Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Rennsteig laut Studie Deutschlands beliebtester Wanderweg

Durch Thüringen verläuft der beliebteste Wanderweg Deutschlands: In einer Untersuchung ließ der Höhenwanderweg alle andere Wanderwege in Deutschland hinter sich.



Schmiedefeld/Berlin - An keinem anderen Wanderweg in Deutschland ist das Interesse so groß, wie am Rennsteig. Zu diesem Ergebnis kommt die VGL Verlagsgesellschaft aus Berlin in einer am Freitag veröffentlichten Untersuchung. Dafür hatte die Redaktion der Vergleichsportals vergleich.org die Suchanfragen nach Wanderwegen im Internet ausgewertet. Das Ergebnis: Mit 118.750 Suchanfragen lässt der Rennsteig alle anderen Wanderwege weit hinter sich. Der rund 170 Kilometer lange Wanderweg führt von Hörschel bei Eisenach, vor allem über den Kamm des Thüringer Waldes, aber auch durch Teile des Frankenwaldes bis nach Blankenstein an der Saale.

Die hohe Anzahl an Suchanfragen überrascht die Tester nicht. Schließlich findet doch am Rennsteig der beliebte und häufig ausgezeichnete “GutsMuths-Rennsteiglauf” statt, der jedes Jahr mehr 15.000 Läufer anlockt. Zudem ist der Rennsteig der älteste und am meisten begangene Wanderweg Deutschlands: An die 100.000 Wanderer erholen sich dort jedes Jahr.

Auf den weiteren Plätzen folgen der Rheinsteig von Bonn nach Wiesbaden mit knapp 23.000 Suchanfragen und der Eifelsteig in der Eifel mit fast 17.000 Suchanfragen. er Hexenstieg im Harz wird rund 10.000 Mal im Monat gesucht und landet damit auf Platz 7. jol

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 09. 2019
08:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Rennsteig Saale Wanderwege
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wandern

18.06.2019

Ganz besondere Wandertouren überzeugen die Jury

Zwei Preisträger des diesjährigen Tourismuspreises kommen aus dem Gebiet des Regionalverbundes Thüringer Wald. Der Verbund wird jetzt auch zum Vorreiter bei der Digitalisierung. » mehr

Familien-Wanderung

13.05.2019

Kurze Wandertouren sind bei Familien beliebt

Rundwanderwege und Thementouren stehen vor allem bei Familien hoch im Kurs: Diesen Trend beobachten Wandervereine in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ehrenamtliche halten die Wege in Stand. » mehr

Flixtrain am Kölner Hauptbahnhof

Aktualisiert am 09.10.2019

Bahn-Wettbewerber Flixtrain baut Angebot im Fernverkehr aus

Das Reiseunternehmen Flixtrain erweitert ab Dezember sein Angebot im Bahn-Fernverkehr. Sieben neue Ziele sollen zum Fahrplanwechsel ans bestehende Fernzugnetz angebunden werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. » mehr

Der Reformator hat seine Schuldigkeit getan, der Reformator kann gehen, könnte man denken. Allerdings stammt dieses Bild aus dem Jahr 2016 und zeigt die Vorbereitungen auf das Luther-Jubiläum in Eisenach. Und der Reformator hat zumindest touristisch noch lange nicht ausgedient, sagt Bärbel Grönegres, Chefin der Thüringer Tourismus-Gesellschaft. Archivfotos: ari

31.10.2019

"Luther hat Thüringen sichtbar gemacht"

Vor zwei Jahren kamen Hunderttausende, um auch in Thüringen im Jubiläumsjahr die Orte der Reformation zu besuchen. Millionen wurden für das Luther-Jahr investiert, Wirkungsstätten des Reformators saniert und auch der Lut... » mehr

Reben

22.08.2019

Mehr Zucker in den Trauben - Alkoholgehalt in Prädikatsweinen steigt

Mehr Alkohol bei gleicher Menge: Viele Weine sind in den vergangenen Jahren stärker geworden. Das liegt am Wetter, sagt die Winzervereinigung. Doch Trockenheit und Wärme haben auch andere Konsequenzen. » mehr

In freier Wildbahn kommt ein Fischotter einem Fotografen so nur selten vor die Linse. Deshalb entstand dieses Foto in einem Wildtiergehege in Niedersachsen. Doch auch wenn er nur selten zu sehen ist, erfährt der Fischotter in Thüringen einen besonderen Schutz. Foto: Lino Mirgeler/dpa

08.08.2019

Fischotter ist zurück: Auf leisen Pfoten am Ufer entlang

Der Fischotter galt in Thüringen seit 1974 als ausgestorben. Inzwischen ist der scheue Marder zurück - auch dank eines bundesweiten Pilotprojekts der Deutschen Umwelthilfe. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall am Rohrer Berg bei Evakuierung des Meininger Stadtgebiets nach Bombenfund

Unfall Meiningen Rohrer Berg |
» 3 Bilder ansehen

Bombenblindgänger in Meiningen

Bombe in Meiningen |
» 70 Bilder ansehen

Narrenzug Bad Salzungen Bad Salzungen

Narren regieren Bad Salzungen | 11.11.2019 Bad Salzungen
» 31 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 09. 2019
08:47 Uhr



^