Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Thüringen

Kontaktverbot soll Mitte Juni in Thüringen fallen

Erfurt - Thüringen will Mitte Juni das wegen der Corona-Pandemie verhängte Kontaktverbot aufweichen. Der Entwurf der neuen Corona-Verordnung sehe vor, dass die Kontaktbeschränkungen dann nur noch als Empfehlung gelten.



Das sagte am Samstag der Sprecher des Gesundheitsministeriums, Frank Schenker, auf Anfrage. Er bestätigte damit einen Bericht der Thüringer Allgemeinen. Die derzeit geltende Vorgabe, dass sich nur Angehörige zweier Haushalte treffen dürfen, wäre dann nicht mehr bindend und könnte bei Verstößen auch nicht mehr mit Bußgeldern belegt werden.

Bund und Länder hatten sich darauf verständigt, die Kontaktbeschränkungen bis zum 29. Juni zu verlängern. Die Vereinbarung sieht vor, dass die Länder den Aufenthalt im öffentlichen Raum mit bis zu zehn Personen oder den Angehörigen zweier Haushalte gestatten können. Thüringen hatte sich jedoch abweichende Regelungen offen gehalten.

Der Mindestabstand von 1,5 Meter und ein Mund-Nasen-Schutz im öffentlichen Verkehr sowie in Geschäften werde aber auch mit der neuen Thüringer Corona-Verordnung beibehalten, sagte Schenker. Der kritische Wert bei Neuinfektionen solle mit 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche strenger gefasst werden, um bei lokalen Infektionsherden schneller eingreifen zu können. Derzeit liegt er bei 50 neuen Infektionen.

Über die neue Verordnung will das Kabinett laut Schenker am 9. Juni entscheiden. Sie könnte dann am 11. oder 13. Juli in Kraft treten.

Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hatte sich in den vergangenen Tagen für eine neue Strategie ausgesprochen, wonach es keine vom Land zentral verordneten Corona-Beschränkungen mehr geben sollte, sondern nur lokale Regeln. Dieses Vorpreschen war bundesweit auf viel Kritik, aber auch auf Zustimmung gestoßen. dpa
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 05. 2020
15:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bodo Ramelow Coronavirus 19 Deutsche Presseagentur Infektionsherde Infektionskrankheiten Neuinfektionen Verkehr Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kita

26.05.2020

Ramelow stellt Regelbetrieb von Kindergärten und Schulen in Aussicht

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat einen Regelbetrieb an Schulen und Kindergärten nach den Sommerferien in Aussicht gestellt. » mehr

Coronatest

02.07.2020

Kaum noch Corona-Neuinfektionen in Thüringen

Die Zahl der nachgewiesenen Neuinfektionen mit dem Coronavirus verharrt in Thüringen auf niedrigem Niveau. » mehr

Wattestäbchen mit einem Abstrich für einen Corona-Test

Aktualisiert am 30.06.2020

Zahl der Corona-Neuinfektionen weiter auf niedrigem Niveau

Die Zahl der nachgewiesenen Neuinfektionen mit dem Coronavirus bleibt in Thüringen auf niedrigem Niveau. Seit Montag wurden lediglich drei Fälle gemeldet, wie aus Zahlen der Staatskanzlei von Dienstag hervorgeht. » mehr

Coronatest

24.06.2020

Nur noch zwei neue Corona-Fälle in Thüringen

In Thüringen gibt es derzeit kaum noch bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus. In den vergangenen 24 Stunden habe es zwei neue Fälle gegeben, teilte die Staatskanzlei am Mittwoch in Erfurt mit. » mehr

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

18.05.2020

Weiter hohe Corona-Infektionsrate in den Kreisen Greiz und Sonneberg

Trotz strengerer Schutzkonzepte bleiben die Kreise Greiz und Sonneberg Brennpunkte der Corona-Pandemie in Thüringen. » mehr

Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke)

Aktualisiert am 28.05.2020

Kommunalpolitiker: kein Thüringer Sonderweg bei Lockerungen

Die Kritik an der Strategie von Thüringens Regierungschef Ramelow aus dem Corona-Lockdown reist nicht ab. Landräte und Oberbürgermeister pochen auf landesweite Regeln. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Kellerbrand Benshausen Benshausen

Kellerbrand Benshausen | 03.07.2020 Benshausen
» 10 Bilder ansehen

Autokino Konzert mit der Band Die Letze Rettung Meiningen

Autokino Konzert | 27.06.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 05. 2020
15:48 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.