Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Stau nach Glätte-Crash auf der A 71 und 13 Verletzte bei 85 Unfällen

Schneefall hat am Dienstag auf der Autobahn 71 für große Probleme gesorgt. Auf glatten Straßen krachte es aber auch andernorts. Innerhalb von drei Stunden gab es 85 Unfälle mit 13 Verletzten.



Der verunglückte Laster auf der A 71.   Foto: Autobahnpolizei

Ilmenau - Zwischen Ilmenau-Ost und Ilmenau-West geriet nach Polizeiangaben ein Lastwagen ins Rutschen und krachte in die Mittelleitplanke. Personen seien zwar nicht verletzt worden, aber der Tank des Lasters wurde beschädigt, Diesel lief aus.

Für die Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn in Richtung Sangerhausen gesperrt werden, der Verkehr wurde über Ilmenau umgeleitet. Es kam zu langen Staus, die Polizei sprach am Nachmittag von zehn Kilometern Länge. Wie lange die Bergungs- und Reinigungsarbeiten noch andauern würden, war am frühen Abend noch nicht abzusehen.

Schneefall hat am Dienstag in Thüringen zu zahlreichen Unfällen geführt. Innerhalb von drei Stunden seien 85 Unfälle verzeichnet worden, teilte die Thüringer Polizei im Kurznachrichtendienst Twitter mit. Bei 13 Unfällen wurden Menschen verletzt.

Vor allem in den Höhenlagen des Thüringer Waldes ging für Lastwagen nur noch wenig. Die Fahrer blieben mit ihren Fahrzeugen an Steigungen hängen oder stellten sich quer. Betroffen waren unter anderem die Bundesstraße 281 zwischen Neuhaus und Lichte und die B19 bei Eisenach.

Für den kommenden Winter hat der Winterdienst für Thüringens Straßen mehr als 100 000 Tonnen Streusalz  eingelagert. An windgefährdeten Streckenabschnitten wurden rund 254 Kilometer Schneezäune aufgestellt, wie das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft am Dienstag in Erfurt mitteilte. An kritischen Steigungs- oder Gefällestrecken stehen den Angaben zufolge zudem mehr als 880 Streugutbehälter zur Selbsthilfe bereit.

Für den Winterdienst innerhalb der Ortsdurchfahrten von Bundes- und Landesstraßen sind die Städte und Gemeinden selbst zuständig. Über das kommunale Hilfspaket für den Winterdienst werden für 541 Gemeinden Mittel in Höhe von gut 2000 Euro je Kilometer Ortsdurchfahrt gefördert. Insgesamt stellt das Land hierfür in diesem Jahr drei Millionen Euro bereit. jwe/dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 11. 2018
17:09 Uhr

Aktualisiert am:
20. 11. 2018
20:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnen Diesel Polizei Schneefälle Verkehrsstaus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Regenfront

16.11.2018

Kühe auf dem Standstreifen - zehn Kilometer Stau auf Autobahn 4

Neudietendorf - Drei Kühe haben auf der Bundesautobahn 4 bei Neudietendorf einen zehn Kilometer langen Stau verursacht. » mehr

Jagdberg Tunnel A 4

17.10.2018

Brennendes Auto auf der A4 sorgt für Tunnelsperrung und Stau

Auf der Autobahn vier ist am Mittwoch ein Auto in Brand geraten und hat dadurch einen Stau verursacht. » mehr

14.09.2018

Sieben Verletzte bei Unfall mit zwei Rettungswagen auf A 4

Zwei Rettungswagen sind auf der Autobahn 4 bei Weimar aufeinander gefahren. Insgesamt wurden dabei sieben Menschen leicht verletzt, darunter auch ein Patient. » mehr

unfall a9

14.06.2018

Transporter prallt in Stauende - Fahrer wird schwer verletzt

Heideland - Der Fahrer eines Kleintransporters ist bei einem Unfall auf der Autobahn 9 an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt schwer verletzt worden. » mehr

Polizei Blaulicht

16.02.2018

Nach Lkw-Unfall Autobahn 73 mehrere Stunden gesperrt

Lichtenfels - Wegen eines Lkw-Unfalls war die Autobahn 73 bei Lichtenfels in Richtung Norden für mehrere Stunden gesperrt. Menschen kamen nicht zu Schaden. » mehr

stauwarner erfurter kreuz

15.02.2018

Bald elektronisches Stauwarnsystem auf Thüringer Autobahnen

Kilometer langer Stau am Hermsdorfer Kreuz - eine der Meldungen, die kein Autofahrer auf der Autobahn 9, 4 oder 71 gerne hört. Voraussichtlich Ende April soll ein neues elektronisches Stauwarnsystem in den Regelbetrieb g... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coca-Cola-Weihnachtstrucks in Meiningen Meiningen

Weihnachtstrucks in Meiningen | 11.12.2018 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld Eisfeld

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld | 11.12.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

Pressekonferenz zum Polizeieinsatz in Georgenzell Georgenzell

Tödliche Schüsse in Georgenzell | 10.12.2018 Georgenzell
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 11. 2018
17:09 Uhr

Aktualisiert am:
20. 11. 2018
20:16 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".