Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfen

Thüringen

Was guckst Du? Thüringen wird jetzt virtuell entdeckt

Erfurt - Der neue, knapp eine Millionen Euro teure digitale Präsentationsraum Thüringens hat in Erfurt eröffnet. Ohne Digitalisierung sei eine Sporthalle nötig, um alles, was Thüringen zu bieten hat, unterzubringen, sagte Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) dazu.



Virtuelle Erlebniswelt Erfurt
Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD, rechts) und die CDU-Landtagsabgeordnete Marion Walsmann probieren bei der Eröffnung der virtuellen Erlebniswelt "360 Grad - Thüringen Digital Entdecken" am 7. Dezember 2017 in Erfurt Brillen für Virtuelle Realität (VR) aus.   Foto: Martin Schutt/dpa

Direkt gegenüber des Hauptbahnhofs präsentiert sich seit Donnerstag die für kanpp eine Million Euro umgebaute Tourist-Information nun im modernen Antlitz: In verschiedenen Touren führt Roboterarm «Eugen» über ein 3D-Modell des Freistaats. Auf einem Bildschirm am Ende des Roboterarms laufen dann Informationen und Filme über Natur, Geschichte und Lebens.

In einem Lounge-Raum können Besucher mittels Virtual Reality-Brille bestimmte Orte Thüringens virtuell überfliegen. Damit werde der Freistaat im Vergleich zu anderen Bundesländern zum digitale Vorreiter in der Präsentation, sagte die Geschäftsführerin des Tourismusnetzwerk Thüringen Bärbel Grönegres. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 12. 2017
13:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Deutsche Presseagentur Digitalisierung Digitaltechnik Millionen Euro SPD Sporthallen Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Liebe zum Handwerk: Der Auszubildende Maxim Heller behaut am Sonnabend beim Tag des Handwerks in Suhl eine Schieferplatte zu einem Herzen. Wie er sollen viele junge Leute in der Region eine Perspektive finden, meinen Politik und die Macher vor Ort gleichermaßen. Im Hintergrund ist Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD, Mitte) mit Handwerks-Funktionären beim gemeinsamen Rundgang zu sehen. Foto: ari

18.09.2017

Gut gearbeitet, gut gefeiert

Duale Ausbildung, Meisterbrief und lokale Wertschöpfung sind die Punkte, die am Sonnabend in Suhl oft angesprochen werden. Doch auch, junge Leute für eine Lehre zu begeistern, ist Ziel beim zentralen "Tag des Handwerks" ... » mehr

Elektronisches Klassenzimmer, papierlose Büros oder Internetklicks statt Behördengänge: Die digitale Welt beeinflusst das Leben vieler Menschen und stellt die Wirtschaft vor Herausforderungen. Thüringen will dabei nicht tatenlos zusehen. Archiv-Foto: dpa

15.12.2016

Digitale Zukunft Thüringens soll bahnbrechend sein

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) will Thüringen zum Vorreiter bei der Digitalisierung machen. Allerdings hapert es bisher an der Grundlage - dem schnellen Internet. » mehr

Besucher der Eröffnung der virtuellen Erlebniswelt "360 Grad - Thüringen Digital Entdecken" sitzen am Donnerstag in Erfurt in Sesseln und tragen VR-Brillen. Die virtuelle Erlebniswelt ist mit interaktiver Karte, Roboter-Guide, Brillen für Virtuelle Realität (VR) und Social-Media-Wänden ausgestattet. Foto: dpa

07.12.2017

So haben Sie Thüringen noch nicht gesehen

Thüringen hat ein einzigartiges Schaufenster bekommen: In Erfurt am ICE-Bahnhof wurde eine digitale Erlebniswelt eröffnet, die Lust auf das Land macht - mit einem kleinen Schönheitsfehler. » mehr

Wolfgang Tiefensee

13.06.2017

Tiefensee will Bausewein als Spitzenmann für die nächste Landtagswahl

Die Sozialdemokraten sollen nach dem Willen von Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) noch dieses Jahr über die Spitzenkandidatur für die Landtagswahl 2019 entscheiden. Er plädiert für SPD-Landeschef An... » mehr

Wolfgang Tiefensee

21.05.2017

Minister nach USA-Reise: Gute Visitenkarte hinterlassen

Erfurt - Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sieht gute Chancen für den Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Thüringen und den USA. » mehr

Protestaktion gegen den Brexit auf der Themse in London - doch der Ausstieg der Briten aus der EU hat auch Folgen in Thüringen. Foto: dpa

08.09.2017

Bundestagswahl 2017: Weniger Geld, aber statistisch reicher

Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ja oder nein, ein Brexit, dessen Ausgang noch völlig unklar ist, nach wie vor spürbare Folgen der Finanzkrise: Ein bisschen Europa ist in diesem Wahlkampf dabei, auch wenn es niemand... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kugelmarkt Lauscha Lauscha

Lauscha Kugelmarkt Rückblick | Lauscha
» 14 Bilder ansehen

Unfall Feuerwehr Steinach

Unfall Feuerwehr Steinach | 15.12.2017 Steinach
» 23 Bilder ansehen

Güterzug erfasst Auto

Güterzug erfasst Auto |
» 18 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 12. 2017
13:25 Uhr



^