Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Gewerkschaft will moderneren Körperschutz für Polizisten

Beim letzten Rechtsrock-Konzert in Themar waren Polizisten aus vielen Bundesländern im Einsatz. Dabei hat sich gezeigt, dass die Beamten recht unterschiedlich ausgerüstet sind – und das manch Thüringer Polizist noch mit recht alter Montur unterwegs ist.



Erfurt - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert eine modernere Ausstattung von Teilen der Thüringer Bereitschaftspolizei. Der Körperschutz, den die Beamten der sogenannten Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit tragen, sei zwischen 2006 und 2009 angeschafft worden, sagte der GdP-Landesvorsitzende Kai Christ der Deutschen Presse-Agentur. Damit sei das entsprechende Material inzwischen mindestens zehn Jahre alt und gehöre ausgetauscht.

Der heutige Schutz für Brust, Arme und Beine sowie die jetzt verfügbaren Helme seien leichter und fester als das alte Material. «Das hilft auch, die Belastungen der Beamten zu reduzieren, die diesen Schutz tragen.»

Die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit der Thüringer Bereitschaftspolizei kommt dann zum Einsatz, wenn mit besonders gewalttätigen Gruppen von Menschen gerechnet wird. Die Beamten nehmen dann auch mutmaßliche Täter fest - etwa aus der der Mitte einer aggressiven Demonstration heraus.

Während des jüngsten Rechtsrock-Konzerts im Juli im südthüringischen Themar waren Polizisten aus mehreren deutschen Bundesländern im Einsatz. Dabei sei aufgefallen, wie unterschiedlich die Beamten je nach Herkunftsland ausgerüstet waren. Trotzdem hätten die Thüringer Polizisten keine «Neiddebatten» mit Blick auf ihre Kollegen aus anderen Bundesländern geführt, betonte Christ. Im Wesentlichen sei die Thüringer Polizei so ausgestattet wie auch die Polizeien der anderen Bundesländer.

Der Körperschutz der Polizeieinheiten in Thüringen müsse allerdings grundsätzlich häufiger ausgestaucht werden als bislang, verlangte der Gewerkschaftschef. Das Material müsse alle fünf bis sechs Jahre erneuert werden. Das gelte für die Schutzausstattung der Bereitschaftspolizei ebenso wie für die Schutzausstattung anderer Einheiten. Es dürfe da keine Unterschiede geben.

Grundsätzlich wertete Christ den Polizeieinsatz während des Rechtsrock-Konzerts als Erfolg. Dass die Beamten für ihr konsequentes Vorgehen unter anderem in den sozialen Netzwerken viel Anerkennung erfahren hatten, habe ihnen auch gut getan. Schon am ersten Abend des Rechtsrock-Konzerts hatte die Polizei den Auftritt von zwei Szene-Bands abgebrochen, die verbotene Lieder gespielt haben sollen. Am zweiten Konzerttag hatten die Polizisten auf dem Festivalgelände der Rechtsextremen zahlreiche Fässer Alkohol beschlagnahmt, weil an diesem Tag dort ein komplettes Alkoholverbot galt.

Aus dem Thüringer Innenministerium hieß es am Montag, die Landespolizei habe bereits auf das Alter der Schutzausstattung der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit reagiert. Im Mai 2019 sei über einen Rahmenvertrag des Bunds neue Körperschutzausstattung für diese Einheit bestellt worden. Diese solle im vierten Quartal des laufenden Jahres geliefert werden.

Darüber hinaus würden auch alle anderen Einsatzeinheiten der Bereitschaftspolizei und der Landespolizeiinspektionen seit 2017 über den Bund mit neuen Körperschutzausstattungen ausgerüstet. «Dieser Prozess wird im kommenden Jahr abgeschlossen sein, so dass ab diesem Zeitpunkt alle Einsatzeinheiten der Thüringer Polizei über neue Körperschutzausstattungen verfügen werden», sagte ein Sprecher des Ministeriums. dpa

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2019
08:05 Uhr

Aktualisiert am:
12. 08. 2019
16:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alkoholverbote Beamte Bereitschaftspolizei Deutsche Presseagentur Gewerkschaften Gewerkschaftsbosse Polizei Polizeieinheiten Polizeigewerkschaft Polizistinnen und Polizisten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizisten

25.05.2019

Gewerkschaft fordert: jüngere Polizisten für Thüringen

Thüringer Polizisten sind im Durchschnitt 45 Jahre alt. Die Gewerkschaft der Polizei fordert eine Verjüngung - auch weil die Altersstruktur bei der Thüringer Polizei regional unterschiedlich sei. Laut GdP gibt es dafür h... » mehr

Schwertransport. Symbolfoto.

16.08.2019

Schwerlasttransporter sollen häufiger ohne Polizeibegleitung rollen

Schwerlasttransporter sollen künftig auf mehreren Straßen in Thüringen ohne Polizeibegleitung fahren dürfen. » mehr

Mikrofon steht im Thüringer Landtag auf einem Tisch

04.04.2019

NSU-Ausschuss: Kollege beschreibt Kiesewetter als motivierte Beamtin

Im Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses werden die Hintergründe des Mords an der Polizistin Michèle Kiesewetter beleuchtet. Nun wurde ein mit Spannung erwarteter Kollege der Ermordeten gehört - der mindestens einem and... » mehr

Hilfreich für große Polizei-Einsätze: Die mobile Toilette. Foto: Martin Schutt/dpa

02.04.2019

Erleichterung bei der Polizei

Nach langem Warten verfügt die Thüringer Polizei nun über ein eigenes Toilettenfahrzeug. Der erste Testeinsatz steht schon an diesem Wochenende an. » mehr

Polizei-Blaulicht

13.08.2019

Teenager-Party eskaliert - Einrichtung zerstört

Die Party eines 17-Jährigen aus Erfurt ist außer Kontrolle geraten. Partygäste haben Teile der Einrichtung des Hauses zerstört, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte. » mehr

Alkohol

07.08.2019

Mehr als fünf Promille - 49-Jähriger kommt ins Krankenhaus

Mitarbeiter eines Verkehrsbetriebes in Altenburg hatten den stark alkoholisierten Mann am Dienstagabend nach der letzten Fahrt des Tages mit seinem Rollator aus einem Linienbus begleitet und die Polizei verständigt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Helge Schneider im Naturtheater Steinbach-Langenbach Steinbach-Langenbach

Helge Schneider in Steinbach-Langenbach | 25.08.2019 Steinbach-Langenbach
» 34 Bilder ansehen

Unwetter bei Erlau im Landkreis Hildburghausen Erlau

Unwetter Erlau | 25.08.2019 Erlau
» 9 Bilder ansehen

Tag der Gesundheit Schmalkalden-Meiningen

25 Jahre Landkreis Schmalkalden-Meiningen | 24.08.2019 Schmalkalden-Meiningen
» 62 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2019
08:05 Uhr

Aktualisiert am:
12. 08. 2019
16:30 Uhr



^