Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Drogenhandel im Darknet wird noch einmal verhandelt

Nach einem außerordentlich aufwendigen, Monate dauernden Prozess am Landgericht Meiningen wurde im Dezember 2017 ein Mann wegen Drogenhandels im großen Stil zu zehn Jahren Haft verurteilt. Die Sache muss jetzt noch einmal verhandelt werden. Das Urteil ist vom BGH aufgehoben worden.



Meiningen - Nach einem außerordentlich aufwendigen, Monate dauernden Prozess am Landgericht Meiningen wurde im Dezember 2017 ein Mann wegen Drogenhandels im großen Stil zu zehn Jahren Haft verurteilt. Die Strafe für seine damals 19-jährige Freundin - zwei Jahre - wurde zur Bewährung ausgesetzt. Das Paar soll, in einer Wohnung in einem Dorf im Werratal agierend, im Darknet alles verkauft haben, was der illegale Markt an Betäubungsmitteln bietet. Es ging um große Mengen und sehr große Summen - von mehr als 220 000 Euro Profit war die Rede. Der Mann ließ gegen sein Urteil Revision beim Bundesgerichtshof (BGH) einlegen - erfolgreich.

Die Sache - allein die Anklageverlesung hatte im Sommer 2017 drei Tage gedauert - müsse vor einer anderen Kammer noch einmal verhandelt werden, bestätigte jetzt ein Sprecher des Landgerichts Meiningen eine Meldung des mdr Das Urteil sei aufgehoben worden, weil der BGH Tatbestände anders würdige. Es muss wohl auch geklärt werden, ob in manchen Fällen nicht nach dem Betäubungsmittel-, sondern nach dem - milderen - Arzneimittelgesetz zu verurteilen ist. Ein neuer Prozesstermin steht noch nicht fest.

Im Winter 2018 stand der Mann erneut in Meiningen vor Gericht. Im Parallelverfahren hatte die Staatsanwaltschaft Mühlhausen wegen Phishings - Diebstahl von und Handel mit Daten - ermittelt. Es ging um Millionen Daten, darunter Kreditkarten-Informationen. Auch gegen dieses Urteil - dreieinhalb Jahre - wurde Revision beim BGH eingelegt.

Der heute 33-jährige Angeklagte ist seit November 2016 in U-Haft. m

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 08. 2019
23:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angeklagte Betäubungsmittel Bundesgerichtshof Diebstahl Drogenhandel Handel und Vertrieb Illegalität Landgericht Meiningen Staatsanwaltschaft Strafarten
Meiningen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Richterhammer

Aktualisiert am 07.10.2019

Gericht verurteilt mehrfachen Vergewaltiger zu jahrelanger Haft

Ein unter anderem wegen Vergewaltigung verurteilter Straftäter wird aus der Haft entlassen. Kurze Zeit später vergeht er sich erneut an zwei Frauen. Jetzt soll er für lange Zeit hinter Gitter. Seine Überwachung stand abe... » mehr

In dieses Haus in Ritschenhausen lockte ein Paar die Mutter. Archivfoto: Lorenz

20.05.2019

Bizarrer Fall um eine Mutter, Menschenhandel und Missbrauch

Tagelang suchte die Polizei nach einer Zwillingsmutter und den Babys. Dann kam ein bizarrer Fall ans Licht. Nun muss sich ein Ehepaar unter anderem wegen des Vorwurfs des Menschenhandels in Tateinheit mit versuchter Ent... » mehr

Cannabispflanzen

Aktualisiert am 21.02.2019

Heißer Sommer, gute Ernte, dumm gelaufen

Ein Mann hegt in einem Haus in Schmalkalden eine Cannabis-Plantage, aber er bestreitet, Drogen-Händler zu sein. Das kann man ihm auch nicht beweisen - das Urteil am Mittwoch fiel aus anderen Gründen. » mehr

Berufungsverhandlung im Fall eines Gefängnisausbruchs in Suhl

17.10.2019

Angeklagter fehlt: Berufung der Ausbruchshelfer vertagt

Als im Oktober 2017 ein Häftling versteckt in einem Pappkarton aus dem Gefängnis Suhl-Goldlauter entkommmt, soll er Hilfe gehabt haben. Zwei Männer wurden deshalb schon verurteilt. Das für Donnerstag angesetzte Berufungs... » mehr

Richterhammer

Aktualisiert am 24.09.2019

Bewährungstrafe nach Liebesbeziehung mit 13-Jähriger

Das Landgericht Meiningen hat einen 39 Jahre alten Mann wegen sexuellen Kindesmissbrauchs verurteilt. » mehr

Ein Vater, der seine Kinder missbraucht; eine Mutter, die ihren Kindern nicht hilft - die Richterin nennt es "Verrat von Eltern". Deren Verteidiger beschönigen nichts, bitten aber um milde Strafen.	Foto: ari

14.06.2019

"Das ist mitten unter uns passiert"

Freiheitsstrafen für einen Mann und eine Frau, die ihren Kindern Unsägliches angetan haben, und eine klare Ansage der Richterin an alle, die vermutlich weggesehen haben - der Prozess um die Verbrechen in Ritschenhausen w... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Schulbus Milz Römhild

Schulbusunfall | 18.10.2019 Römhild
» 14 Bilder ansehen

Unfall B 281 Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Unfall B281 Sachsenbrunn | 16.10.2019 Sachsenbrunn
» 14 Bilder ansehen

Gebäudebrand Merbelsrod Merbelsrod

Gebäudebrand Merbelsrod | 15.10.2019 Merbelsrod
» 14 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 08. 2019
23:22 Uhr



^