dringend einen wichtigen Zeugen. » mehr

04.03.2020

Kleintransporter-Fahrer wendet im Jagdbergtunnel auf A 4

Ein Geisterfahrer hat eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei und weitere Verkehrsteilnehmer im Jagdbergtunnel auf der Autobahn 4 böse überrascht. Er hatte in der Nacht zum Mittwoch mitten im Tunnel gewendet. » mehr

bahnschranke

05.05.2020

Angetrunkener Autofahrer legt Bahnverkehr lahm - 48 000 Euro Schaden

Ein 28-Jähriger Unfallfahrer hat im Landkreis Sömmerda eine Bahnschranke zerstört und den Zugverkehr vorübergehend lahmgelegt. » mehr

Polizeiauto mit Blauchlicht

24.01.2020

Lastwagen kracht in parkenden Truck - ein Schwerverletzter

Bei einem Zusammenstoß von zwei Lastwagen an einer Parkplatzzufahrt auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden ist ein Mann schwer verletzt worden. » mehr

Blaulicht und LED-Laufschrift «Unfall»

06.04.2020

Brennender Lastwagen führt am Montagmorgen zu Sperrung auf A9

Kurz vor der Ausfahrt Triptis (Saale-Orla-Kreis) hat ein Lastwagen auf der Autobahn 9 Feuer gefangen und dadurch eine Sperrung in beide Fahrtrichtungen verursacht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Heidewitzka Auto-Festival Meiningen

Heidewitzka Auto-Festival Meiningen |
» 56 Bilder ansehen

Autokonzert in Erfurt mit Heinz Rudolf Kunze

Autokonzert mit Heinz Rudolf Kunze Erfurt |
» 26 Bilder ansehen

unfall_meiningen_1.jpg Meiningen

Unfall Meiningen | 23.05.2020 Meiningen
» 3 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 03. 2020
15:17 Uhr

Aktualisiert am:
05. 03. 2020
12:50 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.