Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Autofahrerin bei Zusammenstoß mit Zug schwer verletzt

Es ist der Alptraum für jeden Autofahrer: Während man sich auf einem Bahnübergang befindet, gehen die Schranken runter. Einer Frau im Landkreis Sömmerda ist genau das passiert.



Unfall_Bahnuebergang Sömmerda
  Foto: dpa/Wichmann

Beim Zusammenstoß mit einem Zug ist am Donnerstag eine 65 Jahre alte Autofahrerin in Leubingen (Landkreis Sömmerda) schwer verletzt worden. Die Frau habe beim Überqueren eines Bahnübergangs wegen der Sonneneinstrahlung zunächst nicht mitbekommen, dass sich die Schranken bereits schlossen, wie die Polizei mitteilte. Als sie bemerkte, dass sich ein Zug näherte, habe sie noch vergeblich versucht, ihren Wagen zurückzusetzen. Der Zugführer habe trotz einer sofort eingeleiteten Notbremsung die Kollision nicht mehr verhindern können.

04.07.2019 - Unfall Bahnschranke - Foto: dpa/Wichmann

Unfall_Bahnuebergang Sömmerda
Unfall_Bahnuebergang Sömmerda
Unfall_Bahnuebergang Sömmerda
Unfall_Bahnuebergang Sömmerda

Bei dem Zusammenstoß erlitt die Frau schwere, aber nach Angaben der Polizei keine lebensbedrohliche Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Zunächst war berichtet worden, das Auto der Frau sei aus unbekannter Ursache plötzlich auf dem Bahnübergang stehen geblieben.

Wie das Bahnunternehmen Abellio Rail Mitteldeutschland mitteilte, befanden sich drei Fahrgäste an Bord des Zuges. Die Passagiere und die Zugführerin blieben bei dem Unfall unverletzt. Allerdings musste der Zugverkehr zwischen dem Erfurter Hauptbahnhof und Etzleben in beide Richtungen eingestellt werden. Betroffen waren einem Unternehmenssprecher zufolge die Linien RE 10 von Erfurt über Sangerhausen nach Magdeburg und RB 59 (Erfurt - Sangerhausen). Ein Bus wurde für den Ersatzverkehr eingesetzt. Von und bis Etzleben fuhren die Züge in und aus Richtung Sangerhausen.

Nachdem die Unfallstelle geräumt worden war, konnte der Zugverkehr gegen Mittag wieder aufgenommen werden. Allerdings sei noch mit Rückstaueffekten zu rechnen, teilte Abellio mit. Es könne noch zu Verspätungen und einzelnen Zugausfällen auch auf benachbarten Strecken kommen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 07. 2019
13:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Lebensbedrohliche Verletzungen Lebensgefahr Polizei Zugführerinnen und Zugführer Züge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Motorradunfall

03.06.2019

Achtjähriger Sozius nach schwerem Motorradunfall gestorben

Nach dem schweren Motorradunfall im Landkreis Greiz ist nach dem Vater auch sein achtjähriger Sohn gestorben. » mehr

Aktualisiert vor 1 Stunde

79-Jähriger fährt über Bürgersteig: Zwei Frauen sterben

Ein 79 Jahre alter Autofahrer ist in Reisdorf (Ortsteil von Bad Sulza) im Weimarer Land frontal gegen eine Garage gefahren und hat dabei eine 71-jährige Fußgängerin tödlich verletzt. Auch die 76-jährige Beifahrerin starb... » mehr

Rettungswagen im Einsatz

28.08.2019

78-jährige Rentnerin von Straßenbahn erfasst: lebensbedrohlich verletzt

Eine 78-jährige Dame ist am Mittwochvormittag ungebremst von einer Straßenbahn in Erfurt erfasst worden. Sie wurde lebensbedrohlich verletzt. Die Zeugen des Unfalls sind durch Rettungskräfte betreut worden. » mehr

Motorradunfall

01.06.2019

Motorradfahrer stirbt bei Unfall - Sohn schwer verletzt

Ein 41-jähriger Motorradfahrer ist nach einem Unfall zwischen Muntscha und Auma im Landkreis Greiz gestorben. Sein acht Jahre alter Sohn, der mit auf dem Motorrad saß, wurde laut Polizei lebensbedrohlich verletzt. » mehr

Motorradunfall Hildburghausen

03.06.2019

Drei Tote und viele Verletzte nach Motorradunfällen

Drei Menschen sind bei Motorradunfällen am Wochenende ums Leben gekommen, weitere wurden teils schwer verletzt. Tragisch endete der Ausflug eines Vaters mit seinem Sohn. Der 41-Jährige starb am Unfallort, sein acht Jahre... » mehr

Rettungswagen im Noteinsatz

25.01.2019

Schwer verletzt: 81-Jähriger stößt an Bahnübergang gegen Zug

Ein 81-jähriger Autofahrer ist an einem unbeschrankten Bahnübergang schwer verletzt worden. Er hatte offenbar nicht auf den herannahenden Zuge geachtet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

unfall_reisdorf Reisdorf

Zwei Tote bei Unfall in Reisdorf | 22.09.2019 Reisdorf
» 16 Bilder ansehen

Unfall Pkw gegen Mauer in Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Autos an Betonwand Zella-Mehlis | 22.09.2019 Zella-Mehlis
» 10 Bilder ansehen

Hulapalu Herbstgeflüster 2019 Obermaßfeld

Oktoberfest Obermaßfeld | 22.09.2019 Obermaßfeld
» 89 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 07. 2019
13:29 Uhr



^