Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Trockenheit prägte Saison für Rennsteiggarten und Baumkronenpfad

Im Rennsteiggarten Oberhof im Thüringer Wald neigt sich die Saison dem Ende zu. Nach einem neuerlich zu trockenen Sommer hofft man dort auf einen Winter mit viel Niederschlag, am besten Schnee.



Oberhof – Das zweite trockene Jahr in Folge hat im Rennsteiggarten Oberhof seine Spuren hinterlassen. Die Blüte der Gebirgspflanzen sei längst nicht so üppig ausgefallen wie normal, sagte Geschäftsführer Frank Meyer. Beim gelben Enzian beispielsweise, einer etwa 1,20 Meter hohen Staudenart, hätten sich in diesem Jahr nur drei Blütenstände entwickelt. Von dieser Enzianart gibt es im Rennsteiggarten mehrere Hundert Stauden. Zudem sei auch der Garten vom Borkenkäferbefall betroffen gewesen. «Wir mussten Fichten fällen.»

Nun hofft Meyer auf einen schneereichen Winter. «Die Wasserspeicher müssen wieder aufgefüllt werden.» Die Besucherbilanz für die ausklingende Saison fällt aus seiner Sicht positiv aus. Mehr als 60 000 Gäste kamen seit Mitte April in den botanischen Garten für alpine Pflanzen. In dem auf mehr als 800 Meter Höhe gelegenen Garten im Thüringer Wald wachsen 4000 Gebirgspflanzenarten aus Europa, Nord- und Südamerika, Asien, Neuseeland und den arktischen Regionen. Die Saison im Rennsteiggarten endet am Sonntag (3. November).

Auch weiter nördlich in Thüringen, entlang des Baumkronenpfads im Nationalpark Hainich, hat sich die Trockenheit ausgewirkt. Betriebsleiter Michael Zilling geht davon aus, dass einige Rotbuchen im nächsten Jahr als Folge der Trockenheit nicht wieder neu ausschlagen. Zudem habe die Laubfärbung in diesem Jahr schon ziemlich früh – im September – begonnen. Vom «goldenen Oktober» mit intensiv gefärbten Blättern habe die Besucherbilanz aber auch profitiert, vor allem in den Herbstferien. Am verlängerten Wochenende mit dem Reformationstag sei nochmals mit zahlreichen Besuchern zu rechnen. Der Baumkronenpfad im Hainich, einer von deutschlandweit 19, wird jährlich von bis zu 170 000 Menschen besucht. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 10. 2019
08:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Baumkronenpfad Deutsche Presseagentur Hainich Niederschlag Pflanzen und Pflanzenwelt Stauden Wald und Waldgebiete
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Baumkronenpfad

14.08.2019

Freizeit - und Erlebnisparks in Thüringen sind vielfältiger geworden

In Thüringen ist das Angebot an Freizeit- und Erlebnisparks vielfältiger geworden. Inzwischen gibt es nach Angaben der Thüringer Tourismus Gesellschaft (TTG) landesweit mehr als 20 solcher Einrichtungen wie etwa Sommerro... » mehr

Vor einem Jahr wurde der Thüringer Forst umstrukturiert.

05.11.2019

Thüringer Forst macht Verlust in Millionenhöhe

Der Thüringer Forst hat im vergangenen Jahr mehr Geld ausgeben müssen, um umgeknickte Bäume aus dem Wald zu holen. Nicht nur dieser Umstand verhagelt der Landesanstalt die Bilanz. » mehr

Wiederaufforstung

09.11.2019

Wiederaufforstung der geschädigten Wälder große Herausforderung

Erfurt/Ohrdruf - Bei der geplanten Wiederaufforstung der von Trockenheit und Stürmen mitgenommenen Thüringer Wälder zeichnen sich große Herausforderungen ab. » mehr

Holzwirtschaft in MV

28.09.2019

Waldbesitzer fordern Garantie für finanzielle Hilfen des Landes

Trockenheit und Borkenkäfer haben Thüringens Wäldern stark zugesetzt. Die privaten Waldbesitzer klagen über schlechte Preise auf dem Holzmarkt wegen des Überangebots an Schadholz. Vom Staat wünschen sie sich schnellere u... » mehr

Wald

10.08.2019

Forstministerin Keller will freiwillige Helfer beim Waldumbau

Wegen des schlimmen Zustands der Waldflächen in Thüringen trifft sich Ministerpräsident Ramelow am Dienstag mit den verantwortlichen Ministerinnen. Vorab hat nun Forstministerin Keller ein Konzeptpapier vorgelegt. » mehr

Der Stationsflur einer Psychiatrie. (Symbolbild)

Aktualisiert am 19.11.2019

Strafvollzug für psychisch kranke Täter wieder in Landeshoheit

Thüringen korrigiert eine umstrittene Entscheidung vor 20 Jahren: Die Betreuung für psychisch kranke Straftäter wird nicht länger privaten Kliniken überlassen. Damit agiert Thüringen gegen den Trend. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Meiningen Mallorca Party

Meiningen Mallorca Party | 08.12.2019 Meiningen
» 138 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt in Eisfeld Eisfeld

Weihnachtsmarkt Eisfeld | 08.12.2019 Eisfeld
» 53 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 10. 2019
08:44 Uhr



^