Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Suhl/ Zella-Mehlis

Vermeintlicher Ladendieb wollte nur Staubsauger umtauschen

Eine Suhler Verkäuferin hat pflichtbewußt einen Dieb gemeldet, der wohl einen Bodenstaubsauger ohne zu bezahlen mitgehen ließ. Die Polizei klärte das Missverständnis auf.



Suhl - Der Mann war kurz in den Laden gekommen, stieg kurz darauf jedoch mit dem Staubsauger wieder in sein Auto und machte sich aus dem Staub. Die informierten Beamten machten sich gleich auf die Suche und entdeckten schließlich den beschriebenen Pkw. Bei der Kontrolle des Fahrers stellte sich allerdings heraus, dass sich alles um ein Missverständnis handelte. Der Mann war Eigentümer des Staubsaugers. Den hatte er wenige Tagen zuvor gekauft und wollte ihn lediglich umtauschen. Nachdem er den Laden betreten hatte, stellte er jedoch fest, dass er den Kassenbeleg vergessen hatte. Postwenden verließ er das Geschäft wieder. Für die Mitarbeiterin sah es allerdings so aus, das er den Staubsauger einfach mitgehen ließ, wie die Polizei mitteilte.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
08:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Diebe Fahrer Ladendiebinnen und Ladendiebe Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tabakwaren

28.11.2019

Halbes Dutzend Ladendiebe erbeuten 19 Zigarettenschachteln

Sechs Diebe haben in Suhl 19 Zigarettenschachteln unter ihren Jacken aus einen Supermart schmuggeln wollen. Eine Kassiererin ertappte die Männer. » mehr

Wenn im nächsten Jahr das Areal am Bahnhof umgestaltet wird, dann soll auch der Kreuzungsbereich mit den Einfahrten an die Bedürfnisse angepasst werden. Denn 2018 häuften sich an der Ampel die Unfälle. Foto: Michael Bauroth

03.12.2019

Unfallgeschehen am Bahnhof rückt in den Fokus der Polizei

Besonders häufig kracht es in Zella-Mehlis am Bahnhof. Aber auch Richtung Oberhof und Richtung Benshausen passieren viele Unfälle. Die Statistik weist diese Straßen und Strecken als Schwerpunkte aus. » mehr

Die Kreuzung Industriestraße und Suhler Straße ist seit Jahren ein Unfallschwerpunkt. Seit es die separate Linksabbiegespur in der Industriestraße gibt, verzeichnet die Polizei einen Rückgang der Unfälle. Foto: Michael Bauroth

27.11.2019

Weniger Unfälle und trotzdem ein Schwerpunkt

Seit Jahren haben Polizei und Verkehrsplaner die McDonalds-Kreuzung im Blick. Die aktuelle Unfallstatistik zeigt: Die Zahl der schweren Unfälle ist zurückgegangen. » mehr

Polizei-Symbolfoto

30.10.2019

Fahrzeug ähnelt Polizeiauto: Männer halten Fahrer an

Falsche Polizisten sind offenbar in Südthüringen unterwegs. Ein Autofahrer war in Dietzhausen von Unbekannten angehalten worden, die mit einem Wagen unterwegs waren, der optisch einem Polizeiauto ähnelte. » mehr

Mit dem Rollstuhl auf Wanderpfaden

15.10.2019

Autofahrer übersieht Rollstuhl-Fahrerin: 86-Jährige verletzt

In Suhl hat ein Fahrer eine 86-jährige Frau und ihre Begleiterin im Rollstuhl übersehen: Es ist zu einem Zusammenstoß gekommen. » mehr

Die ersten Übungsfahrten auf der Strecke am Stachelsrain hat der Nachwuchs des Rennrodelclubs absolviert. Damit die Bahn perfekt ausgestattet ist, müssen noch ein Zaun und eine Art Leitplanke in der Zielkurve nachgerüstet werden.

25.11.2019

Rennrodelbahn am Stachi ist gut investiertes Geld

Die Übungsstrecke für den Rennrodel-Nachwuchs ist in der Winterpause. Gemeinsam mit der Stadt wurde die Bahn erneuert. Der letzte Schliff - ein Zaun und eine Art Leitplanke - fehlen noch. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
08:57 Uhr



^