Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Suhl

Oldtimer-Teilemarkt wegen Regens abgesagt

Aus Sorge vor Rost hat der Veranstalter den 7. Suhler Oldtimer- und Teilemarkt am heutigen Sonntag, 23. September, abgesagt.



Suhl - Der für diesen Sonntag geplante 7. Suhler Oldtimer- & Teilemarkt mit markenoffenen Oldtimertreffen auf dem historischen Gelände des Simson-Gewerbeparkes in Suhl fiel dem Regenwetter zum Opfer.

Gegen 9 Uhr am Sonntagmorgen sagten die Veranstalter wegen des strömenden Regens und schlechten Wetterprognosen für den gesamten Sonntag das Treffen ab.

Die rund 150 teilnehmenden Händler und Hobbyverkäufer aus ganz Deutschland, die ihre Stände bereits am Samstag aufgebaut hatten und zum Teil in ihren Fahrzeugen übernachteten, mussten wieder abbauen und unverrichteter Dinge die Heimreise antreten.

Potenzielle Besucher wurden bereits an der Einfahrt zum Simson-Gewerbepark abgewiesen.

Der Veranstalter Thomas Szymkowiak aus Dresden bedauerte die Absage: "Ein Schock für uns und ein herber finanzieller Verlust. Aber wir mussten absagen und die Reißleine ziehen. Es regnete die ganze Nacht und die Prognosen sahen für Sonntag nicht besser aus. So erbarmungslos  haben wir das als Veranstalter von solchen Events in 25 Jahren noch nicht erlebt. Alles war vorbereitet, Plakate geklebt, der Platz bezahlt, Stromanschlüsse und Toiletten, Security und  Moderator waren vertraglich gebunden."

Aber, heißt es weiter, es hätte keinen Sinn gehabt, niemand wäre bei diesem Wetter "mit seinen wertvollen Oldtimer-Schätzchen" gekommen - und man hätte gegenüber den Besuchern auch das Eintrittsgeld nicht rechtfertigen können.

"Nach sieben Jahren mit bestem Wetter in Suhl haben wir jetzt ein gewaltige Ohrfeige bekommen", teilt Szymkowiak mit. "Aber wir nehmen neuen Anlauf: Im kommenden Jahr, am letzten September-Wochenende!" vat

Lesen Sie dazu auch: Angst vor Rost: Oldtimer-Teilemarkt fällt ins Wasser

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 09. 2018
11:37 Uhr

Aktualisiert am:
23. 09. 2018
11:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autoreifen Eintrittspreise Fahrzeugbau Lederbekleidung Motoren Motorrad Oldtimer Oldtimertreffen Trabant Zeitschriften
Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Teilemarkt in den einstigen Suhler Simson-Werken bietet Originalteile, denen man ihr Alter ansieht. Stöbern ist erwünscht. Archivfoto: frankphoto.de

21.09.2018

Rost, Chrom und fabrikneue Motoren für Oldtimer

In den einstigen Simson-Werken treffen sich am Sonntag Tausende Fahrzeugfans zum 7. Suhler Oldtimer- und Teilemarkt. » mehr

Die Zehner gehört zur Geschichte der Familie Zehner. Die Nachfahren des Wilhelm Zehner, Benjamin Zehner (Urenkel), Thomas Zehner (Enkel), Maria Zehner (Urenkelin) und Eva-Maria Becker (Enkelin) wissen das Motorrad im Fahrzeugmuseum gut aufgehoben. Foto: frankphoto.de

25.10.2018

Zehner kehrt an ihren Geburtsort zurück

Das Suhler Fahrzeugmuseum ist um einen Schatz reicher. Nachfahren von Wilhelm Zehner haben die Zehner, Baujahr 1926, dem Museum überlassen. » mehr

Lockere Stufen stellen eine Unfallgefahr dar. Deshalb muss bald eine Lösung her. Foto: frankphoto

04.07.2018

Treppen zwischen den Wohnblocks sollen verschwinden

Ein Rundgang im Wohngebiet Ilmenauer Straße hat einmal mehr gezeigt, dass mehrere Treppen in einem schlechten Zustand sind. Sie instandzuhalten, kostet richtig Geld. Über einen Rückbau wird laut nachgedacht. » mehr

Die Verkehrsinsel in der Meininger Straße sorgt seit Monaten für Ärger. Ihr Zweck: Sie soll als Querungshilfe für Fußgänger herhalten. Foto: frankphoto.de

vor 13 Stunden

Fußgängerinsel dort, wo kein Fußgänger ist

Eine Verkehrsinsel, die niemand braucht, bringt die Anwohner der Meininger Straße auf die Palme. Sie fühlen sich beeinträchtigt. Ortsteilbürgermeister Marcus Kalkhake spricht von Verwaltungswahnsinn. » mehr

Mit den Füßen zappelt der Weihnachtsmann aus dem Schornstein.

vor 14 Stunden

Technisches Hilfswerk rettet den Weihnachtsmann

Beinahe hätte es der Weihnachtsmann gar nicht geschafft, auf den Sühler Chrisamelmart zu kommen. Weil er im Schornstein steckengeblieben war, hatte das THW kurzerhand das ganze Haus auf den Marktplatz geschafft. » mehr

Die Alphornbläser sorgten auf dem Suhler Chrisamelmart für eine ganz besondere Stimmung. Foto: frankphoto.de

vor 14 Stunden

Alphornmusik am Anschütz-Bänkle

Welche Klänge unter freiem Himmel passen wohl besser zum Advent, als die von Bläsern. Diesmal aber waren es nicht Trompete und Posaune, sondern mal ganz besondere Instrumente. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 09. 2018
11:37 Uhr

Aktualisiert am:
23. 09. 2018
11:37 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".