Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Rentner überweist Anlagebetrügern 450.000 Euro

Ein 77 Jahre alter Mann aus Erfurt ist auf Anlagebetrüger hereingefallen und hat insgesamt 450.000 Euro ins Ausland überwiesen.



Der Mann habe seit Februar mehrere Überweisungen als vermeintliche Investition getätigt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Betrüger hätten ihr Opfer am Telefon so professionell beraten, dass es sich auch durch Warnungen seiner Hausbank nicht beirren ließ und weiter Geld überwies. Schließlich habe der Mann fast eine halbe Million Euro eingebüßt. Die Polizei rät, vor Überweisungen ins Ausland den Namen der Seite oder Firma zusammen mit dem Stichwort Betrug im Internet zu suchen - so könne man Warnungen finden. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 07. 2020
14:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anlagebetrüger Betrug Betrüger Deutsche Presseagentur Internet Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Justitia

29.01.2020

Landgericht urteilt: Betrüger muss drei Jahre ins Gefängnis

Im Verfahren um drei Trickbetrüger, die sich als Polizisten ausgegeben und Geld von mehreren Senioren erbeutet haben, hat das Landgericht Erfurt den Rädelsführer der Betrüger zu drei Jahren Haft verurteilt. » mehr

Übers Telefon versuchen die "Enkeltrick"-Gangster, sich das Vertrauen des meist betagten Opfers zu erschleichen.

22.07.2020

Trickbetrüger ergaunern 50 000 Euro von Rentnerpaar

Trickbetrüger haben ein Rentnerpaar in Erfurt per Telefonanruf um 50 000 Euro gebracht. » mehr

Verhandlung Ex-Feuerwehrmann wegen Brandstiftung in acht Fällen

09.01.2020

Mord nach fingiertem Autokauf - Angeklagte schweigen vor Gericht

Zwei bei einem Autokauf um viel Geld betrogene Männer versuchen im Mai 2017 den Fluchtwagen der Täter zu stoppen - einer von ihnen bezahlt das mit dem Leben. War es Mord? » mehr

9000 Euro Soforthilfe kommen bei Thüringer Unternehmen auch dann auf dem Konto an, wenn sie etwas mehr als fünf Beschäftigte haben, aber eben keine vollen sechs. Denn die Thüringer Aufbaubank fühlt sich bei der Auszahlung der Bundesgelder an die Thüringer Regeln gebunden. Archivfoto: dpa

14.06.2020

Polizei ermittelt wegen Betrugs bei Corona-Soforthilfen

Mit den Soforthilfen in der Corona-Krise sollte vor allem kleineren Unternehmen und Solo-Selbstständigen unter die Arme gegriffen werden. Doch unter den Antragstellern gab es auch schwarze Schafe. » mehr

Internet-Betrug

22.08.2019

Falsche Liebe - «Love-Scammer» bringt Witwe um mehrere Tausend Euro

Nach einem besonders dreisten Betrug an einer Witwe aus dem Landkreis Gotha warnt die Polizei vor sogenannten Love-Scammern. » mehr

Telefonieren gegen Einsamkeit

12.05.2020

Glücksspiel und falsche Polizisten: Wieder Betrugsanrufe in Thüringen

Mehrere Trickbetrüger haben in Thüringen Senioren mit Anrufmaschen um ihr Erspartes gebracht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen

Starkregen in Meiningen | 11.08.2020 Meiningen
» 4 Bilder ansehen

Lkw mit Gülle an Bord kippt um Meiningen

Mit Gülle beladener Lkw kippt um | 11.08.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Montgolfiade Heldburg

Montgolfiade | Heldburg
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 07. 2020
14:23 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.