Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Thüringen

Radfahrer mit Joint in der Tasche rammt Polizeiwagen

Ein Radfahrer ist in Gotha mit einem Polizeiwagen zusammengestoßen und hat sich leicht verletzt. Die Beamten hatten dem Flüchtenden den Weg versperren wollen.



Beamte wollten den 18-Jährigen am Freitagabend stoppen, weil er ohne Licht am Rad auf einem Gehweg unterwegs war, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Radfahrer hielt aber nicht an. Die Polizisten versperrten ihm daher mit dem Polizeiauto den Weg. Der 18-Jährige konnte nicht rechtzeitig bremsen und krachte gegen den Wagen. Dabei fiel er zu Boden und verletzte sich leicht am Arm.

Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Polizisten einen Joint in der Tasche des 18-Jährigen. Außerdem entdeckten sie später bei einer Wohnungsdurchsuchung weitere Drogen. Der Schaden am Polizeiwagen beläuft sich auf rund 3200 Euro. Wie hoch der Schaden ist, den die Beamten an einem Zaun verursachten, ist nicht bekannt. Der wurde beschädigt, da der Streifenwagen war beim Versperren des Weges hinein rutschte.

Vor der Polizei flüchten wollte auch eine 30-Jährige in der Gothaer Innenstadt. Als sie kurz nach Mitternacht am Samstagmorgen ein Polizeifahrzeug erblickte, gab sie Gas. Die Beamten konnte die Frau dann allerdings wenig später anhalten und kontrollieren. Körperliche Auffälligkeiten ließen auf Drogenkonsum schließen. Bei der anschließenden Durchsuchung der Dame wurden geringe Mengen Drogen in der Geldbörse aufgefunden. dpa/cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 12. 2018
11:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Deutsche Presseagentur Drogen und Rauschgifte Polizei Polizistinnen und Polizisten Radfahrer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Blaulicht

07.01.2019

Mann in Nordhausen vermutlich erstickt - Polizist möglicher Täter

Ein in Nordhausen nach einer körperlichen Auseinandersetzung gestorbener 31-jähriger Mann ist ersten Erkenntnissen zufolge erstickt. Als Tatverdächtiger komme nach derzeitigen Stand ein Beamter der Landespolizeiinspektio... » mehr

Polizeikontrolle bei Rechtsrock-Konzert in Apolda

Aktualisiert am 07.10.2018

Rechtsrock-Konzert aufgelöst: Acht verletzte Polizisten

Etwa 800 Rechte aus dem ganzen Bundesgebiet haben in Apolda in Thüringen an einem Rechtsrock-Konzert teilgenommen. Friedlich bliebt es nicht. Acht Beamten wurden verletzt. Die Polizei löste das Konzert auf. » mehr

Symbolfoto. Radfahrer Alkohol

09.07.2018

Betrunkener Radfahrer schlägt und tritt nach Polizei

Mit Pfefferspray hat die Polizei in Erfurt einen Betrunkenen gebändigt. Die Beamte wollten den 59 Jahre alten Mann in der Nacht zum Montag kontrollieren, weil er in Schlangenlinien auf dem Fahrrad unterwegs war. » mehr

ACAB-Graffiti an Hausfassade

10.07.2018

Mehr Ermittlungsverfahren wegen Hassbotschaften gegen Polizisten

In vielen Städten sind Schmierereien gegen Polizisten zu sehen. Thüringer Beamte sehen sich aber nicht nur mit Hassbotschaften konfrontiert. Manchmal werden sie auch Opfer von Gewalt. » mehr

Polizei

20.03.2019

SPD: Thüringer Polizei soll mehr Planstellen erhalten

Im Freistaat soll es nach dem Willen der SPD 199 zusätzliche Stellen für die Polizei geben. Doch dafür müssen noch Polizisten ausgebildet werden. Die Gewerkschaft der Polizei spricht von mehr Planungssicherheit, warnt ab... » mehr

Unsichtbare Zeugen? Das Innenministerium hat laut NSU-Untersuchungsausschuss dreien seiner Ex-Mitarbeiter nur eine Aussagegenehmigung für eine nichtöffentliche Vernehmung erteilt. Das kritisiert der Ausschuss.	Foto: dpa

Aktualisiert am 14.03.2019

NSU-Ausschuss verfolgt Spur im Mordfall der Polizistin Kiesewetter

Der Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss will einer weiteren Spur im Zusammenhang mit dem Mord an Michèle Kiesewetter nachgehen. Dazu soll ein ehemaliger Vorgesetzter der Polizistin gehört werden, der zudem Gründungsmitg... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klima-Demonstration in Hildburghausen Hildburghausen

Klima-Demo in Hildburghausen | 22.03.2019 Hildburghausen
» 29 Bilder ansehen

Klima-Demo in Ilmenau

Klima-Demo in Ilmenau | 22.03.2019 Ilmenau
» 20 Bilder ansehen

Das große Schlagerfest

Das große Schlagerfest | 22.03.2019 Erfurt
» 91 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 12. 2018
11:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".