Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Thüringen

Mit Kindern besetzter Bus fährt auf Autobahn 71 auf Wagen auf; zwei Leichtverletzte

Stadtilm - Auf der Autobahn 71 zwischen Ilmenau-Ost und Tunnel Behringen fuhr Freitagmittag ein mit 23 Kindern besetzter Bus auf einen Wagen auf.



Es handelt sich um Kinder einer 7. und 8. Klasse aus Sömmerda, die auf dem Rückweg aus dem Thüringer Wald waren. Ein 13-jähriges Mädchen kam vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus, so die Polizei. Am Mittag liefen die Bergungsarbeiten. Der Bus war laut Polizei noch fahrbereit, den Kindern ging es den Umständen entsprechend gut, hieß es. Die Kinder sollten in einem Ersatzbus ihre Fahrt nach Sömmerda fortsetzen. Den Unfall hatte ein Autofahrer aus Italien verursacht. Nach einem Rückstau wegen eines kleineren Unfalls zuvor hatte er die Fahrspur gewechselt und dabei den Bus übersehen. Der Bus fuhr auf den Wagen des 25-Jährigen auf. Der Mann wurde leicht verletzt. 12 000 Euro Schaden entstanden. jbr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
12:28 Uhr

Aktualisiert am:
11. 01. 2019
14:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Startete im Oktober 63 Mal: der Suhler Rettungshubschrauber.	Foto: DRF

vor 3 Stunden

Arbeitsunfall: Mann erleidet schwere Verletzungen bei Sturz

Schwere Verletzungen hat ein 42-jähriger Mann bei einem Arbeitsunfall in Schmiedefeld im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt erlitten. Er stürzte aus drei Metern zu Boden. » mehr

Flatterband mit Aufschrift «Polizeiabsperrung»

vor 3 Stunden

Tod nach Streit in Wohnung: Notwehr als Motiv

Ein 31-Jähriger ist nach einem häuslichen Streit in Mühlhausen gestorben. Am Dienstag hat die Staatsanwaltschaft erste Details zu den Ermittlungen bekanntgegeben. » mehr

Ein Telefonhörer liegt auf einem Tisch

vor 19 Stunden

Betrugsversuch: Falscher Lotto-Gewinn für 80-Jährigen

Unbekannte haben versucht einen 80-Jährigen mit einem angeblichen Lotto Gewinn in Höhe von 40.000 Euro zu betrügen. Er witterte jedoch den Trick und alarmierte umgehend die Polizei. » mehr

Polizei mit Blaulicht

vor 20 Stunden

Vollgas statt Bremse: 64-Jähriger kracht in vier Autos

Vier Fahrzeuge sind in einen Verkehrsunfall in Erfurt verwickelt worden, weil ein 64-jähriger Mann an einer roten Ampel vom Bremspedal rutschte und versehentlich Gas gab. » mehr

Polizei

19.03.2019

Aggressive Ladendiebin in Eisenach auf Tour

Eine 31-jährige Ladendiebin ist am Montag in Eisenach auf Diebestour gegangen. Im dritten Geschäft wurde sie vom Ladendetektiv erwischt. Sie reagierte derart aggressiv, dass die Polizei zur Hilfe gerufen wurde. » mehr

Absperrband

Aktualisiert vor 20 Stunden

Streit in Wohnung eskaliert - Mann stirbt

Bei einem Streit in einer Wohnung in Mühlhausen (Unstrut-Hainich-Kreis) ist ein Mann tödlich verletzt worden. Er erlag noch in der Wohnung seinen schweren Verletzungen. Die Polizei wartet auf Obduktionsergebnisse. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Wohnblock in Suhl Suhl

Wohnblock-Brand Suhl | 20.03.2019 Suhl
» 20 Bilder ansehen

Unfall Veilsdorf Veilsdorf

Unfall B89 Veilsdorf | 18.03.2019 Veilsdorf
» 16 Bilder ansehen

Flutmulden Oberlind Unterlind Oberlind/Unterlind

Flutmulden Oberlind/Unterlind | 16.03.2019 Oberlind/Unterlind
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
12:28 Uhr

Aktualisiert am:
11. 01. 2019
14:22 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".