Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Corona-Neuinfektionen steigen auch in Thüringen

Mit Beginn des Herbstes und dem Sinken der Temperaturen steigen die Corona-Infektionszahlen - so hatten es Experten vorausgesagt. Die Einschätzung scheint sich zu bewahrheiten. Auch in Thüringen steigen die Zahlen - im Vergleich zu anderen Ländern jedoch nicht so stark.



Der deutliche Anstieg von Corona-Infektionen in Deutschland macht auch vor Thüringen nicht Halt: Binnen 24 Stunden wurden im Freistaat 72 Neuinfizierte erfasst. Die Zahl der Infizierten stieg damit auf 4435, wobei 3930 davon als genesen gelten, wie aus Daten des Thüringer Gesundheitsministeriums vom Sonntag hervorgeht. In der ersten Oktoberwoche hatte der Durchschnitt von Neuinfektionen pro Tag bei 21,6 gelegen und damit den höchsten Wert seit Anfang Mai erreicht. Im bundesweiten Vergleich gelten die Thüringer Infektionszahlen allerdings als eher moderat. Seit Beginn der Pandemie starben im Freistaat 191 Menschen, die sich mit dem Virus infiziert hatten.

Nach den Daten vom Sonntag kamen in den vergangenen sieben Tagen 10,4 Infizierte auf 100 000 Einwohner. Zum Vergleich: In Bayern lag dieser Wert am Sonntag nach Daten des Robert-Koch-Institutes (RKI) bei 24,1 und in Berlin bei rund 58,4.

Bundesweit wurden innerhalb eines Tages nach Angaben des RKI vom Sonntagmorgen 3483 neue Corona-Infektionen gemeldet. Am vergangenen Sonntag lag die Zahl noch bei 2279. Am Freitagmorgen hatte das RKI 4516 Neuinfektionen gemeldet, am Samstagmorgen sogar 4721. An Sonntagen wie auch an Montagen sind die erfassten Fallzahlen erfahrungsgemäß meist niedriger, auch weil am Wochenende nicht alle Gesundheitsämter Daten an das RKI melden.

In Thüringen stand zuletzt vor allem der Saale-Holzland-Kreis beim Infektionsgeschehen im Fokus. Nach Daten des Landratsamtes vom Sonntag lag die Zahl der aktiven Infektionsfälle bei 24, in Quarantäne befanden sich noch 143 Menschen. In Schleiz, der Kreisstadt des Landkreises, war vor gut einer Woche ein Corona-Ausbruch in einer Wohnstätte für Menschen mit Behinderung bekannt geworden. Mehr als 20 Menschen hatten sich infiziert - darunter auch Mitarbeiter des Heims. Die gesamte Einrichtung wurde unter Quarantäne gestellt. Inzwischen ist das Infektionsgeschehen in der Einrichtung nach Ansicht des Saale-Orla-Kreises aber im Griff.

Zum neuen Corona-Hotspot entwickelt sich derweil der Eichsfeldkreis. In Bad Heiligenstadt und Uder waren nach zwei Familienfeiern 37 Menschen positiv getestet worden. Inwischen warten dort mehr als Hundert auf ihre Testergebnisse. Laut Landratsamt sind mehr als 300 Menschen in Quarantäne. Ab Montag gelten im Eichsfeld verschärfte Corona-Regeln für private Feiern. Laut Landratsamt dürfen sich dann in Wohnungen nur noch 15 und in Gaststätten oder anderen angemieteten Räumen maximal 30 Gäste treffen. Private Feiern ab 15 Gästen müssen beim Gesundheitsamt angezeigt werden.

Neue Fälle gab es außerdem in Jena, dem Ilm-Kreis und den Kreisen Altenburg und Sömmerda (je +3), im Saale-Holzland-Kreis und im Kreis Greiz (je +2) sowie in Gera, dem Kyffhäuserkreis und den Kreisen Saalfeld-Rudolstadt und Nordhausen (je +1).  dpa/red

>>> Mehr zum Thema

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2020
15:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amtsärzte Coronavirus 19 Covid-19 Gesundheitsbehörden Infektionsfälle Infektionskrankheiten Infektionspatienten Infektionszahlen Quarantäne Thüringer Gesundheitsministerium
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Coronavirus-Test

09.10.2020

62 neue Corona-Fälle innerhalb eines Tages in Thüringen

In Thüringen ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen am Freitag deutlich gestiegen. Das Berliner Robert-Koch-Institut meldete 62 neue Fälle, womit sich die Zahl der Corona-Infektionen seit Pandemiebeginn auf 4322 erhöht h... » mehr

Corona

08.10.2020

Siegesmund: Über schärfere Corona-Regeln nachdenken

Die Corona-Zahlen in Deutschland sind sprunghaft angestiegen. Angesichts dessen hält Thüringens stellvertretende Ministerpräsidentin Anja Siegesmund auch im Freistaat wieder verschärfte Corona-Beschränkungen für möglich ... » mehr

Corona-Teststelle

16.09.2020

Neue Corona-Fälle im Ilm-Kreis und Kreis Saalfeld-Rudolstadt

In Thüringen steigen nach lokalen Corona-Ausbrüchen wieder die Fallzahlen. So meldete der Ilm-Kreis am Mittwoch vier Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. Darunter seien zwei weitere Angestellte in einer Arnstädter Wo... » mehr

Corona-Test

05.10.2020

23 Corona-Fälle in Behindertenwohnheim in Schleiz

Der Saale-Orla-Kreis ist derzeit ein Corona-Hotspot in Thüringen. Eine Behindertenwohnstätte in Schleiz meldet 23 Fälle, innerhalb der letzten sieben Tage wurden im Kreis 28 Neuinfektionen gemeldet. Nun werden Eindämmung... » mehr

Coronatest

11.10.2020

Tausende Corona-Tests pro Woche in Thüringen

Seit dem Sommer ist die Zahl der Corona-Tests in Thüringen stark gestiegen. Doch die Erkältungszeit mit zum Teil Corona-ähnlichen Symptomen hat auch gerade erst begonnen. Das Gesundheitsministerium rechnet aber mit bald ... » mehr

Mundschutz

10.10.2020

Neuinfektionen: Eichsfeldkreis schränkt private Feiern ein

Wegen ansteigender Infektionszahlen bereitet der Landkreis Eichsfeld neue Anti-Corona-Maßnahmen vor. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand Oberhof

Brand Oberhof Schloßbergstraße |
» 23 Bilder ansehen

Brand Halle Lengfeld

Brand Halle Lengfeld | 25.10.2020
» 6 Bilder ansehen

Keramikmarkt Römhild

Keramikmarkt Römhild |
» 45 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2020
15:56 Uhr



^