Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Suhl

Brand in Gartenhaus am Geiersberg

Ein Brand in einem ausgebauten Gartenhaus am Geiersberg I konnte von den Feuerwehren der Stadt Suhl Donnerstagnachmittag gelöscht werden.



Mit mehreren Tanklöschfahrzeugen rückte die Feuerwehr an dem Haus auf dem Geiersberg I an. Fotos: frankphoto.de
Mit mehreren Tanklöschfahrzeugen rückte die Feuerwehr an dem Haus auf dem Geiersberg I an. Fotos: frankphoto.de   » zu den Bildern

Goldlauter-Heidersbach - Aus dem Dachstuhl sowie aus Ritzen in der Fassade stieg am Donnerstagnachmittag an einem größeren Gartenhaus am Goldlauter-Heidersbacher Geiersberg I Rauch auf. Ein Nachbar bemerkte das und alarmierte gegen 15 Uhr die Feuerwehr. Diese eilte mit den freiwilligen Kräften der Feuerwehren Suhl-Zentrum, Oberland/Lauter und Goldlauter-Heidersbach zu Hilfe, da die Berufsfeuerwehr zu diesem Zeitpunkt bei einem Verkehrsunfall mit Blechschaden in der Großen Beerbergstraße gebunden war, wie Feuerwehrsprecher Daniel Wiegmann auf Anfrage sagte.

Der unter Atemschutz vorgehende Angriffstrupp verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu dem Haus, um die Ursache des Rauchaustritts zu erkunden. Die Bewohnerin war zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend.

Wie sich bei der Lageerkundung im Inneren herausstellte, hatte sich der Brand im Bereich des Ofens entwickelt und begann, sich im Raum auszubreiten. Das konnten die Feuerwehrleute jedoch mit einem gezielten Löschangriff verhindern. Einige glimmende Holzscheite wurden anschließend aus dem bereits stark verrauchten Haus gebracht. Um eine weitere Ausbreitung des Feuers in dem erst neu ausgebauten und modernisierten Haus zu verhindern, öffneten die Kameraden zum Teil Fußböden und Wände. Schließlich wurde das Gebäude noch belüftet.

Dennoch ist es aufgrund der massiven Rauchbelastung vorerst nicht bewohnbar. Die Frau, die im Laufe der Löscharbeiten vor Ort kam, erlitt einen Zusammenbruch und musste vom Rettungsdienst medizinisch versorgt werden. Auch die Polizei kam vor Ort.

Im Einsatz waren laut Wiegmann insgesamt 21 Kameraden mit sieben Fahrzeugen. Eine Schlauchleitung zum vorhandenen Hydranten musste nicht aufgebaut werden, da das Wasser der Tanklöschfahrzeuge sicher ausreichte, um den lokal begrenzten Brand im Innenraum abzulöschen. vat

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 09. 2019
18:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berufsfeuerwehren Blechschäden Brände Feuerwehren Feuerwehrleute Fußböden und Fußbodenbeläge Gartenhäuser Goldlauter-Heidersbach Löscharbeiten Polizei Verkehrsunfälle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Hütte unmittelbar neben dem Wohnhaus brannte komplett nieder.

Aktualisiert am 17.09.2019

Holzhütte brennt in Suhl-Heinrichs mit Riesen-Rauchsäule nieder

Einsatz für die Suhler Feuerwehren: Eine Holzhütte in Heinrichs ging Dienstagabend in Flammen auf und sorgte für eine spektakuläre Rauchsäule. » mehr

Wertvolles Schreiben aus Erfurt: Mit dem Zuwendungsbescheid, den Innenminister Georg Maier (Mitte) übergab, bekommt Suhl 840 000 Euro Zuschuss für den Umbau der Feuerwehr in der Aue. Links Bürgermeister Jan Turczynski und rechst Feuerwehr-Chef Carsten Wiegmann.	Foto: ari

22.08.2019

Finanzspritze vom Land für den Feuerwehrstandort in der Aue

Mal eben 840.000 Euro (in Form eines Zuwendungsbescheids) dabei hatte Thüringens Innenminister Georg Maier, als er bei der Suhler Feuerwehr den Brand- und Katastrophenschutzbericht des Landes für 2018 vorstellte. » mehr

Mit einer großen Schere haben Leonie, Jari, Max und Arthur (von links) das Band zerschnitten und den neuen Spielplatz eröffnet. Foto:: H. Hüchtemann

25.04.2019

Mit großer Schere eröffnen kleine Wiesengeister ihren Spielplatz

Ihren nigelnagelneuen Spielplatz haben am Donnerstag die Steppkes der Kindertagesstätte "Wiesengeister" in Goldlauter-Heidersbach in Besitz genommen. » mehr

23.06.2019

Fast 40 Einsatzkräfte bei Garagenbrand auf Friedberg

Zu einem Garagenbrand sind die Kameraden der Suhler Feuerwehr am Sonntagmittag alarmiert worden. Sie brachen ihre Beteiligung am Familienfest der DRF-Luftrettung auf dem Flugplatz Goldlauter ab und rückten aus. » mehr

Für ihren Gaudi-Wettkampf haben Henrik Wagner und René Hellmich den historischen Schlauchwagen ausgepackt. Fotos: frankphoto.de

11.08.2019

Vesserer Minigolf mit Feuerwehrschlauch

Die Vesserer haben ihre Jugend ans Ruder gelassen. Sprich: Für ihr Feuerwehrfest haben sie dem Nachwuchs freie Hand für die Gestaltung der Veranstaltung gelassen. » mehr

Wegen eines Auffahrunfalls waren gleich mehrere Einsatzfahrzeuge an die Kreuzung Würzburger Straße - Friedrich-König-Straße geeilt. Foto: frankphoto.de

21.06.2019

Verletzte und Stau an Suhler Vidadukt-Kreuzung nach Unfall

Wegen eines Rettungswagens im Einsatz ist ein Autofahrer leicht verletzt worden. Ein 26-Jähriger hatte im Bereich der Suhler Viadukt-Kreuzung angehalten. Ein weiterer Fahrer fuhr auf. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 09. 2019
18:34 Uhr



^