Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Angeklagter im Fall Stephanie legt Revision ein

Der gewaltvolle Tod der zehnjährigen Stephanie aus Weimar könnte ein Fall für den Bundesgerichtshof werden. Der wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilte 66-Jährige hat Revision gegen das Urteil des Landgericht Gera eingelegt.



Das sagte eine Sprecherin des Gerichts am Donnerstag auf Anfrage. Das Gericht hatte den Mann für schuldig befunden, das Kind im August 1991 in Weimar entführt, es sexuell missbraucht und von der Teufelstalbrücke an der Autobahn 4 rund 48 Meter in den Tod gestoßen zu haben. Der Beschuldigte hatte im Prozess vor dem Landgericht den Mordvorwurf zurückgewiesen. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
16:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angeklagte Bundesgerichtshof Deutsche Presseagentur Haftstrafen Landgerichte Mord Tod und Trauer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Richterhammer

Aktualisiert am 07.12.2018

Mord im Thüringer Wald: Gericht reduziert Strafmaß

Der Fall wirkt wie aus einem Kriminalroman: Ein Mann wird in den Wald gelockt, ermordet, die Täter flüchten nach Chile. Nun ist zum zweiten Mal über ihre Tat geurteilt worden. » mehr

Polizeiabsperrung

Aktualisiert am 01.11.2018

Mordfall im Thüringer Wald wird neu verhandelt

Der Mord an einem 33-Jährigen aus Stützerbach muss neu verhandelt werden. Das Urteil von Juni 2017 ist vom Bundesgerichtshof aufgehoben worden, um das Strafmaß erneut zu verhandeln. » mehr

20.04.2018

Lange Haftstrafen für Angeklagte wegen versuchten Mordes

Wegen Mordversuchs an einer Prostituierten in Tateinheit mit schwerem Raub und gefährlicher Körperverletzung hat das Landgericht Erfurt am Freitag vier Männer zu langen Haftstrafen verurteilt. » mehr

Angeklagter im Stephanie-Prozess will aussagen

26.11.2018

Angeklagter im Stephanie-Prozess: Habe das Kind nicht getötet

Er soll die zehnjährige Stephanie ermordet und das Mädchen von der Teufelstalbrücke der Autobahn 4 rund 48 Meter in die Tiefe gestoßen haben. Bislang schwieg der Angeklagte im Prozess vor dem Landgericht Gera. Das hat si... » mehr

absperrband

Aktualisiert am 22.11.2018

Mord im Wald bei Gehlberg wegen Strafmaßes erneut vor Gericht

Der Mord an einem 33-Jährigen bei Gehlberg im Thüringer Wald aus dem Jahr 2015 wird erneut am Erfurter Landgericht verhandelt. Ein vorangegangenes Urteil aus dem Juni 2017 wurde vom Bundesgerichtshof aufgehoben. » mehr

Richterhammer

18.07.2018

Geraer wegen eines Autos ermordet: Fall geht in nächste Instanz

Der Mordprozess gegen ein junges Paar aus Zwickau geht in die nächste Instanz. Sowohl Staatsanwaltschaft als auch Verteidigung haben gegen das Urteil des Landgerichts Zwickau Revision eingelegt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schwerer Unfall Benshausen Benshausen/Zella-Mehlis

Unfall Benshausen | 13.12.2018 Benshausen/Zella-Mehlis
» 9 Bilder ansehen

Coca-Cola-Weihnachtstrucks in Meiningen Meiningen

Weihnachtstrucks in Meiningen | 11.12.2018 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld Eisfeld

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld | 11.12.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
16:18 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".