Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Thüringen

Unbekannte werfen Drogen in Briefkasten der Bundespolizei

Ausgerechnet den Briefkasten der Bundespolizei Erfurt haben sich Unbekannte ausgesucht, um dort eine Dose mit Drogen einzuwerfen.



Eine Mitarbeiterin der Bundespolizeiinspektion entdeckte die Metalldose, als sie am Mittwoch die Post aus dem Briefkasten holte, wie die Bundespolizei mitteilte. In dem Behältnis fand sich eine geringe Menge Marihuana.

Wer die Dose in den Briefkasten warf, ist bislang nicht geklärt. Die Bundespolizei bot an, der Eigentümer könne sich gerne melden, doch die Erfolgsaussichten scheinen gering: «Anzeige inklusive», hieß es in der Mitteilung. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 06. 2019
16:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundespolizei Deutsche Presseagentur Drogen und Rauschgifte Marihuana
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Drogen und Bargeld Erfurt

Aktualisiert am 08.05.2019

Drogen im Wert von 90 000 Euro: Polizei nimmt mutmaßliche Dealer fest

Bei mehreren Durchsuchungen in Thüringen hat die Polizei am Mittwochmorgen Drogen im Verkaufswert von 90 000 Euro sichergestellt. » mehr

Cannabis

17.04.2019

Hanfpflanze auf Fensterbrett macht Beamte neugierig und fündig

Eine Hanfpflanze auf einem Fensterbrett hat einem 16-Jährigen in Waltershausen Ärger eingebrockt. » mehr

Hand hält Dose mit Cannabis

09.04.2019

Cannabis auf Rezept - Rund 860 Anträge bei mehreren Krankenkassen

Cannabis kann bei bestimmten Krankheiten helfen. Seit gut zwei Jahren ist die Pflanze Teil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenversicherung. » mehr

Rollstuhlfahrerin Menschen mit Behinderung bleiben gesellschaftlich oft abgehängt

07.06.2019

Knapp: Zug-Notbremsung rettet Rollstuhlfahrer auf Bahnübergang das Leben

Nordhausen - Mit einer äußerst knappen Notbremsung hat ein Lokführer einen Zusammenstoß mit einem Rollstuhlfahrer in letzter Sekunde verhindern können. » mehr

Anti-Terror-Übung Erfurt Erfurt

Aktualisiert am 15.05.2019

Erfurter Anti-Terror-Übung kostet Nerven - und zeigt auch Schwächen

Die Anti-Terror-Übung am Hauptbahnhof in Erfurt war eine der größten derartigen Übungen in Deutschland in den vergangenen Jahren. Mancher Polizist kam dabei an seine Belastungsgrenze. Nun werden Lehren gezogen. » mehr

Bundespolizei probt am Hauptbahnhof Erfurt

14.05.2019

Bundespolizei probt den Ausnahmezustand am Erfurter Hauptbahnhof

In Erfurt plant die Bundespolizei eine große Anti-Terror-Übung. Mehr als 1000 Einsatzkräfte und mehrere Behörden sollen mitmachen. Beobachtet werden sie auch - von Schiedsrichtern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Festumzug zum Meininger Stadt- und Hütesfes Meiningen

Festumzug zum Meininger Stadt- und Hütesfest | 16.06.2019 Meiningen
» 71 Bilder ansehen

Gestohlene Kunstgegenstände Bad Liebenstein

Gestohlene Kunstgegenstände Bad Liebenstein | 17.06.2019 Bad Liebenstein
» 7 Bilder ansehen

Schaumburgfest Schalkau Schalkau

Schaumburgfest | 16.06.2019 Schalkau
» 11 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 06. 2019
16:09 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".