Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Fahrradfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein Radfahrer ist bei einem Unfall im Unstrut-Hainich-Kreis so schwer verletzt worden, dass er zeitweise in Lebensgefahr schwebte.



Der 26-Jährige sei mit dem Fahrrad am Dienstagmorgen auf einer Landstraße bei Menteroda unterwegs gewesen, als eine Autofahrerin den Mann beim Überholen mit ihrem Wagen erfasste. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag weiter sagte, kam der Mann in ein Krankenhaus und sei inzwischen außer Lebensgefahr. Die 22 Jahre alte Autofahrerin habe einen Schock erlitten. Zum genauen Unfallhergang werde noch ermittelt. dpa

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 07. 2020
13:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Deutsche Presseagentur Fahrräder Radfahrer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Notarztwagen steht an einem Unfallort

08.08.2020

Radfahrer kollidiert frontal mit Auto und wird schwer verletzt

Ein 41 Jahre alter Fahrradfahrer ist in Erfurt mit einem Auto zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden. » mehr

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

23.08.2020

Gefährlicher Leichtsinn: Radfahrer ohne Bremsen wird angefahren

Es hätte schlimmer ausgehen können: Weil er keine Bremsen an seinem Moutainbike hatte, krachte ein 34-jähriger Radfahrer in ein Auto. » mehr

Notarzt

15.07.2020

Radfahrer von Auto erfasst und tödlich verletzt

Ein 59 Jahre alter Fahrradfahrer nahe Breitenworbis (Landkreis Eichsfeld) ist von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. » mehr

Am Erfurter Anger werden die Straßenbahnschienen erneuert. Der Anger, der zentrale Umsteigeplatz für den Bus- und Stadtbahnverkehr in der Landeshauptstadt, ist in den Sommerferien eine Großbaustelle. Geplant sind verschiedene Bauabschnitte mit wochenweisen Sperrungen. Bei den Arbeiten geht es unter anderem darum, die rund 20 Jahre alten Weichen für die Stadtbahn zu erneuern. Fotos: Martin Schutt/dpa

14.08.2020

Kein Auto zu fahren, ist auch keine Lösung

Autofahren macht in Erfurt seit Langem keinen Spaß. Gerade ist es besonders hart. Ist es also eine gute Idee, aufs Fahrrad umzusteigen? Nur bedingt. Denn die Mobilitätswende verlangt uns viel ab. Ein Erfahrungsbericht au... » mehr

Rettungshubschrauber über Flugplatz

vor 20 Stunden

Auto überschlägt sich - zwei Schwerverletzte

In der Nähe von Moßbach (Saale-Orla-Kreis) sind eine 37 Jahre alte Autofahrerin und ihre Beifahrerin bei einem Unfall schwer verletzt worden. » mehr

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen

20.08.2020

Stundenlange Rettungsaktion nach Lkw-Unfall auf A 4

Ein 28-jähriger Fahrer eines Kleintransporters ist bei einem schweren Unfall auf der A 4 kurz vor der Anschlussstelle Neudietendorf (Lkr. Gotha) schwer verletzt worden. Der Mann war mit seinem Transporter unter einen Lkw... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 33 Bilder ansehen

Sperrmüllhaufen brennt in Suhl-Nord Suhl

Brand Suhl-Nord | 21.09.2020 Suhl
» 3 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 07. 2020
13:55 Uhr



^