Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Mehr Zucker in den Trauben - Alkoholgehalt in Prädikatsweinen steigt

Mehr Alkohol bei gleicher Menge: Viele Weine sind in den vergangenen Jahren stärker geworden. Das liegt am Wetter, sagt die Winzervereinigung. Doch Trockenheit und Wärme haben auch andere Konsequenzen.



Bei vielen Weinen steigt der Alkoholgehalt wegen des trockenen und heißen Wetters. Das liege daran, dass in den Trauben mehr Zucker vorhanden sei, sagte der Geschäftsführer der Winzervereinigung eG Freyburg, Hans Albrecht Zieger, der Deutschen Presse-Agentur. «Das ist eine Entwicklung, die wir feststellen.» Die Genossenschaft mit rund 400 Mitgliedern gilt als Ostdeutschlands größter Weinproduzent.

 

Für Konsumenten ist das aber nicht unbedingt eine gute Nachricht. «Der Verbraucher versucht im Sinne eines gesunden Lebensstils Weine zu trinken, die eher weniger Alkohol haben», so Zieger.

Bei Weinen im Basisbereich werde versucht, dem entgegen zu wirken. Diesen dürfe nämlich Zucker zugesetzt werden, den man auch einfach reduzieren könne, um den Alkoholgehalt zu halten. «Im Bereich der Prädikatsweine, merkt man aber, dass der Alkoholgehalt steigt.» Hier dürfe kein Zucker zugesetzt werden, daher könne dieser auch nicht reduziert werden.

Im Schnitt sei der Anteil des Alkohols um 0,5 bis einen Volumenprozent innerhalb der vergangenen Jahre gestiegen. 2018 hätten die Trauben wegen Trockenheit und Wärme einen sehr langen Reifeprozess durchlaufen - etwa bei Grauburgunder. Dies habe dazu geführt, dass der Alkoholgehalt bis zu zwei Volumenprozent über dem Mittel gelegen habe.

Das Wetter hat aber auch andere Folgen: «Wir richten uns auf etwa zwei Millionen Liter Wein ein und damit noch einmal rund 15 Prozent weniger als im Vorjahr», sagt Ziegler. Deshalb rechne er auch mit einem Start der Lese an Saale und Unstrut am 10. September.

Derzeit läuft die sogenannte Bonitur - ein Verfahren, bei dem mit Zollstock und Protokollblock nahezu alle 400 Hektar unter die Lupe genommen werden. Dabei wird der Zustand der Rebanlagen überprüft und die erwartete Erntemenge sowie die Qualität eingeschätzt. Dieses Jahr seien die Ergebnisse sehr unterschiedlich, so ein erstes Zwischenfazit. dpa

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 08. 2019
07:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Grauburgunder Hans Albrecht Nachrichten Prädikatsweine Saale Wein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Flixtrain am Kölner Hauptbahnhof

Aktualisiert am 09.10.2019

Bahn-Wettbewerber Flixtrain baut Angebot im Fernverkehr aus

Das Reiseunternehmen Flixtrain erweitert ab Dezember sein Angebot im Bahn-Fernverkehr. Sieben neue Ziele sollen zum Fahrplanwechsel ans bestehende Fernzugnetz angebunden werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. » mehr

Krönung der Thüringer Weinprinzessin

18.08.2019

Rechtspflegerin ist neue Thüringer Weinprinzessin

Wein und Folklore - bei der alljährlichen Krönung der Thüringer Weinprinzessin kommt beides zusammen. Am Sonntag ist es in Thüringens «Weinmetropole» wieder soweit. » mehr

Im Auto bei Regenwetter

29.07.2019

Größte Hitze in Thüringen scheint vorbei

Nach einer Woche mit Rekordhitze endet der Juli in Thüringen mit etwas moderateren Temperaturen und der Hoffnung auf Regen. » mehr

Schuldnerberatung

vor 13 Stunden

Die Südthüringer sind nicht ganz so arg überschuldet

Die Menschen in Südthüringen halten ihr Geld offenbar besser zusammen als anderswo: Laut aktuellem Schuldneratlas liegt der Anteil derjenigen, die auf absehbare Zeit ihre Rechnungen nicht bezahlen können, unter dem bunde... » mehr

Wandern am Rennsteig

20.09.2019

Rennsteig laut Studie Deutschlands beliebtester Wanderweg

Durch Thüringen verläuft der beliebteste Wanderweg Deutschlands: In einer Untersuchung ließ der Höhenwanderweg alle andere Wanderwege in Deutschland hinter sich. » mehr

Waldbrand am Heinrichstein

26.04.2019

Beide große Waldbrände in Thüringen noch nicht gelöscht

Die schweren Waldbrände bei Plaue im Ilm-Kreis und am Bleichlochstausee sind noch nicht komplett gelöscht. Gegen die noch übrigen Glutnester sollen auch am Freitag Löschhubschrauber eingesetzt werden. Wegen der anhaltend... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hunde-Foto-Shooting mit Angelika Elendt

Hunde-Foto-Shooting Caruso |
» 12 Bilder ansehen

Kastanienkette Ilmenau

Längste Kastanien-Kette | 14.11.2019 Ilmenau
» 5 Bilder ansehen

Rauchentwicklung Tankstelle Waldau Waldau

Rauchentwicklung Tankstelle Waldau | 14.11.2019 Waldau
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 08. 2019
07:46 Uhr



^