Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Erstmals zehn Millionen Thüringen-Touristen?

Hotelprojekte, Themenjahr und kräftige Investitionen: Thüringen ist im Tourismus-Aufwind. Zehn Millionen Übernachtungen wären ein neuer Rekord. Darauf deuten die bisher vorliegenden Zahlen hin.



Thüringens Tourismusbilanz 2019
Junge Teilnehmer eines Ski-Kurses fahren in der Ski Arena im Thüringer Wald einen Hang hinab.   Foto: Bodo Schackow/dpa

Erfurt/Oberhof - Thüringen könnte nach Schätzung von Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) 2019 erstmals die Marke von zehn Millionen Gäste-Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben knacken. "Darauf deuten die bisher vorliegenden Zahlen. Wir haben beim Tourismus stark vom Bauhaus-Jubiläum profitiert", sagte Tiefensee in Erfurt. Das international beachtete Gründungsjubiläum der Architektur- und Kunstschule in Weimar habe dem Thüringen-Tourismus einen Wachstumsschub gegeben. Seit Jahren werden im Freistaat Übernachtungszahlen von mehr als zehn Millionen angepeilt, aber immer wieder knapp unterschritten.

Übernachtungs-Statistik

Als Übernachtungsgäste zählen die Statistiker alle, die zeitweise eine Unterkunft in einem Beherbergungsbetrieb bewohnen - ob nun als Tourist, Geschäftsreisender, Kurgast, Montage- oder Saisonarbeiter. Von den etwa 10 Millionen jährlichen Übernachtungen entfallen rund 6 Millionen auf Hotels und Pensionen, 2 Millionen auf Kurkliniken und Schulungsheime, 1,2 Millionen auf Ferienhäuser, -heime und Jugendherbergen sowie 0,6 Millionen auf Campingplätze. er

 

Auch die Höhe der staatlichen Finanzspritzen sei 2019 rekordverdächtig, sagte der Minister. In die touristische Infrastruktur seien 63,3 Millionen Euro aus der Landeskasse in 33 Projekte geflossen. Als Beispiele nannte Tiefensee die begonnene Umgestaltung des Petersbergs in Erfurt für die Bundesgartenschau 2021, die Modernisierung der Friederiken-Therme in Bad Langensalza oder das geplante Projekt "Erlebniswelt Dampflok Meiningen".

Zudem habe es eine staatliche Finanzspritze von 2,2 Millionen Euro für sechs größere private Investitionen gegeben wie den neuen Kletterpark und die Modernisierung des Panorama-Hotels in Oberhof. Die bezuschussten Investoren hätten 9,8 Millionen Euro in ihre Projekte gesteckt.

"Diesen Schwung von 2019 müssen wir jetzt mitnehmen und an der Verbesserung der touristischen Strukturen und Angebote arbeiten." Das Land werde weiter in den Tourismus investieren, der für Zehntausende Jobs sorge. Allerdings gebe es in den kommenden Jahren nicht mehr so viele Subventionen, schränkte der Minister ein.

Zahlen des Statistischen Landesamtes liegen bisher nur bis September vor. Danach stieg die Zahl der Gäste und der Übernachtungen von Januar bis Ende September um jeweils 4,6 Prozent im Vorjahresvergleich. Vor allem die Städte Eisenach, Erfurt, Jena und Weimar profitierten vom gestiegenen Interesse der Touristen: Sie verbuchten bei den Übernachtungen im Schnitt ein Plus von 11,3 Prozent, Weimar legte sogar um fast 20 Prozent zu.

Dagegen stagnieren die Zahlen im Thüringer Wald, der aber nach wie vor die mit großem Abstand bedeutendste Tourismusregion in Thüringen ist. Zusammen mit der Thüringer Rhön zählte man hier im Jahr 2018 mit 4,6 Millionen Übernachtungen fast die Hälfte des gesamten Gästeaufkommens im Land und doppelt so viele wie in der Städtekette. In den ersten neun Monaten von 2019 zeichneten sich in der Rhön nach Jahren des Wachstums ein kleiner Rückgang, im Thüringer Wald aber erstmals seit 2014 wieder ein leichter Zuwachs um vier Prozent ab. er/dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 01. 2020
09:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesgartenschauen Fremdenverkehr Jugendherbergen Kletterparks Kurgäste Kurkliniken Minister SPD Saisonarbeiter Tourismusregionen Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Staatskanzlei ist geräumt.

06.02.2020

Sind die alten Minister noch im Amt?

Im Chaos um Kurzzeit-Ministerpräsident Thomas Kemmerich (FDP) geht die Frage fast unter, wer derzeit eigentlich die Ministerien leitet. Die bisherigen Minister räumen jedenfalls ihre Büros. » mehr

Blumen für den neuen Ministerpräsidenten.

06.02.2020

Protokoll eines politischen Bebens

Die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen Thüringer Ministerpräsidenten ist ein politisches Beben ungeahnten Ausmaßes. Wir dokumentieren den Tag im Landtag. » mehr

Thüringer Landtag

22.01.2020

Streit um Regierungsbildung in Thüringen - Ministerien verteilt

Linke, SPD und Grüne stehen kurz vor der Bildung einer Minderheitsregierung in Thüringen. Die Zuschnitte der Ministerien stehen bereits. Ramelow soll Anfang Februar zum Ministerpräsidenten gewählt werden. Doch ob das gel... » mehr

Der amtierende Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee

27.11.2019

Tiefensee legt Landtagsmandat nieder - Taubert nicht

Thüringens amtierender Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat sein Landtagsmandat niedergelegt. Finanzministerin Heike Taubert will dem Beispiel von Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (beide SPD) bei der Tr... » mehr

Taschengeld und Abofalle

15.10.2019

Schnelles Internet für Thüringer Schulen

Ein Förderprogramm des Thüringer Wirtschaftsministeriums soll rund 200 Schulen im Freistaat bis 2023 eine schnellere Internetverbindung bringen. » mehr

Thüringens amtierender Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee

04.12.2019

Tiefensee legt offiziell Landtagsmandat nieder

Thüringens amtierender Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee ist ab Donnerstag offiziell kein Landtagsmitglied mehr. Der SPD-Landesvorsitzende erklärte am Mittwoch im Landtag seinen Verzicht auf das Mandat. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand in Eisfeld

Wohnungsbrand in Eisfeld |
» 26 Bilder ansehen

fasching geschwenda

Fasching Geschwenda 2020 | 16.02.2020 Geschwenda
» 17 Bilder ansehen

mtrwm_LandsbergChinesen051.jpg Meiningen

Schloss Landsberg Meiningen | 14.02.2020 Meiningen
» 34 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 01. 2020
09:10 Uhr



^