Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Kassen sind nicht nur für Kranke da

Krankheiten vermeiden, indem man schon als Gesunder etwas für den Körper tut: Das ist die Idee der Geundheitsprävention, in der sich die gesetzlichen Krankenkassen seit einigen Jahren immer stärker engagieren.



Krankheiten vermeiden, indem man schon als Gesunder etwas für den Körper tut: Das ist die Idee der Geundheitsprävention, in der sich die gesetzlichen Krankenkassen seit einigen Jahren immer stärker engagieren. Dabei geht es nicht nur um die typischen Risikofaktoren wie Übergewicht und Rauchen mit den entsprechenden Ernährungstipps und Entwöhnungsprogrammen. Sport und Bewegung spielen eine besondere Rolle. Und da gibt es auch in Südthüringen keine Ausreden für die, die wissen, dass sie sich mehr bewegen müssten, aber bisher nicht den Schritt gewagt haben. Zahllose Anbieter und Angebote für Groß und Klein, Dick und Dünn, für absolute Anfänger, für Wiedereinsteiger gibt es - und keineswegs nur Rückenschule oder Wirbelsäulengymnastik.

Auch am Geld sollte es kaum scheitern. Die Kassen fördern Gesundheitssport in allen erdenklichen Varianten, sofern die Kurse bestimmten Qualitätskriterien folgen, egal ob sie bei einem Sportverein, einem Physiotherapeuten oder einem Fitnessstudio stattfinden. Im Beitrag rechts sind einige der Bedingungen für die AOK erläutert, bei der etwa die Hälfte aller Versicherten in unserer Region Mitglied ist.

Auch alle anderen Kassen haben Präventions- und Bonusprogramme, jede nach ihren eigenen Regeln. Sie können einfach bei Ihrer Krankenkasse nachfragen, es gibt eine Fülle von Informationsmaterial in gedruckter Form oder online. Und natürlich Listen mit Kursanbietern, Vereinen und anderen Ansprechpartnern in Ihrer Nähe.

Die meisten Kassen bezuschussen ebenso wie die AOK bis zu zwei Gesundheitskurse pro Jahr, die Erstattungssätze unterscheiden sich. So bezahlt beispielsweise die Techniker-Krankenkasse (TK) 80 Prozent der Kosten bis je nachdem maximal 75, 120 oder 150 Euro pro Kurs. Bei der DAK gibt es höchstens 75 Euro pro Kurs, bei der IKK classic 90.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 06. 2017
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
AKTIV UND GESUND AOK DAK Ernährungstipps Fitness-Studios Gesetz Gesetzliche Krankenkassen IKK Ideen Kranke Körper Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten Techniker Krankenkasse
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Banges Warten in Suhl: Angela Ernst würde ihrem Sohn so gerne helfen, doch die Cross-Over-Spende, die ihm helfen könnte, ist in Deutschland nicht in der Form erlaubt, in der sie im Ausland praktiziert wird. Foto: ari

Aktualisiert am 13.12.2018

"Ich spende meine Niere doch für meinen Sohn"

Zehn Jahren lebte der Sohn von Angela Ernst aus Suhl mit der Niere seiner Oma. Nun hat sein Körper diese abgestoßen. Eine neue Spende ist nötig. Seine Mutter würde, doch sie kann nicht. Lösungen liegen im Ausland, doch s... » mehr

Disponent Martin Tattermusch nimmt an seinem neu gestalteten und technisch aufgerüsteten Arbeitsplatz in der Rettungsleitstelle Suhl im GAZ Zella-Mehlis Notrufe entgegen und vermittelt Hilfe von Rettungsdienst und Feuerwehr. Foto: frankphoto.de

06.07.2020

Künftig neun Rettungsleitstellen in Thüringen

In Thüringen wird es künftig neun statt bisher 13 Rettungsleitstellen geben. Eine Verwaltungsvereinbarung, die Zusammenlegungen von Leitstellen vorsieht, unterzeichnete am Montag Innenstaatssekretär Udo Götze zusammen mi... » mehr

Stark vereinfacht: Das Geld aller gesetzlich Krankenversicherten fließt in einen Topf, den Gesundheitsfonds. Von dort wird es verteilt. Doch über genau diese Verteilung ist nun ein Streit entbrannt, zwischen regionalen und überregionalen Kassen sowie zwischen armen und reichen Bundesländern. Foto: ari/Archiv

Aktualisiert am 09.11.2017

Des einen Freud, des anderen - Geld

Es gibt Streit ums Geld bei den gesetzlichen Krankenkassen. Einige Versicherer und Bundesländer reden von einem zweiten Länderfinanzausgleich. Thüringens Ministerpräsident warnt vor Veränderungen. » mehr

Corona-Test

08.06.2020

Kliniken für mehr Coronatests gerüstet

Die Krankenhäuser in Thüringen sehen sich für vorsorgliche regelmäßige Coronatests beim Klinikpersonal gerüstet. «Die Häuser sind organisatorisch vorbereitet», sagte die Vorsitzende der Landeskrankenhausgesellschaft, Gun... » mehr

Blutzuckertest

07.11.2019

Immer mehr Thüringer erkranken an Diabetes

Diabetes ist einer Krankenkassenstudie zufolge in Thüringen überdurchschnittlich weit verbreitet. 11,9 Prozent der Bevölkerung leiden an der Zuckerkrankheit. » mehr

Die Produktion läuft wieder: Eine Näherin in einer chinesischen Textilfabrik geht nach dem Corona-Lockdown wieder ihrer Arbeit nach. Trotzdem haben die Auswirkungen der Pandemie überall auf der Welt ein Nachdenken ausgelöst, wie die Globalisierung nach Corona neu gedacht werden kann. Archivfoto: dpa

17.06.2020

Die neue Wirtschaftswelt wird dreigeteilt

Die Corona-Krise hat der globalen Wirtschaft das Rückgrat gebrochen. Lieferketten rissen ab und die Anhängigkeit von China wurde offenbar. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Unfall Streufdorf Streufdorf

Tödlicher Unfall Streufdorf | 07.08.2020 Streufdorf
» 12 Bilder ansehen

Ilmenau

Radprofis | 06.08.2020 Ilmenau
» 53 Bilder ansehen

Nena Erfurt Steigerwaldstadion Erfurt

Nena live in Erfurt | 04.08.2020 Steigerwaldstadion Erfurt
» 14 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 06. 2017
00:00 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.