Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Suhl

Der Tropfen auf den heißen Stein

Das Nass, das von oben kommt, reicht dieser Tage nicht aus. Die Mitarbeiter des Suhler Stadtbetriebs wässern deshalb Bäume und Sträucher per Hand.



Der Tropfen auf den heißen Stein
Der Tropfen auf den heißen Stein  

Regen und Gewitter dieser Tage können leicht täuschen. Tatsächlich sind sie nur ein paar Tropfen auf den sprichwörtlich heißen Stein. Nach wochenlanger Trockenheit soll es ab Sonntag schon wieder auf lange Sicht nicht mehr regnen. Volker Loss vom Suhler Stadtbetrieb wird dann wohl wieder ausrücken, um Bäume und Pflanzen im Stadtgebiet von Hand zu wässern, wie dieser Tage bereits im Stadtpark. Wie sich der Sommer weiter entwickelt, lässt sich aber noch nicht sicher sagen. Es gibt auch Positives: Urlauber und Ferienkinder freuen sich über die Sonne. Foto: frankphoto.de

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
11:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bäume Pflanzen und Pflanzenwelt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Alles, was von der ehemaligen Fischzucht im Dörrnbachtal übrig geblieben ist, wird von Dominik Kopf, Hans-Günther Thiele und Anna-Sophie Mailänder entfernt.

05.06.2019

Anpacken für den aktiven Naturschutz

Zweimal im Jahr sind Teilnehmer des Bergwaldprojektes im Oberhofer Revier anzutreffen und greifen dort mit zu, wo Förstern und Forstmitarbeitern Zeit und Arbeitskraft fehlen. » mehr

Blick von der Abraumhalde des einstigen Braunkohlekraftwerks auf das gepflegte Refugium von Georg Hengelhaupt an der Struth mit dem Schornstein der Müllverbrennungsanlage im Hintergrund. Die Vielfalt der Flora und Fauna macht das Teichgrundstück zu einem wahren Schatz der Natur. Fotos: M. Bauroth

26.04.2019

Ein großes Herz für die Natur

Es ist ein Stück intakter Natur, ein Paradies von Menschenhand, das Georg Hengelhaupt mit viel Schweiß und Herzblut in der Struth zwischen Zella-Mehlis und Suhl geschaffen hat. Doch das Paradies ist bedroht. » mehr

Volker Loss und Günter Behlert vom Suhler Eigenbetrieb fischen die Algenteppiche mit Rechen ab. Foto: frankphoto.de

11.07.2019

Grüner Teppich auf dem Herrenteich landet im Kescher

Ein Algenteppich ist auf dem Herrenteich gewachsen. Jeden Tag etwas mehr. Mit Schlauchboot und Harke haben Mitarbeiter des Suhler Eigenbetriebes den Wasserpflanzen den Kampf angesagt. » mehr

Nur wenige Stunden lang wurde Hans-Dieter Ott für seine jahrelange Pflege belohnt, als seine Königin der Nacht ihre Blüten öffnete. Foto: privat

10.07.2019

Langes Warten auf die Königin der Nacht

Benshausen - "30 Jahre habe ich auf diesen Tag gewartet", schwärmt Hans-Dieter Ott aus Benshausen. Am Samstag erblühte seine Königin der Nacht zu voller Pracht. » mehr

02.07.2019

Sportliche Pflanzendiebe mit geklauten EC-Karten erwischt

Ein Rosenbusch und ein Oleander haben es einem Pärchen in Suhl angetan. Anstatt diese zu kaufen, stiegen die beiden über den Zaun eines Baumarktes. Zu dumm nur: Sie wurden dabei gefilmt. » mehr

Die Entwicklung der Orchidee Grüne Hohlzunge auf der Oberhofer Schuberbachwiese wird genau dokumentiert. Dazu gehört, dass die Pflanzen nicht nur gezählt, sondern auch vermessen werden. Das hat Niklas Peter von der Deutschen Waldjugend in Oberhof übernommen. Fotos (3): M. Bauroth

28.06.2019

Kleine Einzigartigkeiten hinter Code 6230*

Seltene Pflanzen wie die Grüne Hohlzunge machen die Schuderbachwiese in Oberhof einzigartig. Naturfreunde haben jedes Jahr einen genauen Blick auf die Orchideen und ihre Entwicklung. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
11:46 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".