Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Heimaufsicht: Besuche in Pflegeheimen minimieren

Wegen des Corona-Virus empfiehlt die Heimaufsicht den Betreibern von Pflegeheimen, die Zahl der Besucher auf ein Minimum und das notwendige Maß zu beschränken und die Besucher über persönliche Schutzmaßnahmen zu unterweisen.



Kontakt zu den Pflegebedürftigen ist eigentlich so wichtig.
Kontakt zu den Pflegebedürftigen ist eigentlich so wichtig.  

Weimar - So schnell kann sich die Welt in Zeiten des Coronavirus verändern: Noch am Dienstag hatte ein Rundruf dieser Zeitung bei mehreren Pflegeheimen ergeben, dass diese ihre Besucher zwar darüber informieren wollen, auf unnötige Besuche zu verzichten und sie auffordern wollen, beim Betreten der Einrichtung ihre Hände zu desinfizieren, doch von Besuchsverboten war dabei nicht die Rede. Ist es auch jetzt nicht, doch die Empfehlung, die das Landesverwaltungsamt in Weimar am Mittwoch veröffentlichte, liest sich deutlich strikter.

Unter dem Stichwort "Besucherregelung" heißt es in dem sieben Seiten umfassenden Schreiben aus Weimar: "Bereits in der frühen Phase eines Pandemiefalls kann durch antiepidemische Maßnahmen eine Ausbreitung der Erkrankung verzögert oder gar verhindert werden. Ziel ist es, die Ausbreitung in stationären Pflegeeinrichtungen möglichst zu vermeiden." Daher empfiehlt die Heimaufsicht den Betreibern von Pflegeheimen, die Zahl der Besucher auf ein Minimum und das notwendige Maß zu beschränken und die Besucher über persönliche Schutzmaßnahmen zu unterweisen.

Außerdem sollten die Einrichtungen alle Gruppenaktivitäten größeren Ausmaßes beenden. Insbesondere die, zu denen auch Angehörige eingeladen werden. Zudem sollte die Zahl der Zugänge in die Einrichtung minimiert werden. "Möglichst nur noch einen Eingang für die Einrichtung nutzen", heißt es in dem Papier.

Die Behörde in Weimar empfiehlt zudem, Besucher zu registrieren. Die Erfassung sei ein wichtiges Instrument für die Ermittlung von Kontaktpersonen zum Nachweis von Infektionsketten. Mögliche Kontaktpersonen und Reiserückkehrer aus Risikogebieten sollten auf Besuche verzichten. Sollten Besuche aus persönlichen Gründen nötig sein, sollten sie mit dem Gesundheitsamt abgestimmt werden. jol

>>> Mehr zum Thema

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 03. 2020
07:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus 19 Desinfektion Einrichtungen im Pflegebereich Gesundheitsbehörden Infektionsketten Maßnahmen Pflegeheime Schutzmaßnahmen Öffentliche Behörden
Weimar
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Geschützt?

25.03.2020

Nachschub an Corona-Schutzausrüstung - erste Lieferung für Thüringen

Thüringens Krankenhäuser, Gesundheitsämter und Pflegeeinrichtungen erhalten im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie Nachschub an Schutzausrüstungen. » mehr

Rollator in Zimmer in Altenpflegeheim

25.03.2020

Seniorenheim in Triptis unter Quarantäne - Mitarbeiterin infiziert

Nach einem positiven Testergebnis einer Mitarbeiterin auf eine Infektion mit dem Coronavirus ist ein gesamtes Altenpflegeheim in Triptis (Saale-Orla-Kreis) unter Quarantäne gestellt worden. » mehr

Ausgangssperre Ausgangssperre

Aktualisiert am 20.03.2020

Strenge Kontrollen mit Geldbußen bis zu 25.000 Euro oder Haft

Landkreise und Städte des Freistaates haben strenge Kontrollen bezüglich der Verfügungen gegen die Ausbreitung des Coronavirus angekündigt. Wer sich nicht daran halte, müsse mit empfindlichen Geldbußen oder sogar Haft re... » mehr

Laboruntersuchungen

Aktualisiert am 28.02.2020

Neue Corona-Verdachtsfälle in Thüringen

Im Ilm-Kreis gibt es einen Corona-Verdachtsfall. Einrichtungen bleiben geschlossen, ein Flohmarkt ist abgesagt. Das Ergebnisse wird am Wochenende erwartet. Ein Verdacht aus dem Weimarer Land hat sich Freitag indes nicht ... » mehr

Pflegeheim

30.03.2020

Lage in Triptiser Pflegeheim nach Corona-Ausbruch stabil

Nach dem Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim in Triptis bewerten die Behörden die Situation dort aktuell als stabil. Es gebe über die 21 bestätigten Fälle bei elf Mitarbeitern und zehn Senioren hinaus bisher keine neuen ... » mehr

Eine Laborantin führt Tests auf das Coronavirus durch

Aktualisiert am 28.03.2020

Fast Hundert Neuinfizierte in Thüringen

Die Zahl der Thüringer, bei denen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen wurde, ist weiter stark gestiegen. Innerhalb von 24 Stunden habe es 98 Neuinfektionen gegen, teilte die Thüringer Staatskanzlei am Samstag... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 03. 2020
07:29 Uhr



^