Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Staubstürme, umstürzende Bäume und abgedeckte Dächer

Staub-Stürme und umfallende Bäume haben in Thüringen vielerorts den Verkehr behindert. Sturmböen deckten in Gerstungen Dächer ab und verursachten hohen Schaden. Starkregen blieb allerdings aus.



Erfurt - In Thüringen hatten Feuerwehr und Polizei gegen Abend kurzzeitig mit umgestürzten Bäumen und herabgefallenen Ästen auf Straßen zu kämpfen. Sie hätten jedoch relativ schnell aus dem Weg geräumt werden können, sagte ein Polizeisprecher in Erfurt. Größere Schäden habe es nicht gegeben. An der A4 wirbelte starker Wind am Abend plötzlich trockene Erde von einem Feld auf, so dass die Sichtweite auf der Autobahn nahe Eisenach vorübergehend weniger als 20 Meter betrug. Einsetzender starker Regen habe den «Sandsturm» dann allerdings rasch beendet, so eine Polizeisprecherin.

Ein Staub-Sturm hat am Donnerstagabend ebenso das „Party.San Open Air“ im Unstrut-Hainich-Kreis unterbrochen. Auch dort betrug die Sicht auf dem Gelände des Flugplatzes Zeugen zufolge bisweilen nur etwa 20 Meter.

Sturm deckt Dächer ab, Fahrzeuge beschädigt

Für erhebliche Schäden hat das Unwetter in Gerstungen im Wartburgkreis gesorgt. Starke Sturmböen deckten die Dächer eines Einkaufsmarktes und mehrerer Wohnblöcke teilweise ab, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dachziegel und Holzlatten flogen umher, die etwa 20 geparkte Fahrzeuge trafen. Die Freiwillige Feuerwehr Gerstungen räumte die Trümmerteile von der Straße und beseitigte lose Dachteile von den Dächern. Eine Bedachungsfirma reparierte die Dächer notdürftig. Bislang schätzt die Polizei den Schaden auf etwa 30.000 Euro.

Bei Erfurt und Sömmerda zogen ebenfalls Staubwolken durch die Luft. Im Wartburgkreis bei Dermbach stürzten auf der Bundestraße 285 Bäume um. Im Eichsfeld bei Bernterode behindern abgebrochene Äste den Autoverkehr. Sturmschäden erschwerten auch auf der B4 zwischen Sondershausen und Mühlhausen, auf der B84 zwischen Behringen und Bad Langensalza das Fahren. Bei Sollstedt im Landkreis Nordhausen krachte ein Baum auf ein Auto.

Am Freitag soll es frischer werden. Tagsüber wurden dann nur noch Höchsttemperaturen von 25 Grad erwartet. «In der Nacht zum Samstag können die Menschen ihre Wohnungen bei 10-14 Grad ordentlich durchlüften», betonte Oehmichen. Der Samstag bringt erneut maximal 25 Grad. Am Sonntag wird es wieder etwas wärmer, die Temperaturen bleiben nach DWD-Angaben aber unter 30 Grad. dpa/cob

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2018
22:48 Uhr

Aktualisiert am:
10. 08. 2018
08:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autoverkehr Bäume Polizei Sandstürme Starkregen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unwetter Meiningen Meiningen

10.06.2018

Überflutete Straßen und umgeknickte Bäume nach Unwetter

Starker Regen und heftige Unwetter haben in Teilen des Freistaats zahlreiche Einsätze der Feuerwehr ausgelöst. In Meiningen steht zeitweise die Innenstadt unter Wasser. Und die Unwettergefahr ist noch nicht vorüber. » mehr

Unwetter Suhl 23.05.18 Suhl

23.05.2018

Bei Starkregen auf der A 71 in die Planke - Straßen überschwemmt

Heftige Gewitter sind am Mittwochnachmittag über den Süden Thüringens gezogen. In Suhl gingen nach dem Gewitter starke Regenfälle nieder, die die Einsatzkräfte der Feuerwehren auf Trapp hielten. » mehr

Einfach abtauchen ist bei dieser Hitze eine der besten Erfrischungen. Doch vielerorts ist auch das nicht mehr einfach so möglich. Auf Grund der anhaltenden Hitze ist so mancher Badesee schon umgekippt. Foto: Felix Kästle/dpa

27.07.2018

Verabredung zur coolen Party am Kühlregal

Thüringen schwitzt - wie auch der Rest Europas. Ein Überblick, was die Menschen sich einfallen lassen, um der Hitze zu trotzen. » mehr

Gewitter

07.07.2015

Starkregen setzt Rettungsleitstelle unter Wasser

Nordhausen/Erfurt/Suhl - Starke Gewitter haben am Dienstagabend vielerorts gesperrte Straßen durch umgestürzte Bäume und Störungen mit sich gebracht. » mehr

Blitze zucken am Himmel

05.07.2015

Kind im überhitzten Auto, Dächer abgedeckt

Nach der Hitze kam in der Nacht das Unwetter. Gegen Mitternacht trafen Gewitter größere Teile des Landes mit voller Wucht. » mehr

Sturmschäden in Suhl Suhl

Aktualisiert am 18.03.2018

Wintersturm knickt Bäume um, 60 in Trusetal Menschen gerettet

Wintersturm und Schneewehen halten die Einsatzkräfte weiter in Schach. In Südthüringen brechen viele Bäume um. In Trusetal müssen 60 Menschen aus Vereinsheim und Gaststätte gerettet werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Suche nach Vermisstem Arnstadt

Suche nach Vermisstem in Arnstadt | 15.10.2018 Arnstadt
» 7 Bilder ansehen

Rettung aus luftiger Höhe Gera

Rettung aus luftiger Höhe | 22.10.2018 Gera
» 9 Bilder ansehen

Meiningen leuchtet

Meiningen leuchtet | 21.10.2018 Meiningen
» 32 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2018
22:48 Uhr

Aktualisiert am:
10. 08. 2018
08:39 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".