Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Suhl

Diebe schlagen zweimal zu: kleine Beute, großer Schaden

Suhl - Gleich zweimal schlugen Diebe in Suhl und Hildburghausen zu. In einem Fall erbeuteten die Diebe nur 30 Euro, hinterließen aber großen Schaden.



Wie die Polizei am Freitag mitteilte, brachen Unbekannte in der Zeit zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagfrüh einen Lagerraum auf einer Baustelle in der Gothaer Straße in Suhl auf. Die Diebe ließen eine Winkelschleifer, eine Säge und ein Nivelliergerät mitgehen. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf rund 450 Euro.

Im selben Zeitraum machten sich Unbekannte an der Schaltzentrale einer Mischanlage in der Schleusinger Straße in Hildburghausen zu schaffen. Daraus wurde eine Geldkassette mit 30 Euro Bargeld geklaut. Der Schaden, der beim Einbruch entstanden ist, ist aber weitaus höher und beläuft sich auf rund 500 Euro.

In beiden Fällen sucht die Polizei Hinweise zu Dieben und Diebesgut. leb

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 09. 2018
11:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diebe Polizei Schäden und Verluste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dass Holz aus Thüringer Wäldern geklaut wird, ist nicht selten. Gegen Diebstahl sollen jetzt kleine satellitengestützte Minisender helfen, die an verkaufsfertigen Holzstapeln angebracht werden. 	Foto: frankphoto.de

02.10.2018

Diebe lassen in Suhl 17 Festmeter Holz mitgehen

Suhl - Bald steht der Winter vor der Tür, haben sich vermutlich Unbekannte in Suhl gesagt. Sie entwendeten 17 Festmeter Holz. » mehr

kaugummi blase

21.09.2018

Diebe haben es auf Kaugummiautomaten abgesehen

Erneut ist Geld aus einem Kaugummiautomaten in Suhl gestohlen worden. » mehr

Nicht gerade erste Suhler Adresse: GeWo-Würfelhaus Am Bahnhof 2. Kündigungen und Wohnungsräumungen sind hier an der Tagesordnung. Foto: frankphoto.de

08.10.2018

GeWo: Schaden noch nicht abzuschätzen

Nach dem Brand am Sonntag in einem Würfelhaus der GeWo am Viadukt haben Brandermittler der Polizei am Montag vor Ort Spuren zur Untersuchung zur Brandursache gesichert. » mehr

27.09.2018

Leck im Keller: Kein größerer Schaden in Suhler Möbelhaus

Eine defekte Sprinkleranlage hat in einem Möbelhaus auf dem Friedberg in Suhl in der Nacht Brand-Alarm ausgelöst. Größerer Schaden entstand laut Geschäftsführung allerdings nicht. » mehr

Gefängnis

11.06.2018

Richter schickt unbelehrbaren Suhler Dieb hinter Gitter

Suhl - Ein offenbar unbelehrbarer Ladendieb ist nun einem Richter am Amtsgericht Meiningen die Hutschnur geplatzt. Er schickte den 29-jährigen Suhler in Untersuchungshaft. » mehr

Die Alarmierung von Feuerwehren insbesondere in kommunalen Grenzgebieten stößt auf Kritik, weil jetzt Hilfsmannschaften gerufen werden, die noch nicht aufeinander eingespielt sind. Das ist eine Folge der Neufassung der Alarmierung.

07.02.2018

Ärger ohne Ende: Gescheiterter Dieb löst Notruf aus

Suhl - Der 24 Jahre alte Asylbewerber, der nach einem geplatzten Hosen-Deal und einem verhinderten Fenstersprung in eine psychiatrische Klinik gebracht worden war, hat die Polizei in Suhl weiter beschäftigt. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 09. 2018
11:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".