Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Streit eskaliert: 44-Jähriger bleibt mit Kopf zwischen Gitterstreben hängen

Ein 44-Jähriger ist in Pößneck (Saale-Orla-Kreis) bei einem Streit von einem Mann geschubst worden. Er stürzte und blieb mit seinem Kopf zwischen zwei Streben eines Absperrgitters stecken. Die Kameraden der Feuerwehr befreiten ihn aus seiner misslichen Lage.



Blaulicht Polizei
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.   Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Pößneck - Zwei Männer sind Freitagabend in einer Pößnecker Gaststätte (Saale-Orla-Kreis) in Streit geraten. Die Auseinandersetzung hat sich anschließend in die Neustädter Straße verlagert, wo es zu Handgreiflichkeiten zwischen den Männern gekommen ist, teilt die Polizei mit. Einer der beiden Streithähne, ein 44-Jähriger, wurde von seinem Gegenüber geschubst. Er stürzte und blieb durch den Fall mit seinem Kopf zwischen zwei Streben eines Absperrgitters hängen.

Da sich der Mann nicht aus eigener Kraft helfen konnte, mussten die Kameraden der Feuerwehr anrücken, die den 44-Jährigen aus seiner misslichen Lage freiten. Das Opfer hat leichte Verletzungen davongetragen. Der Täter, welcher dunkel gekleidet sein und einen "Tunnel" im rechten Ohr getragen haben soll, flüchtete.

Die Beamten bitten um Hilfe: Zeugen können sich unter (03 66 3) 431-0 melden. sub

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 11. 2019
16:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Polizei Verbrecher und Kriminelle Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Landgericht in Meiningen

04.12.2019

Socke im Mund, Kabel um den Hals

Ein Mann bestellt sich eine Prostituierte nach Hause. Sie ist ihm zu Diensten, dann verletzt er die Frau erheblich. Der 36-Jährige wurde am Dienstag in zweiter Instanz verurteilt. » mehr

Einbrecher wählen als Ziel nur zu gerne Gartenlauben. Vor allem im Schutz der Dunkelheit versuchen sie, Fernseher, teures Werkzeug oder andere Wertgegenstände zu stehlen. Foto: Agentur

12.11.2019

Elf auf einen Streich: Gartenlauben aufgebrochen

Unbekannte haben in Gera elf Gartenlauben und Geräteschuppen in einer Kleingartenanlage aufgebrochen. Die Täter haben Werkzeuge und Unterhaltungselektronik erbeutet. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

Glühwein trinken

02.10.2019

Mehrere Kanister mit Glühwein gestohlen

Unbekannte haben aus einer Lagerhalle in Gotha Kanister mit Glühwein entwendet. Der Glühwein ist eigentlich für den Verkauf auf Weihnachtsmärkten vorgesehen gewesen. » mehr

Blaulicht an Rettungsdienst

11.09.2019

Randale an Sanitätsfahrzeug: Diebe stehlen Rucksack mit Medizin

Gera - Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch an einem in Gera abgestellten Sanitätsfahrzeug randaliert. » mehr

Polizei und Blaulicht

08.09.2019

Ungebetener Partygast bedroht Gäste mit zwei Äxten

Ein ungebetener Partygast hat in der Nacht zum Sonntag Partygäste einer Geburtstagsfeier in Seebergen (Landkreis Gotha) mit zwei Äxten bedroht. Die Geburtstagsgäste flüchteten. » mehr

11.07.2019

Erneut zwei Pferde auf einer Koppel verletzt

Erneut sind zwei Pferde von Unbekannten verletzt worden. Auf einer Koppel in Lehesten im Saale-Holzland-Kreis fügten der oder die Täter den beiden Wallachen Stichverletzungen zu. Damit sind seit Anfang des Jahres mindest... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Löschfahrzeug in Crock

Neues Löschfahrzeug Crock |
» 5 Bilder ansehen

Unfall Schnee Laster Bedheim Bedheim

Laster-Unfall Bedheim | 11.12.2019 Bedheim
» 31 Bilder ansehen

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 11. 2019
16:43 Uhr



^