Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Kommunen gaben 2019 deutlich mehr Geld aus

Die Thüringer Kommunen haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Geld ausgegeben als noch im Jahr 2018.



Gemeinden, Verwaltungsgemeinschaften und Landkreise gaben 2019 rund 5,8 Milliarden Euro aus - und damit 296,5 Millionen Euro mehr als im Vorjahr, wie das Thüringer Landesamt für Statistik am Donnerstag mitteilte. Der Anstieg betrug damit 5,4 Prozent. Den größten Anteil der Ausgaben machten mit rund 1,61 Milliarden Euro (+3,7 Prozent) die Personalkosten aus.

Auf der Einnahmen-Seite verbuchten die Kommunen rund 5,98 Milliarden Euro. Dabei bildete der größte Anteil mit 3,06 Milliarden Euro, Geld, das das Land zahlte. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 03. 2020
11:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Landesamt für Statistik Thüringen Landesämter Milliarden Euro Millionen Euro
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Geldscheine

25.02.2020

Fördergelder in Millionenhöhe für Schulen nicht genutzt

In Thüringens Landeskasse blieb im vergangenen Jahr ein Überschuss in dreistelliger Millionenhöhe - nicht nur wegen der sprudelnden Steuereinnahmen. Es blieb auch viel Geld ungenutzt. » mehr

CO2-Ausstoß

06.11.2019

Immer weinger CO2-Ausstoß in Thüringen

Das Landesamt für Statistik teilt mit, dass der Kohlendioxidemissionen aus dem Energieverbrauch im Vergleich zum Vorjahr sinken. Die Thüringer verbrauchen demnach 414 000 Tonnen weniger pro Jahr. » mehr

Lehrer

26.02.2020

Förder-Millionen für Schulen blieben übrig

In Thüringens Landeskasse blieb im vergangenen Jahr ein Überschuss in dreistelliger Millionenhöhe - nicht nur wegen der sprudelnden Steuereinnahmen des Freistaats. Es blieb auch viel Geld ungenutzt. » mehr

In der Regel kommen die Minderjährigen nach einiger Zeit wieder zu ihren Familien zurück, wenn gravierende Missstände beseitigt sind. Foto: Agentur

12.07.2019

Zuletzt wieder weniger Kinder in Obhut genommen

Erfurt - Im vergangenen Jahr sind weniger Kinder in Thüringen vorübergehend in einer staatlichen Einrichtung untergebracht worden als 2017. » mehr

Insolvenz

12.06.2019

Zahl der Insolvenzen im ersten Quartal 2019 rückläufig

Im ersten Vierteljahr 2019 ist die Zahl der Unternehmenspleiten und Privatinsolvenzen zurückgegangen. Mit 593 Insolvenzverfahren hätten die Amtsgerichte über 42 Anträge weniger entschieden als im Vorjahreszeitraum » mehr

Coronavirus

27.03.2020

Erster Erfolg der strengen Regeln? Weniger Neuinfizierte in Thüringen

Die Zahl der neu registrierten Infektionen mit dem Coronavirus ist in Thüringen leicht zurückgegangen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 03. 2020
11:33 Uhr



^