Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Toter in Gartenhütte nun zweifelsfrei identifiziert

Rudolstadt - Eine DNA-Analyse hat es nun bestätigt: Bei dem Toten in einer abgebrannten Gartenhütte in Rudolstadt handelt es sich um den Eigentümer.



Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sei der 85 Jahre alte Bewohner der Hütte in den Flammen umgekommen. Ein Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden.

Schon kurz nach dem Brand waren die Ermittler davon ausgegangen, dass der Ofen in der Gartenhütte unsachgemäß betrieben worden sei. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 07. 2020
11:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gentests und Gendiagnostik Polizei Tote
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mark Benecke ist Kriminalbiologe, Sachverständiger für biologische Spuren, Fachbuchautor und durch Fernsehauftritte und als Buchautor bekannt. Spezialisiert hat er sich auf forensische Entomologie, bei der Leichen anhand ihres Insektenbefalls untersucht werden. Aber er kennt sich auch aus mit der Isotopenanalyse - der Methode, mit deren Hilfe die Ermittler die Mutter des toten Babys in Geschwenda finden wollen.

12.11.2019

Der Herr der Maden ist den Tätern auf der Spur

Dank moderner Kriminaltechnik kommen Ermittler heute Straftätern immer häufiger auf die Spur. Doch wie funktionieren diese Methoden genau? Der Fall der Babyleiche im Ilm-Kreis ist exemplarisch. » mehr

Eine Ärztin zeigt einen Test für das Coronavirus

26.04.2020

Fast 2100 Infizierte und weitere Corona-Tote

Die Zahl der Menschen, die durch das Coronavirus sterben, steigt in Thüringen weiter. Die Auflagen zur Eindämmung der Pandemie werden weiterhin von der Polizei kontrolliert - nicht alle Thüringer halten sich an die Regel... » mehr

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

29.07.2020

Weniger Unfälle und Verletzte auf Thüringens Straßen

Arbeiten zu Hause und Kurzarbeit sorgen für weniger Verkehr und weniger Unfälle auf Thüringens Straßen. Der » mehr

Unfallstelle in Altkirchen

Aktualisiert am 27.06.2020

Lastwagen fährt in Haus: Gebäude eingestürzt, Fahrer tot

Ein Lastwagen ist in Ostthüringen in ein Haus gekracht und hat es zum Einsturz gebracht. Der Fahrer starb in den Trümmern. Nun rätseln die Ermittler: Wie kam es zu dem Unfall auf gerader Strecke? » mehr

Polizeitaucher

08.03.2020

Spaziergänger entdeckt Leiche in Naherholungs-See

Ein Spaziergänger hat am Sonntag eine leblose Person in einem Badesse im Naherholungsgebiet Pahna im Landkreis Altenburger Land entdeckt. Die als vermisst gemeldete Frau konnte nur noch tot geborgen werden. » mehr

Warndreieck mit Schriftzug «Unfall»

08.06.2020

Weniger Verkehrsunfälle durch Corona-Lockdown

Der Lockdown wegen der Corona-Pandemie hat die Zahl der Unfälle auf Thüringens Straßen stark verringert. Im März wurden beispielsweise 3155 Unfälle gezählt, gut 30 Prozent weniger als im gleichen Monat des Vorjahres. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dachstuhl geht in Flammen auf

Dachstuhlbrand in Sonneberg |
» 29 Bilder ansehen

Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen

Starkregen in Meiningen | 11.08.2020 Meiningen
» 4 Bilder ansehen

Lkw mit Gülle an Bord kippt um Meiningen

Mit Gülle beladener Lkw kippt um | 11.08.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 07. 2020
11:40 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.