Topthemen:

Suhl

Pfefferspray: 16-Jähriger löst Feuerwehr-Großeinsatz in Suhl aus

Wegen eines Gasalarms musste die Feuerwehr am Dienstagmorgen zum Friedberg ausrücken. Wie sich herausstellte, hatte ein 16-jähriger Syrer Pfefferspray eingesetzt und einen 15-Jährigen damit verletzt.



Gasalarm Suhl Schießsportzentrum Suhl/St. Kilian
  Foto: proofpic.de
Suhl/St. Kilian - Betroffen war die Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge am Schießsportgelände auf dem Friedberg. Gegen 7 Uhr war die Feuerwehr wegen eines möglichen Gasaustritts alarmiert worden. Einem 15-jährigen Bewohner wurde daraufhin übel und er musste sich übergeben. Vorsorglich kam er in das Suhler Klinikum zur weiteren Beobachtung.

Die herbeigerufenen Kameraden aus St. Kilian forderten ABC-Messtechnik aus Suhl und Hildburghausen an. Wie sich letztlich herausstellte, war kein Gas ausgetreten. Ein 16-jähriger Asylbewerber der Unterkunft hatte Reizgas versprüht. Der junge Tatverdächtige wurde von der Polizei in der Schule ermittelt und im Unterricht besucht. Er gab er zu, das Spray im Haus versprüht zu haben und rückte auch die Spraydose freiwillig heraus. Gegen ihn wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Zuvor war das Gebäude evakuiert worden. Etwa 20 Menschen mussten während des Einsatzes im Foyer der Unterkunft verharren. cob/it

14.11.2017 - Gasalarm Suhl Schießsportzentrum - Foto:

Gasalarm Suhl Schießsportzentrum Suhl/St. Kilian
Gasalarm Suhl Schießsportzentrum Suhl/St. Kilian
Gasalarm Suhl Schießsportzentrum Suhl/St. Kilian
Gasalarm Suhl Schießsportzentrum Suhl/St. Kilian
Gasalarm Suhl Schießsportzentrum Suhl/St. Kilian
Gasalarm Suhl Schießsportzentrum Suhl/St. Kilian
Gasalarm Suhl Schießsportzentrum Suhl/St. Kilian
Gasalarm Suhl Schießsportzentrum Suhl/St. Kilian
Gasalarm Suhl Schießsportzentrum Suhl/St. Kilian

 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 11. 2017
08:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Feuerwehren Friedberg Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Feuerwehrleute und Bewohner stehen am Dienstagmorgen vor der wegen Gasalarms evakuierten Sportpension im Schießsportzentrum. Fotos: proofpic.de

14.11.2017

Pfefferspray löst Gasalarm aus

Feuerwehren aus dem Landkreis Hildburghausen und der Stadt Suhl rückten Dienstagmorgen vor der Unterkunft für junge Asylbewerber auf dem Friedberg an. Dort hatten Mitarbeiter beißenden Geruch festgestellt und einen Gasau... » mehr

Zwischenfall Erstaufnahmestelle Suhl Suhl

Aktualisiert am 11.01.2018

Schlägerei und Feueralarm: Großeinsatz auf Suhler Friedberg

Blaulicht und Sirenen auf dem Friedberg in Suhl: Schlägerei und Feueralarm in Flüchtlingsunterkunft in der Nacht zum Donnerstag ziehen einen Großeinsatz der Rettungskräfte nach sich. Mindestens drei Menschen werden verle... » mehr

Feuerwehr im Einsatz beim Flächenbrand. Foto: frankphoto.de

28.05.2017

Feuerwehr verhindert Waldbrand auf dem Friedberg

Suhl - Flächenbrand auf dem Friedberg. Etwa 100 Quadratmeter des sehr trockenen Waldbodens nahe am Gewerbegebiet Friedberg stehen in Flammen. » mehr

Mit Motorsägen legen Suhler Feuerwehrleute Donnerstagmittag an der Adam-Riese-Straße zwei unter einem umgebrochenen Baum begrabene Autos frei. Glücklicherweise waren die Fahrzeuge nicht besetzt, so dass niemand zu Schaden kam. Fotos: frankphoto.de

vor 23 Stunden

Wilder Tanz mit Friederike

Während Orkantief "Friederike" andernorts in Thüringen wütet und im Wartburgkreis sogar ein Todesopfer fordert, bleibt Suhl weitgehend verschont. Arbeit hat die Feuerwehr aber auch hier. » mehr

Nach dem Aufprall des Audi ging der Strommast zu Boden. Foto: Feuerwehr

Aktualisiert am 17.01.2018

Zusammenstoß: Strommast aus Beton knickt ein

Suhl - Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Mittwochmittag auf der Verbindungsstraße zwischen der Lauter und Goldlauter-Heidersbach. » mehr

Suhler Feuerwehrleute stehen in der Nacht zu Donnerstag auf dem Friedberg nach einem Feueralarm im Erstaufnahmeheim in Warteposition. Foto: proofpic.de

12.01.2018

Asylheim: Bei Alarm nur noch mit "kleinem Besteck"

Mit einer neuen Einsatzstrategie will die Suhler Feuerwehr Belastungen freiwilliger Kameraden durch Alarme aus der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes zurückfahren. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 11. 2017
08:23 Uhr



^