Topthemen: Bundestagswahl 2017GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfenSerie: Aktiv und gesund

Thüringen

Betrunker hilft betrunkenem Freund und baut ohne Führerschein Unfall

Ohne Führerschein und alkoholisiert hat ein Mann in Erfurt einen Unfall gebaut. Außerdem habe gegen den 29-Jährigen ein Haftbefehl vorgelegen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.




Erfurt -  Ein Freund des Mannes hatte am Mittwoch zu viel getrunken und deshalb ins Krankenhaus gemusst. Dabei hatte er seine Krankenversicherungskarte vergessen. Der 29-Jährige wollte sie ihm bringen - hatte allerdings selbst Alkohol getrunken.

Auf dem Parkplatz des Krankenhauses fuhr er gegen ein anderes Auto und erzeugte dabei einen Sachschaden von etwa 20 000 Euro. Daraufhin floh er mit dem Auto, bis Polizisten ihn fassten. Dabei bemerkten die Beamten starken Alkoholgeruch, stellten fest, dass er keinen Führerschein hatte und wegen einer unbezahlten Geldbuße per Haftbefehl gesucht wurde. Die Polizei ließ dem 29-Jährigen wegen des Alkoholgeruchs Blut abnehmen, kassierte den fälligen Betrag und setzte ihn danach wieder auf freien Fuß. dpa/cob
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2017
17:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Alkoholeinfluss Betrunkenheit Debakel Führerschein Haftbefehle Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Alkoholkontrolle

31.07.2017

Im Vollrausch vor den Augen der Polizei ausgeparkt

Weil er weder ausparken noch fahren konnte, wurde die Polizei in Gotha auf einen 29-Jährigen aufmerksam. Der Mann hatte 3,37 Promille intus. » mehr

Polizeikelle

11.10.2017

Zu langsam auf der A 71 unterwegs: Haftbefehl, Drogen und kein Führerschein

Weil er verdächtig langsam unterwegs war, kontrollierte die Polizei auf der A 71 bei Zella-Mehlis einen Autofahrer aus Erfurt. Wie sich zunächst herausstellte, lag gegen den 30-jährigen Mann ein Haftbefehl vor. Doch das ... » mehr

Legte am ersten Verhandlungstag in Meiningen ein Geständnis ab. Der 20-jährige Angeklagte. Foto: ari

04.11.2016

Messerstecher: "Ausraster" oder Heimtücke

Ein 20-Jähriger aus Fambach steht vor Gericht, weil er einen 19-Jährigen aus Breitungen ermordet haben soll. 49 Mal stach er mit einem Messer zu. Der Angeklagte gesteht die Tat zum Prozessauftakt - nicht aber die Tatumst... » mehr

Notruf 110

19.10.2017

33-Jähriger hat 5,17 Promille intus und missbraucht Polizeinotruf

Ein 33-jähriger Erfurter hat mit 5,17 Promille intus auch noch den Notruf der Polizei missbraucht. » mehr

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr

Aktualisiert am 15.09.2017

Zu betrunken für den Rauchmelder

Trinken, Essen kochen und sich gleichzeitig an den Computer setzen – keine gute Kombination, wie ein Mann in Ostthüringen nun erfahren musste. » mehr

Alkoholtest bei Polizeikontrolle

10.09.2017

Alkoholfahrt: Zwei Männer demolieren Autos und Verkehrsschild

Hörsel/Waltershausen - Zwei Männer haben am Sonntagmorgen in Laucha und Waltershausen betrunken ordentlich Schaden angerichtet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A71/ A73 Suhl Suhl

Unfall A71/73 Suhl | 19.10.2017 Suhl
» 10 Bilder ansehen

Verhocktenumzug Tiefenort Tiefenort

Verhocktenumzug Tiefenort | 16.10.2017 Tiefenort
» 34 Bilder ansehen

Übung Spezialeinheit | 18.10.2017
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 10. 2017
17:13 Uhr



^