Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

"Psst, wir singen jetzt!"

"Wer singt mit?", hatte unsere Zeitung gefragt und zum Chor-Wettbewerb aufgerufen. Als einer von 51 Bewerberchören wurde der Grundschulchor Mengersgereuth für eine CD-Aufnahme ausgewählt. Die mehr als 30 Mädchen und Jungen hatten jetzt mit Lehrer Marcus Heß ihren großen Tag.



Anna, Nelly, Sina, Elli, Samantha, Sara und Alia (von links) gehören zu den mehr als 30 Mengersgereuther Chorkindern, die für CD-Aufnahmen gesungen haben.
Anna, Nelly, Sina, Elli, Samantha, Sara und Alia (von links) gehören zu den mehr als 30 Mengersgereuther Chorkindern, die für CD-Aufnahmen gesungen haben.   » zu den Bildern

Mengersgereuth-Hämmern/Kloster Rohr - Als die Extra-Tour der Busgesellschaft am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr über die Autobahn rollt, legt Marcus Heß die letzte Probe mit seinen Chorkindern ein. Nebel hängt in den Wiesen zwischen Eisfeld und Schleusingen. Die Sonne bricht sich gerade Bahn, als die Kinder auf der Talbrücke Brünn entlangfahren und "Halleluja" singen. Glockenhelle Kinderstimmen erfüllen den Bus. Ein Weihnachtslied mitten im Sommer. Gänsehaut pur.

Gute Laune gefragt

In zirka einer Stunde werden sie in der Kirche von Kloster Rohr mit Kopfhörern auf den Ohren stehen und den gleichen Text in Mikrofone singen. Für eine CD-Aufnahme der Choraktion unserer Zeitung und der Rhön-Rennsteig Sparkasse. Der Grundschulchor wurde aus 51 Bewerbern ausgesucht und ist der einzige im Landkreis Sonneberg, der nun an den CD-Aufnahmen mitwirkt. Bei den Sonneberger Vokalisten war das Termin-Korsett zu eng geschnürt, so dass sie keinen der vorgegebenen Termine in Kloster Rohr realisieren konnten.

 

Die Chöre auf CD

An diesem Wochenende heißt es noch einmal: "Ruhe, Aufnahme!" In der Klosterkirche Rohr gehen die Aufnahmen für unsere Chor-CD zu Ende. Damit dürften dann alle Aufnahmen für die CD "im Kasten" sein und können fertig produziert werden.

Das fertige Werk wird voraussichtlich zum ersten Südthüringer Chorfestival am 30. September im CCS in Suhl seine Premiere haben. Zuvor sind bereits einige Chöre auch beim Leserfest von Freies Wort am 26. August zu hören.

Das CD-Projekt ist eine Gemeinschaftsaktion unserer Zeitung mit dem Verein Provinzkultur und der Rhön-Rennsteig-Sparkasse zur Förderung der Laienkultur und wird unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Lexa Thomas, Film- und Musicalkomponist aus Berlin ist extra für die Choraufnahmen mit seinem Tonstudio ins Südthüringische gekommen. Er ist an diesem Morgen für die Technik in dem ehemaligen Benediktinerinnenkloster zuständig. Musiklehrer Marcus Heß sorgt derweil für den richtigen Takt, den guten Ton und beste Laune. "Heute brauchen wir euren schönsten und besten Gesang", motiviert er die seine Schützlinge.

Kribbeln im Bauch

Seit 2015 leitet er an der Grundschule Mengersgereuth-Hämmern den Schulchor mit Zweit-, Dritt- und Viertklässlern. Für die CD haben sie gemeinsam ein Weihnachtslied mit zwei Soli und Glockenspiel-Einlage vorbereitet und den Hit von Karat "Über sieben Brücken" aus ihrem Repertoire ausgewählt.

"Mir wird immer schlecht, wenn ich ins Mikro spreche", sagt die achtjährige Clara vor den Tonaufnahmen. "Ich krieg' da immer so ein Kribbeln im Bauch", erzählt sie. Aufgeregt sind sie alle, denn schließlich ist es für die Kids die erste CD, bei der sie mitmachen dürfen. "Das kann ich mir gar nicht vorstellen - ein Tonstudio in der Kirche?", sagt die elfjährige Leni. Da stehen die Kinder noch vor der Kirche in Rohr. Die richtige Adresse wäre aber Kloster Rohr gewesen. Falsch ausgestiegen, laufen die Kinder ein Stück und gabeln hernach den Bus wieder auf, der sie doch noch zur richtigen Adresse bringt. Dort werden sie von Michael Kraus von der Rhön-Rennsteig Sparkasse sowie Lexa Thomas bereits erwartet. Die Mengersgereuther Kinder sind die ersten, die dran sind. Danach kommen der Knabenchor Suhl und die "Young Voices" vom Gymnasium Schleusingen noch dran.

Nach dem Einsingen ist volle Konzentration gefragt. "Psst, wir singen jetzt!", mahnt Clara die anderen. In mehreren Durchgängen singen die Kinder eingeteilt in zwei Gruppen die beiden Lieder. Mucksmäuschenstill müssen sie sein, dann den richtigen Einsatz finden, die Töne treffen. Mit den dicken schwarzen Kopfhörern auf den Ohren ist das keine leichte Aufgabe. Lilli und Julia meistern ihre Soli mit Bravour, ihre Mitschüler schmettern den Refrain von "Halleluja". Die "Sieben Brücken" sind nach drei, vier Anläufen produktionsreif.

Wo gibt es das noch?

Zwei Stunden dauert es bis alles im Kasten ist, was Lexa Thomas für die CD braucht. "Das war anstrengender als vorher gedacht", sagt Mia hinterher. Und Janne, der begeistert und textsicher die ganze Zeit im Background singt, ergänzt: "Ich würd's immer wieder machen." Glücklich streift er die Kopfhörer ab. Reife Leistung!

Dieser Ansicht ist auch Michael Kraus, Marketing-Chef bei der Sparkasse Rhön-Rennsteig. "Es ist eine große Herausforderung, so viele Mädchen und Jungen in der Grundschule für Musik zu begeistern. Bei diesen Kindern merkt man, dass sie Spaß am gemeinsamen Musizieren haben", sagt er. Und an den Heß'schen Grundschulchor gerichtet: "Das könnt ihr später euren Enkeln vorspielen und sagen, dass ihr bei der CD mitgemacht habt."

Lexa Thomas zeigt sich begeistert von der ganzen Aktion: "Da muss man erst in den Thüringer Wald fahren, um Chormusik zu hören. In Berlin gibt's so was schon gar nicht mehr. Eine ausgeprägte Tangoszene, ja. Aber Chöre wie diese?" An Marcus Heß gerichtet appelliert er: "Erhaltet euch das, so lange ihr könnt!" Und der 37-jährige Musiklehrer erwidert: "Ich versuche meinen Teil beizutragen und von unten herauf für Nachwuchs zu sorgen." Viele Chöre der Region seien überaltert, hätten kaum junge Sänger. Und überhaupt: "In unserem Bildungssystem kommen die musischen und künstlerischen Tätigkeiten viel zu kurz." Gerade die Musik öffne erwiesenermaßen den Zugang zu so vielen anderen Bereichen...

 

Sowohl die CD mit Weihnachtsliedern als auch die mit gemischten Liedern ist ab 30. September, dem Termin des großen Chortreffens im CCS Suhl, erhältlich.

Autor
Cindy Heinkel

Cindy Heinkel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 06. 2017
00:00 Uhr

Aktualisiert am:
25. 06. 2017
09:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CCS Suhl CDs Chöre Klöster Kopfhörer Michael Kraus Musical-Komponisten Musiklehrer Mädchen Sparkassen Weihnachtslieder Zeitungen
Hämmern Kloster Rohr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Führte charmant und kenntnisreich gemeinsam mit Michael Kraus durchs Programm: Dominique Lacasa, hier mit Sängern des Suhler Knabenchors.

02.10.2017

Und die Chöre singen für dich

Südthüringen hat am Wochenende die wahrscheinlich größte Chorprobe seit langem erlebt: 1500 Stimmen vereint in einem Saal - und dabei war das nur das grandiose Ende des 1. Südthüringer Chorfestivals. » mehr

Jens Triebel war zwölf Jahre lang Oberbürgermeister von Suhl. Archivfoto (2007): ari

30.06.2018

"Populisten machen mich sprachlos"

Als Oberbürgermeister von Suhl hatte Jens Triebel zwölf Jahre lang den wohl undankbarsten Bürgermeister-Job der Region. Der einstige Hoffnungsträger wurde abgewählt. Nun scheidet er stolz, aber verbittert. » mehr

wagner fischer bundestag

22.09.2017

Bundestagswahl 2017: Sechs Jahrzehnte Altersunterschied

Mit 19 Jahren ist eine Weimarer Abiturientin die jüngste Thüringer Bewerberin für den Bundestag. Eine Musiklehrerin aus Eisenach ist mit 80 die älteste. Zwei ungewöhnliche Frauen, die einiges vereint. » mehr

jol_dsl_270209

02.03.2009

Träge Behördenmühle bremst flottes Internet

Thüringen will ans schnelle Netz. Das Land stellt Millionen bereit, um vor allem im ländlichen Raum den Datenturbo zu zünden. Die Umsetzung allerdings läuft ähnlich schleppend wie der Ladebalken des Browsers bei einem an... » mehr

Obwohl er am Sonntag stark angeschlagen ist, will er unbedingt in Suhl auftreten: Jürgen Drews gibt im Congress Centrum alles für seine Fans. Foto: ari

Aktualisiert am 12.03.2018

Mein Date mit Jürgen Drews

Er will nicht auf Party und Mallorca reduziert werden: Schlagersänger Jürgen Drews hat vor seinem Konzert in Suhl hinter die Bühne eingeladen, um ihn von einer anderen Seite kennenlernen zu können. » mehr

Konzert Kloster Veßra

27.08.2018

Ministerium: Ersatzkonzert der Neonazis war nicht verbietbar

Erfurt - Die Ersatz-Veranstaltung in Kloster Veßra für das geplatzte Nazi-Konzert in Mattstedt am Samstag war nach Ansicht des Thüringer Innenministeriums von den Behörden nicht zu verhindern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Eisfeld

Unfall Autobahn 73 | 25.09.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

durchsuchung dietzhausen Suhl-Dietzhausen

Durchsuchung in Dietzhausen | 25.09.2018 Suhl-Dietzhausen
» 14 Bilder ansehen

Überflutung Südthüringen

Unwetter in Südthüringen | 23.09.2018 Südthüringen
» 15 Bilder ansehen

Autor
Cindy Heinkel

Cindy Heinkel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 06. 2017
00:00 Uhr

Aktualisiert am:
25. 06. 2017
09:55 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".